Erntedank im Waldorfkindergarten

Die Kinder des Waldorfkindergartens beim Entzünden des Erntefeuers.
5Bilder
  • Die Kinder des Waldorfkindergartens beim Entzünden des Erntefeuers.
  • Foto: Jasmin Schmidl
  • hochgeladen von Doris Gierlinger

STEYR. Das Thema des heurigen Erntedankfestes lautete "Vom Korn zum Brot". Bereits in den Wochen vor dem Fest lernen und besprechen die Kinder alles Wissenswerte rund um die Kornernte und -verarbeitung sowie das Erntedankfest. "Wenn es dann endlich so weit ist, sind die Kinder alle schon richtig gespannt", erklärt Christiane Reinhart, Leiterin des Waldorfkindergartens auf der Fabrikinsel. Alle Kinder durften am Morgen des Festes ein kleines Körbchen mit Erntegaben mitbringen und auf den Gabentisch stellen. Den Schulanfängern der beiden Gruppen wurde dann eine besondere Aufgabe beim Fest zuteil: Sie durften mit selbst gebastelten Fackeln das Erntefeuer entzünden. Ein ganz besonderer Moment für "die Großen" im Kindergarten, dem alle Kinder mit großen Augen gespannt folgten. Im Anschluss daran konnten sich die Kinder bei zahlreichen Spielstationen austoben und bei einer warmen Suppe und vielen anderen Leckereien stärken. Das taten auch die Eltern, die zahlreich zum Erntedankfest erschienen waren. Den Abschluss des Festes stellte für die Schulanfänger ein Besuch der Drachenhöhle dar. Alle anderen Kinder durften sich über ein Puppenspiel freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen