Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Das neue FW-Haus liegt direkt an der Landesstraße.
11

Ortsreportage Patsch
Feuerwehr Patsch zieht in neues Gebäude um

Schon bald ist das neue Feuerwehrhaus in Patsch fertig. Die Freude darüber ist groß! PATSCH. "Was lange währt, wird endlich gut" – dieses Sprichwort passt wohl kaum irgendwo anders so gut, wie beim Neubau der Feuerwehrhalle in Patsch. Seit den ersten Überlegungen zu einem Neubau im Jahre 2006 sind ganze 16 Jahre vergangenen – doch jetzt ist es endlich so weit: Der Bau für die Feuerwehrhalle ist in der finalen Phase und im Herbst gibt es dann die feierliche Einweihungsfeier! Schwierige...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die Tiroler Feuerwehren erhalten Förderungen von 4,2 Millionen Euro.
2

Tiroler Feuerwehren
4,2 Mio. Euro für Feuerwehren

Für eine "zukunftsfitte und einsatzfähige" Feuerwehr in Tirol, sichert das Land den Tiroler Feuerwehren eine Finanzspritze von insgesamt 4,2 Millionen Euro zu. Das Geld wird für neue Ausrüstung, Fahrzeuge, Geräte und Ausbildungszwecke genutzt.  TIROL. 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, die Tiroler Feuerwehren stehen immer zum Einsatz bereit. Allein 2021 wurden rund 230.000 Einsatzstunden bei 16.259 Einsätzen geleistet – davon 2.568 Brandeinsätze. Auch zu diesem Zeitpunkt des neuen Jahres...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
18

7.5.2022
Große Florianifeier in Matrei

Auch das neue Rüstlöschfahrzeug der FFW Matrei wurde gesegnet. MATREI. Am Samstag, den 7. Mai, trafen sich die Feuerwehren von Matrei, Mühlbachl, Pfons und Aussernavis sowie die Musikkapelle Matrei mit Fahnenabordnungen und Ehrengästen zur gemeinsamen Florianifeier mit Segnung des neuen Rüstlöschfahrzeuges der Feuerwehr Matrei. Nach der Meldung an den Bezirksfeuerwehrkommandanten und dem Abschreiten der Front marschierten alle gemeinsam zur Heiligen Messe in die Pfarrkirche. Im Anschluss an die...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Was war los in Tirol? Beim Bezirskblätter Wochenrückblick erfahrt ihr es!
5:57

KW19
Überfall, Alkolenker und eine Cannabisplantage

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Top-Themen der vergangenen Woche aus Tirol. Bewaffneter Überfall auf Sportwetten-LokalAm 9. Mai 2022, um 13:52 Uhr überfiel ein unbekannter Täter ein Wettlokal in Jenbach. Der Mann bedrohte einen Angestellten mit einer schwarzen Pistole, zwang ihn den Tresor zu öffnen, packte das darin befindliche Bargeld in einen schwarzen Rucksack und flüchtete zu Fuß in südliche Richtung. Eine Alarmfahndung der Polizei wurde...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Das Imster Tanklöschfahrzeug wurde fälschlicherweise mit dem Wappen der Gemeinde Mils bei Hall bedruckt.
2

Feuerwehrgeschichten
Milser Tanklöschfahrzeug bekam falsches Wappen

Ein neues Tanklöschfahrzeug der Gemeinde Mils bei Imst wurde kürzlich mit dem falschen Ortswappen bedruckt. MILS. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mils bei Imst staunten vor wenigen Wochen nicht schlecht, als sie ihr neues Tanklöschfahrzeug mit einem anderen Ortswappen erhielten. Fälschlicherweise ist der Beschriftungsfirma ein kleiner Fehler unterlaufen. Zu sehen bekamen die Florianis nämlich nicht wie gewohnt die drei Hufeisen mit den Farben blau, weiß, rot,  sondern ein Einhorn mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Aufstellung vor der Kirche
3

Jahreshauptversammlung der FFW Gries

GRIES. Am Sonntag, den 01.05.2022 fand im Anschluss an den Festgottesdienst die diesjährige Jahreshauptversammlung und Florianifeier der Feuerwehr Gries im Gasthof Rose statt. Kdt. Wieser durfte 71 Kammeraden sowie den Bezirksschriftführer Thomas Rainer und Bürgermeister Karl Mühlsteiger begrüßen und in seinem Bericht pandemiebedingt auf drei außerordentliche Jahre zurückblicken. Insgesamt konnte er von 216 Ereignissen und 13.200 geleisteten Stunden berichten. Es ereigneten sich in den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Die Torte mit den einzelnen Bundesländerwappen und Sacher-Würfel wurde als Zeichen der erfolgreich umgesetzten Spendenaktion übergeben.
4

