Erfahrung und frischer Wind

7Bilder

Im Rahmen der jährlichen Vollversammlung wurde das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Garsten neu gewählt. Dabei zeigt sich, was in dieser Feuerwehr tagtäglich gelebt wird: Kameradschaft und Zusammenarbeit zwischen Jung und Alt.

Zum Gelingen dieses generationenübergreifenden Zusammenhalts tragen die zahlreichen Schulungen, Übungen und Ausbildungen bei, bei denen die „Jungen“ von erfahrenen Kameraden lernen können und damit für den Ernstfall optimal vorbereitet werden. 2017 wurden so 23.777 ehrenamtliche Stunden im Dienst für den Nächsten geleistet. Bei 67 Einsätzen konnten die Professionalität und der hohe Ausbildungsstand unter Beweis gestellt werden.

Ein Hauptanliegen des Kommandanten Christian Aschauer ist es, die Jugend zu fördern. Neben der erfolgreichen Jugendarbeit wird ein Hauptaugenmerk auf die Förderung junger Kameraden und Kameradinnen gelegt. Wie fruchtbar diese Bemühungen sind, zeigt sich im neuen Kommando und den Funktionen des erweiterten Kommandos. Mehrere Führungspositionen werden künftig von jungen Feuerwehrmitgliedern ausgeübt, die neue Ideen und viel Engagement in die verantwortungsvolle Arbeit einbringen werden. Dabei stehen ihnen erfahrene Kommandomitglieder wie Kommandant Christian Aschauer, der in seiner Funktion bestätigt wurde, mit Rat und Tat zur Seite. Die Funktion des Kommandant-Stellvertreters wird künftig der langjährige Zugskommandant Jochen Schmidauer übernehmen und damit Gebhard Nigsch nachfolgen. Den meisten ist Gebhard Nigsch aufgrund seines Engagements für den beliebten Feuerwehrball bekannt, der durch seine professionelle Organisation ein Highlight jeder Ballsaison wurde. Die Funktion des Zugskommandanten wird nun Andreas Aschauer übernehmen, der bereits in der Vergangenheit wesentliche Teile der Ausbildung in der Feuerwehr organisiert hatte. Auch die Funktionen des Schriftführers und des Gerätewarts galt es neu zu besetzen. Nach 20 Jahren legte Michael Zachl seine Tätigkeit als Gerätewart zurück und übergibt diese Aufgaben an Christian Rainer. Tobias Binder löst Markus Schönleitner als Schriftführer ab. Insgesamt präsentiert sich da neu gewählte Kommando als gute Mischung aus Erfahrung und Innovationsgeist, womit der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Dienste der Bevölkerung gelegt ist.

Ehrungen

Folgende Kameraden erhalten durch langjährige Zugehörigkeit zur Einsatzorganisation Dienstmedaille des Landes OÖ.

Bezirksmedaille Bronze Andreas Aschauer

Bezirksmedaille Gold Christian Aschauer

Bezirksmedaille Gold und Ehrendienstgrad Gebhard Nigsch, Thomas Zachl, Michael Zachl

ÖBFV Stufe III Andreas Braml

Beförderungen/Verleihung

Feuerwehrmann: Mario Aschauer, Oliver Nagl, Julian Bachmayr, Christian Humer

Oberfeuerwehrmann/Oberfeuerwehrfau: Melanie Bichler, Benjamin Schmalzel

Löschmeister: Christoph Hietler

Oberlöschmeister: Christian Binder

Brandmeister: Karl Karigl

Oberbrandmeister: Markus Schönleitner, Marko Kastler

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen