Zeichen setzen gegen die Gewalt an Frauen

STEYR. Um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen, wehte am Freitag, 25. November, dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, beim City Point Steyr die Fahne „frei leben – Nein zu Gewalt an Frauen“. Mitglieder des Bündnis 8. März und des Frauenhaus Steyr unterstützten die Aktion. Weiters ist im Foyer des Amtsgebäudes Reithoffer vom 24. November bis 12. Dezember, die Ausstellung des Fotoprojektes „25 Jahre Frauenhaus Steyr“ kostenlos zu besuchen. Es wurden 14 Bilder von und mit den Bewohnerinnen des Frauenhauses gestaltet, unter der künstlerischen Leitung von Fotografin Susanne Weiss. Aus diesen Fotos wurde ein Postkartenkalender erstellt, dieser ist im GSS (Reithoffer Amtsgebäude) zum Selbstkostenpreis von 10 Euro zu erwerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen