Bei „One Night in Paradise“ ging die Post ab

172Bilder

WALDNEUKIRCHEN. Der Jubiläumsball „One Night in Paradise“ der Katholischen Jugend Waldneukirchen ist nun auch Geschichte, aber es war eine Nacht, die man nicht so schnell vergessen wird.
Ab 20 Uhr strömten die Ballgäste durch den Eingang, um ein wunderschönes Auftanzen, organisiert und einstudiert von Anna Diwald, nicht zu verpassen. Der Saal war gefüllt, die Band Flash Coverband sorgte für beste Stimmung und so war die Tanzfläche nie leer. Auch im Zelt ging es bald los mit dem Feiern, und ab 23 Uhr spielte Special Act WolfLeFunk, der noch einmal so richtig einheizte. An der Fensterlbar wärmten sich die Gäste mit Punsch und warmen Shots auf und weiter ging es Richtung Tequila- oder Kellerbar, die auch nie leer wurden. Um 0 Uhr wurde eine von Michael Wolfschwenger einstudierte Mitternachtseinlage aufgeführt, die an die Highlight der letzten Balljahre erinnerten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen