Kleintierausstellung Wels
Zweiter Platz für Weyrer Verein

Franz Helm,  Martin Hoffmann und Raimund Hiti (v. l.).
  • Franz Helm, Martin Hoffmann und Raimund Hiti (v. l.).
  • Foto: Hilde Kössler
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Nach der Kleintierzuchtschau des Kleintierzuchtvereines E25 Weyer und Umgebung, im Oktober beim Gasthof Stubauer/Lehner in Gaflenz nahmen Ende November 14 Vereinsmitglieder mit 27 Kollektionen, insgesamt 162 Kleintieren, an der Bundesschau in Wels teil.

WEYER. Der Kleintierzuchtverein E25 aus Weyer war bei der Bundesschau in Wels vertreten. Es hagelte tolle Ergebnisse: Zwergkaninchenweltmeister wurden Franz Helm und Obmann Martin Hoffmann aus Kleinreifling. Europameister der Kaninchenzucht dürfen sich Raimund Hiti aus Großraming und Hoffmann nennen. Als Bundesmeister ausgezeichnet wurden für ihre Kaninchen unter anderem Hiti, Leopold Pürscher aus Gaflenz und Karl Eschauer aus Weyer. Bei den Geflügel konnten Oswald Reisinger aus Großraming sowie Hannes und Karl Eschauer überzeugen. Als besonderen Erfolg konnte der Weyrer Verein den zweiten Platz in der gesamtösterreichischen Kaninchenwertung für sich verbuchen.

Zweiter Platz österreichweit

Bundeschampion bei den Kaninchen wurden zweimal Pürscher Leopold mit Englischen Schecken schwarz/weiß, einmal Hiti Raimund mit Lohkaninchen fehfarbig, Helm Franz mit Zwergwidder gelb sowie Hoffmann Martin mit Rhönkaninchen und Farbenzwerge Loh havanna. Bundeschampion bei den Geflügel wurden noch Großauer Tobias aus Großraming mit Bielefelder Kennhühner, Eschauer Hannes mit Barnevelder braun-blau-doppeltgesäumt und Eschauer Karl mit Niederrheiner gelbsperber und Deutsche Zwerghühner schwarz. In der Kategorie Tauben wurden insgesamt 2.206 Tiere ausgestellt. Hörmann Konrad mit Italienischen Mövchen eisfarbig und Hörmann Johann mit Eistauben gehämmert, beide aus Maria Neustift, gingen leider leer aus.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen