04.03.2018, 22:54 Uhr

3 x Gold beim Judo-Großevent in Attnang für Reichraminger Judokas

Alexander Klaus-Sternwieser, 2.Platz U21, 3.Platz U18
Beim diesjährigen Austria Cup in Attnang konnten sich die Reichraminger Judokas stark in Szene setzen. Insgesamt nahmen an diesem Wochenende 817 Starter aus 74 Vereinen und 13 Nationen teil. Der Askö Reichraming mit den Trainern Alfred Scharnreitner und Hermann Leutgeb war mit 20 Teilnehmern vertreten.
Am ersten Tag konnten 3 Goldene erkämpft werden. 2 davon gingen aufs Konto von Daniel Leutgeb, der jeweils die Altersklassen U18 und U21 für sich entschied. In beiden Altersklassen kam es zum vereinsinternen Duell mit Alexander Klaus-Sternwieser. In der U21er traf man sich sogar im Finale, in der U18 Altersklasse gab es das Duell um den Einzug ins Finale. Für Alex blieb somit der starke 2. Platz in der U21, sowie der 3. Platz in der U18. Seine Schwester Carina Klaus-Sternwieser sorgte in der U16 für die 3. Goldmedaille für den Askö Reichraming.
Weitere Stockerlplätze am ersten Tag erreichten noch Michi Starzer (3.Platz U18) und Laura Fink (3.Platz U21).

Am zweiten Tag waren die Altersklassen U10, U12 und U14 an der Reihe. Von den 13 Startern des Askö Reichraming konnten sich 4 Nachwuchsjudokas bis ins Finale vor kämpfen. Leider mussten sich Isabella und Stefan Stögmann, Emily Starzer sowie Carina Klaus-Sternwieser alle im Finale geschlagen geben. In diesem großen Starterfeld mit starker ausländischer Konkurrenz eine großartige Leistung. Den 4.Platz gab es für Max Wöss, 5. Plätze erkämpfen noch Kilian Ahrer, Marcel Landerl und Hanna Stögmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.