21.10.2016, 10:52 Uhr

Neuer Zentrumsleiter im ÖGJ-Jugendzentrum Steyr

Der neue ÖGJ-Jugendzentrumsleiter in Steyr, Philipp Haslinger. (Foto: ÖGJ)

Philipp Haslinger leitet den Treffpunkt der Steyrer Jugend

STEYR. Das ÖGJ Jugendzentrum Steyr hat einen neuen Leiter. Philipp Haslinger wird ab sofort Ansprechpartner für Jugendliche Steyrer sein. Erste Erfahrungen in der Jugendarbeit sammelte Philipp in diversen Vereinen, unter anderem bei den Kinderfreunden. Der 23-Jährige ist gelernter Werkstofftechniker und kommt aus Haidershofen.

Treffpunkt ohne Konsumzwang
Sehr wichtig ist es ihm, den Jugendlichen einen Ort zu bieten, wo sie sich ungestört aufhalten und ohne Konsumzwang Zeit miteinander verbringen können. Außerdem legt er großen Wert darauf, eine Anlaufstelle für Jugendliche zu sein, die Fragen rund um Lehre und Job haben.

Jugendliche können im ÖGJ-Jugendzentrum mitbestimmen
„Ich möchte den Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm bieten und ihnen auch die Chance geben, selbst mitbestimmen zu können. Monatlich erstellen wir mit Hilfe der Besucherinnen und Besucher ein Programm, das den Interessen und Anliegen der Jugendlichen gerecht wird“, berichtet der neue Juz-Leiter. Geplant sind diverse Workshops, Fifa Turniere, gemeinsame Outdoor-Aktivitäten und Info-Abende zu Themen, die den Jugendlichen unter den Nägeln brennen.
Das Jugendzentrum Steyr ist bestens ausgestattet und bietet unter anderem die Möglichkeiten Playstation, Billard und Darts kostenlos zu spielen. Philipp Haslinger ist dienstags, donnerstags und freitags von 15:00 bis 20:00 in der Redtenbachergasse 1a gerne für seine 14- bis 18-jährigen BesucherInnen da. Weitere Informationen finden Sie unter www.jcuv.at oder auf Facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.