Ressourcen schonen
PET-Flaschen gegen Blumen

Am vergangenen Freitag nahmen die Kunden beim Einkauf im Eurospar-Markt in Weyer neben den gewohnten Pfandflaschen auch PET-Flaschen und Alu-Getränkedosen mit. Die Flaschen und Dosen wurden an Ort und Stelle von einem neuentwickelten Gerät in Sekundenschnelle zerkleinert. Die Rücknahmeaktion zeigte, wie der Kreislauf zur Wiederverwertung funktionieren könnte.
3Bilder
  • Am vergangenen Freitag nahmen die Kunden beim Einkauf im Eurospar-Markt in Weyer neben den gewohnten Pfandflaschen auch PET-Flaschen und Alu-Getränkedosen mit. Die Flaschen und Dosen wurden an Ort und Stelle von einem neuentwickelten Gerät in Sekundenschnelle zerkleinert. Die Rücknahmeaktion zeigte, wie der Kreislauf zur Wiederverwertung funktionieren könnte.
  • Foto: Mopet
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

In Weyer demonstrierte der Eurospar-Markt, wie die Rücknahme zur Wiederverwertung problemlos funktionieren könnte. PET-Flaschen und Alu-Dosen wurden an Ort und Stelle zerkleinert — und so die erforderlichen Transporte und damit die CO²-Belastung reduziert.
WEYER. Am vergangenen Freitag hatten viele Kunden beim Besuch im Eurospar-Markt in Weyer nicht nur die gewohnten Pfandflaschen mit, sondern auch PET-Flaschen und Alu-Getränkedosen. Grund dafür war eine Rücknahmeaktion des Supermarktes, die demonstrierte, wie der Kreislauf zur Wiederverwertung dieser PET- und Alu-Leergebinde funktionieren könnte. Diese wurden an Ort und Stelle von einem neuentwickelten Gerät namens Mopet in Sekundenschnelle derart zerkleinert, dass mehr als 1.000 handelsübliche Alu-Getränkedosen in einen einzigen 60 Liter-Standard-Sack passten. Das so im Volumen extrem reduzierte Kunststoff- und Alu-Leergebinde geht danach zur Wiederverwertung. Damit verringert sich die Anzahl der Abtransporte mit Lkw ganz wesentlich und senkt so die CO²-Belastung.
Für die mitgebrachten PET-Flaschen und Aludiosen gab‘s dann auch ein kleines Dankeschön. Der im Sozialbereich engagierte Verein ‚Die zweite Chance‘ verteilte vom Handel aussortiertes Obst, Gemüse und Blumen. Auch mit dieser Geste wollen die Veranstalter  Eurospar Weyer, Mopet GmbH und Verein darauf aufmerksam machen, dass mit unseren Ressourcen sorgsam und verantwortungsbewusst umgegangen werden sollte.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.