07.11.2016, 14:46 Uhr

Personalwechsel an Spitze der Steyrer ÖVP-Frauen

Leitner, Mayrhofer und Granegger (v. l.). (Foto: ÖVP Steyr)

Julia Granegger ist neue Obfrau der ÖVP-Frauen

STEYR. Seit Freitag, 4.November steht ein neues Gesicht den Steyrer ÖVP-Frauen vor: Julia Granegger wurde von den Delegierten des Stadttages einstimmig zur neuen Obfrau des Bezirks Steyr Stadt gewählt und übernimmt damit das Amt von Gemeinderätin a.D. Eva-Maria Leitner.

Leitner, die nicht nur Obfrau der ÖVP Frauen sondern auch langjährige Gemeinderätin und Obfrau des Hilfswerks Steyr war, wurde am Stadttag von Stadtrat Gunter Mayrhofer für ihr jahrelanges Wirken gewürdigt: „ Eva Leitner hat in den letzten Jahren nicht nur für unsere Gesinnungsgemeinschaft viel getan, sie war vor allem für ihr stets offenes Ohr für die Steyrer Frauen bzw. Mütter bekannt und konnten unzähligen Personen mit ihrer unkomplizierten und herzlichen Art helfen.“

Die neue Obfrau Julia Granegger ist Studentin der Rechtswissenschaften, arbeitet neben ihrem Studium in Steyr und steht mit ihren erst 23 Jahren für die schrittweise Erneuerung der ÖVP Steyr. In ihrer Antrittsrede machte Granegger den Kurs klar: „Wir werden uns in den nächsten Jahren um ein junges und vor allem für Mütter attraktives Programm bemühen. Leider sind junge Frauen in der Politik chronisch unterrepräsentiert. Das wollen wir mit einem bunten Mix aus Freizeitangebot, Weiterbildung und Servicierung ändern und so den Anreiz geben, selbst aktiv zu werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.