Fressnapf: Marktführer bei Tierfutter und Zubehör

Fressnapf Österreich-Geschäftsführerin Heidi Obermeier (re.) setzt auf kompetente Mitarbeiter.
4Bilder
  • Fressnapf Österreich-Geschäftsführerin Heidi Obermeier (re.) setzt auf kompetente Mitarbeiter.
  • Foto: Fressnapf
  • hochgeladen von Sabine Thöne

STEYR. Fressnapf Österreich legt heuer einen wichtigen Schwerpunkt auf der Modernisierung bestehender Märkte. Aktuell wird die Filiale in der Hans-Gerstmayer-Straße in Steyr modernisiert. „Der neue Future Store startet am 15. November auf einer Verkaufsfläche von 500 m²“, betont Gebietsleiter Thomas Kerschbaumer.

Der Tierfachmarkt bietet ein Sortiment von 10.000 Produkten für Hunde, Katzen, Nager, Vögel und Fische. Insgesamt stehen den Kunden in Steyr fünf kompetente Verkaufsberaterinnen zur Verfügung.

An den Eröffnungstagen am 16. und 17. November findet ein interessantes Programm statt, unter anderem eine kostenlose Ernährungsberatung für Hunde- und Katzenbesitzer.

In Oberösterreich gibt es mittlerweile 20 Fressnapf-Märkte. „Der Fachmarkt bietet den Kunden ein optimales Einkaufserlebnis und eine größere Auswahl“, sagt Geschäftsführerin Heidi Obermeier. Oberösterreich ist für das Unternehmen ein wichtiger Markt, insgesamt wurde im Land ob der Enns 2011 ein Rekordumsatz von 20 Millionen Euro erzielt. Fressnapf Österreich ist mit 110 Filialen Marktführer bei Tierfutter und -zubehör in Österreich.

Mit dem Future Store Konzept von Fressnapf werden neue Maßstäbe im Tierfachhandel gesetzt. Die Future Stores werden nach modernsten Standards errichtet und bieten ein Einkaufserlebnis mit Wohlfühlatmosphäre. Neben der Verwendung freundlicher, heller Farben verfügen die Filialen auch über neue Böden und Regalsysteme, wobei nahezu ausschließlich natürliche Materialien verwendet werden.

Der Eingangsbereich ist großzügig und hell gestaltet. Ein kundenfreundliches Informationssystem und emotionale Großbilder sind eine optische Bereicherung, die gleichzeitig die Orientierung nach Tierarten leichter möglich machen. „Eine optimale Ausstattung der Filialen hat in unserem Unternehmen oberste Priorität“, begründet Heidi Obermeier.

Insgesamt bestehen mit den Filialen in Ansfelden, Bad Hall, Bad Ischl, Braunau, Eferding, Freistadt, Gmunden, Kirchdorf, Linz (3), Mauthausen, Rohrbach, Steyr (2), Timelkam, Traun, Tumeltsham und Wels (2) bereits 20 Fressnapf-Filialen im Land ob der Enns. Rund 100 Mitarbeiter arbeiten in den oö. Fressnapf-Märkten.

Fressnapf Österreich setzt Expansion fort

Fressnapf Österreich ist mit 110 Filialen der mit Abstand erfolgreichste Auslandsmarkt der deutschen Fressnapf-Kette. Im Jahr 2011 hat Fressnapf Österreich einen neuen Rekordumsatz von 117 Millionen Euro erzielt, 2012 wird mit einem weiteren deutlichen Umsatzanstieg gerechnet. Die Fressnapf-Kette ist mit über 1.200 Fachmärkten in bereits 12 Ländern in ganz Europa aktiv.

Mehr Infos auf http://www.fressnapf.at


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen