29.11.2017, 09:47 Uhr

Tolles Autoslalom-Jahr für Patrick Wendolsky

Im Jahr 2018 will der 23-Jährige neben den Slalom-Kursen auch ausgewählte Bergrallyes in Angriff nehmen. (Foto: Chris Payerhofer)

Gaflenzer Autoslalom-Pilot feierte heuer den Oberösterreichischen Slalom Cup Gesamtsieg in der 2 Liter Rennklasse. Auch in der Staatsmeisterschaft überzeugte der 23-Jährige mit seinem VW Golf GTI 16 V und schaffte den Sprung unter die Top 4.

GAFLENZ. Patrick Wendolsky kann heuer auf eine nahezu perfekte Saison zurückblicken. Das Jahr 2017 brachte für den Motorsportler zahlreiche Highlights: „Es lief einfach alles perfekt, wir hatten über das ganze Jahr keine Ausfälle und es gelang mir auch, alles aus meinem Fahrzeug herauszuholen“, erzählt der OÖ Autoslalom Cup Champion der 2-Liter-Rennklasse. Sehr erfreulich ist auch der Blick in die Jahreswertung der Division II – jener Division der Rennfahrzeuge, dort schaffte es Wendolsky erstmals unter die Top 3: „Ein großer Dank geht an alle meine Helfer und Sponsoren für die tolle Unterstützung 2017“, so der VW Golf GTI Fahrer.

Gesamtsiegerehrung in Nußbach

Sensationell lief es für den Gaflenzer heuer auch in der Österreichischen Slalom Staatsmeisterschaft: „Der 4.te Rang in der ÖM ist ein weiterer Meilenstein, der uns heuer gelang“. In den nächsten Wochen wird fleißig am 220 PS starken Golf GTI 16 V geschraubt, denn Patrick Wendolsky blickt nach den Erfolgen der heurigen Saison mit großer Motivation zur Saison 2018, wo der 23-Jährige neben den Slalom-Kursen auch ausgewählte Bergrallyes in Angriff nehmen wird. Zuvor werden die Erfolge von 2017 nochmals groß gefeiert, nämlich bei der Gesamtsiegerehrung in Nußbach am Samstag, 9. Dezember.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.