20.03.2017, 08:41 Uhr

Fastensuppen schmecken gut!

Aus den Töpfen der Fastensuppen bedienten sich kleine und große Suppentiger in Waldneukirchen
Zum Familienfastensonntag servierten die Frauen der KFB Waldneukirchen köstliche Suppen, die von den vielen Gästen regelrecht verschlungen wurden. Schließlich waren die Töpfe mit den klaren und gebundenen Suppen einfach leer und das Spendenkörbchen voll. Genau das wollten sie erreichen. Denn die Frauenbewegung mit der Aktion "Fastensuppenessen" sammelt für nachhaltige Projekte in benachteiligten Regionen der Welt. Seit 1958 wird der Familienfastensonntag unter dem Motto "Teilen" in den Pfarren durchgeführt. Als Familienfasttag wurde der traditionsreiche "Quatemberfreitag", der zweite Freitag in der vorösterlichen Fastenzeit gewählt. An diesem Tag soll man auf liebgewordene Speisen verzichten und dafür spenden. Sogar die Kleinen im Kindergarten Waldneukirchen nahmen teil und überbrachten ihre Spenden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.