JUDO: Reichraminger Judoka auch in Wien im Spitzenfeld

Cheftrainer Alfred Scharnreitner und Jugendtrainer Hermann Leutgeb mit ihrem erfolgreichen Judonachwuchs
  • Cheftrainer Alfred Scharnreitner und Jugendtrainer Hermann Leutgeb mit ihrem erfolgreichen Judonachwuchs
  • Foto: ASKÖ Reichraming JUDO
  • hochgeladen von Willibald Prexl

Auch beim International Vienna Open am vergangenen Wochenende, bei dem 397 Wettkämpfer aus 42 Vereinen und 7 Nationen am Start waren, konnten sich die Nachwuchskämpfer des ASKÖ Reichraming wieder im Spitzenfeld behaupten. Mit 5 Goldenen (Simon Hörlendsberger, Carina Klaus-Sternwieser, Daniel Leutgeb, Emily und Michael Starzer) 3 Silbernen und 5 Bronzenen konnten wieder fast alle Reichraminger Judoka einen Stockerlplatz erkämpfen. Mit diesem hervorragenden Ergebnis belegten die 14 Nachwuchsjudoka unter Cheftrainer Alfred Scharnreitner und Jugendtrainer Hermann Leutgeb den 3. Platz in der Vereinswertung.

Autor:

Willibald Prexl aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.