Hochschulprofessor Clemens Drenowatz
Internationale Forscher-Karriere eines Losensteiners

Clemens Drenowatz  ist weltweit an Forschungsprojekten beteiligt.
  • Clemens Drenowatz ist weltweit an Forschungsprojekten beteiligt.
  • Foto: University of South Carolina
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Losensteiner Clemens Drenowatz ist an Universitäten in USA & Österreich sehr gefragt

LOSENSTEIN. Clemens Drenowatz' akademischer Werdegang kann sich sehen lassen: Nach seinem Lehramtsstudium für Geographie und Leibeserziehung in Salzburg verschlug es den Losensteiner nach Ohio, USA. Dort absolvierte er seinen Master an der Bowling Green State University, wo er auch unterrichtete und Lehrveranstaltungen für Bachelor-Studenten hielt. Danach kehrte Drenowatz wieder an die Universität Salzburg zurück, wo er seinen Master in Sportwissenschaften absolvierte.

Auszeichnungen erhalten

Das wissenschaftliche Arbeiten hat ihn schließlich erneut in die USA geführt. Am Department of Kinesiology an der Michigan State University untersuchte der Losensteiner im Zuge des Doktoratstudiums in Sportphysiologie die Zusammenhänge zwischen körperlicher Aktivität und Kalorienverbrauch. Während dieser Zeit erhielt er mehrere Auszeichnungen für seine Arbeiten.
Mit Familie und seiner 2013 geborenen Tochter Mia im Gepäck kam Drenowatz 2016 zurück nach Österreich – zunächst an die Pädagogische Hochschule Vorarlberg und seit 2017 als Hochschulprofessor an die Pädagogischen Hochschule in Linz.

Habilitation in Innsbruck

Derzeit liegt der Forschungsschwerpunkt des in Linz Lebenden auf dem Einfluss der Bewegung auf die Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen. Dazu ist er auch nach wie vor in internationale Forschungsprojekte eingebunden, welche unter anderem auch in diversen internationalen Fachzeitschriften publiziert werden.
Im Vorjahr schloss Clemens Drenowatz an der Universität Innsbruck noch seine Habilitation im Fach „Sportwissenschaften mit besonderer Berücksichtigung der Gesundheitsförderung“ erfolgreich ab.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen