Radln rund um Leopoldschlag
Aktive Radausfahrt mit dem Seniorenbund Weyer

Glücklich am Ziel angelangt, versammelten sich die Weyrer Senioren in Leopoldschlag.
  • Glücklich am Ziel angelangt, versammelten sich die Weyrer Senioren in Leopoldschlag.
  • Foto: Elisabeth Rohrweck
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Eine ansehnliche Zahl von Seniorenbundmitgliedern aus Weyer nahm am 12. Landes-Radwandertag des O.Ö. Seniorenbundes im Mühlviertel teil.

WEYER. Anlässlich des 30-jährigen Gedenkens an den Fall des Eisernen Vorhangs fand dieser am 2. Mai in der Region um Leopoldschlag statt. Der Reisebus mit Anhänger der Fa. Höllmüller startete frühmorgens in Weyer und nahm an mehreren Stellen im Ennstal weitere Radler auf.
Die Gruppe aus dem Bezirk Steyr-Land war immerhin die zweitgrößte Gruppe unter den ca. 700 Teilnehmern aus ganz Oberösterreich. Die Radstrecke führte von Leopoldschlag zum Grenzübergang Wullowitz bis zum ehem. Wallfahrtsort Maria Schnee. Nach ca. 20 Kilometern über tschechisches Gebiet war die Labstelle in Windhaag im Bez. Freistadt erreicht. Dort erfolgte die Streckenteilung.

Abschluss im Gasthaus Pammer

Die meisten Radler wählten die große Runde über Grünbach und Lichtenau zurück nach Leopoldschlag. Bei der langen Strecke wurden fast 50 Kilometer zurückgelegt. Zur Schlussveranstaltung im Gasthaus Pammer spielte die Blasmusik auf. Ein Priester erteilte allen anwesenden Radfahrern den Segen und der Landesobmann LH a.D. Josef Pühringer sprach in launigen Worten zur großen Gemeinschaft. Für alle Teilnehmer war dieser Landes-Radwandertag unfallfrei bei traumhaften Wetter verlaufen und alle waren begeistert von der Tour durch die schöne, sanft hügelige Mühlviertler Landschaft.

Newsletter Anmeldung!

Anzeige
5

United Optics
Wie Ihre alte Brille ein Leben verändern kann!

UNITED OPTICS sammelt alte Brillen für Nigeria und belohnt Kunden mit 30 Prozent Rabatt beim Kauf eines neuen Modells. „Es ist beeindruckend, was für einen Effekt eine gebrauchte Brille in meiner Heimat haben kann“, erzählt der in Nigeria geborene Pfarrer Dr. Emeka Emeakaroha. Sein Verein „One Heart Umunohu“ bekommt im Oktober tatkräftige Unterstützung von UNITED OPTICS. Das Konzept ist so einfach wie bestechend: Alte Brillenfassungen werden bei allen Partnern der österreichweiten...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen