Feuerwerk der Kulturen

Die Gruppe aus den USA sorgte für große Begeisterung beim Publikum
4Bilder

FULPMES (kr). Orientalische Klänge, Jazz, Gospel-Gesänge, Volksmusik aus Tirol – die Hauptschule Fulpmes fungierte vergangenen Donnerstag als wahrer „Melting-Pot“ der Kulturen: Direktor Josef Wetzinger lud zum „Konzert der Vielfalt“.

Die Veranstaltung, die von Christian Stecher koordiniert wurde, brachte verschiedenste Kulturen und Musikstile zusammen. Sogar eine Gruppe aus den USA war gekommen, um mit ihren Gospel-Klängen, Klavierstücken und Jazz-Einlagen die Fulpmer Hauptschule erklingen zu lassen. Die Tiroler Volksmusik wurde vom Trio „Taktvoll“ mit Stücken von Herbert Pixner vertreten. Die Gruppe „Orient-Okzident-Express“, die aus sechs Musikern unterschiedlichster Herkunft besteht, trugen den zahlreich erschienen Gästen eine Mischung aus schwungvollen kurdischen und orientalischen Klängen vor, die tosenden Applaus auslösten. Zwischen den musikalischen Einheiten boten Schüler und Schülerinnen der Hauptschule Fulpmes wissenswerte Beiträge zu den verschiedenen Kulturen vor.

„Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Beteiligten für das Gelingen dieser Veranstaltung bedanken!“, so Direktor Josef Wetzinger.

Autor:

Katharina Ranalter (kr) aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.