02.08.2016, 09:54 Uhr

Freude über 27 neue Werkmeister

Die Absolventen der BFI-Werkmeisterschule auf einen Blick. Wer sie absolviert, dem stehen im Job Türen und Tore offen. (Foto: BFI)
STEYR. Der Großraum Steyr darf sich über 27 neue Werkmeister freuen. Kürzlich wurden den Absolventen der BFI-Werkmeisterschule in der Fachrichtung Maschinenbau-Betriebstechnik die Zeugnisse verliehen. Das erfreuliche Ergebnis: neun ausgezeichnete, 13 gute und fünf Erfolge. BFI-Regionalleiterin Rita Frauenhuber zollt allen Absolventen großes Lob und ebenso großen Respekt: „Sie haben sich im vergangenen Jahr mächtig ins Zeug gelegt und die Schulbank gedrückt.“

Durch ihren Abschluss sind die Absolventen der Werkmeisterschule berechtigt, Lehrlinge auszubilden, die Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft zu absolvieren und die Berufsreifeprüfung in nur drei (statt vier) Fächern abzulegen. Zusätzlich ermöglicht die Werkmeisterschule ohne weiteren Aufnahmetest den Zugang zu allen Studiengängen der Hamburger Fernhochschule im Studienzentrum des BFI OÖ, wie beispielsweise zum Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. „Darüber hinaus macht die Werkmeisterschule aus reinen Technikern wichtige Entscheidungsträger in den Unternehmen“, weist Frauenhuber auf ein weiteres großes Plus hin.

Bemerkenswert: Mehrere Absolventen der BFI-Werkmeisterschule in Steyr befinden sich bereits in den Lehrgängen zur Berufsreife, zwei Teilnehmer holten parallel zur Werkmeisterschule den Lehrabschluss als Metallbearbeiter nach.

Hinweis: Die nächsten Werkmeisterschulen am BFI Steyr in den Fachrichtungen Maschinenbau-Betriebstechnik, Maschinenbau-Kraftfahrzeugtechnik sowie Logistikmanagement starten am 12. September.
Kostenlose Infoveranstaltungen finden am Dienstag, 06. September, 18 Uhr, am BFI Steyr (Tomitzstraße 6) und am Montag, 29. August, 18 Uhr am BFI Linz (Raimundstraße) statt.

Nähere Informationen erhalten Sie im Internet auf www.bfi-ooe.at, unter der Serviceline 0810 / 004 005 oder am BFI Steyr bei Frau Ivana Maric unter ivana.maric@bfi-ooe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.