Spendenaktion
Spenden für die Feuerwehren durch Billa und KundInnen

20.000 Euro österreichweit konnten bei der Spendenaktion von Billa für die Freiwilligen Feuerwehren gesammelt werden. Auch in Tirol bedanken sich die Feuerwehren herzlichst für die tolle Unterstützung.  TIROL. Die hohe Spendenbereitschaft für die Freiwilligen Feuerwehren zeigte sich in der österreichweiten Billa-Aktion auch in Tirol. Insgesamt konnte man in ganz Österreich 20.000 Euro sammeln, durch den Verkauf von Sacher-Würfeln in Billa Plus Märkten.  Die Gelder werden pünktlich zum...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Antonia, Klara und Amalia durften die Sitze im Feuerwehrauto testen
5

Feuerwehr Mieders lud zu Feier
Der Zubau der Feuerwehr wurde eingeweiht

MIEDERS. Am vergangenen Sonntag lud die Freiwillige Feuerwehr von Mieders zum Einweihungsfest des Zubaus an das Gerätehaus, sowie der Atemschutzfüllstation ein. Zahlreiche Besucher wohnten der Feierlichkeit im Gerätehaus bei. Fahnenabordnungen der Nachbardörfer sowie der Schützen durften dabei ebenso wenig fehlen, wie die musikalische Gestaltung der Musikkapelle Mieders.  Feuerwehrmitglieder lebten den Umbau"Ehrenamt wird in Mieders gelebt. Die Feuerwehrkameraden haben das Projekt Umbau nicht...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Julian Pernsteiner
Der Vollbrand eines Entsorgungsunternehmens in Inzing hielt die Feuerwehren aus der Region auf Trab.
Video 6

KW 16
Vollbrand in Inzing, Bär im Oberland und der FC Wacker

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Top-Themen der vergangenen Woche aus Tirol. Großeinsatz in InzingAm Karsamstag wurde von der Leitstelle Tirol ein Brandalarm in einer Entsorgungsfirma in Inzing gemeldet. Gegen 09:19 Uhr kam es in einer Lagerhalle zu einem Brand. Die Feuerwehr Inzing sowie die zahlreiche Feuerwehren der umliegenden Gemeinden führten die Löscharbeiten durch. Am späten Vormittag konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die Schadenshöhe...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Was war los in der vergangenen Woche? Beim Bezirksblätter Wochenrückblick erfahrt ihr es!
4:27

KW 14
Kinder auf der Flucht, Historischer Football-Sieg, Osterbräuche

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Top-Themen der vergangenen Woche aus Tirol. Kinder auf der FluchtImmer mehr Menschen flüchten aus der Ukraine in ihre Nachbarländer oder weiter, so auch nach Tirol. Viele Gemeinden bieten ihre Hilfe an und schaffen Unterbringungsmöglichkeiten. So auch in Hall in Tirol, dort sollen Flüchtlinge vorübergehend im ungenutzten Teil des Krankenhaues unterkommen. In Seefeld in Tirol diskutiert man derweil, wie man die...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
LR Tratter: „Die 32 Millionen Euro an Bedarfszuweisungen des Gemeindeausgleichsfonds finanzieren wichtige Infrastrukturprojekte der Gemeinden und kommen damit direkt den Bürgerinnen und Bürgern zugute.“

GAF
Erste Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds 2022

TIROL. Die erste Ausschüttung des Gemeindeausgleichsfonds (GAF) 2022 für Tirol beträgt insgesamt 32 Millionen Euro. Das Geld wird vor allem in die Infrastrukturprojekte der Tiroler Gemeinden wandern. Finanzmittel für wichtige ProjekteDie 32 Millionen Eure des GAF für die Tiroler Gemeinden werden vor allem für wichtige Infrastrukturprojekte verwendet.  „Vom Bau einer neuen Sportanlage über die Sicherstellung der Wasserversorgung bis zur Sanierung einer Volksschule – die Tiroler Gemeinden...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die FF Telfes stand mit 24 Mann im Einsatz

Telfes
Brand bei Haus rasch gelöscht

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Dienstag bei einem Haus in Telfes ein unter einem Holzbalkon abgestellter Metallkorb mit Holz in Brand. TELFES. Durch das rasche Einschreiten der Eigentümer, welche das Feuer mittels Gartenschlauch und Feuerlöscher bekämpften, konnte das Feuer bereits vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht und ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden. Es wurde lediglich ein Teil des Holzbalkons und die Fassade beschädigt. Ein im Bereich des Brandherdes abgestellter...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Vorführung der Flughalfer-Ausrüstung in der Landes-Feuerwehrschule in Telfs (v.li.): Gerhard Schöpf, Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung, BK Karl Nehammer, Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler, Vizebürgermeisterin von Telfs Cornelia Hagele, Landesfeuerwehr-Inspektor Alfons Gruber und Landes-Feuerwehrkommandant Peter Hölzl.
Video 46

Hoher Besuch in Landes-Feuerwehrschule in Telfs
BK Nehammer beeindruckt von Leistungen der Tiroler Feuerwehren

TELFS. Einen unermesslichen Beitrag für Sicherheit im Land leisten die Feuerwehren in Tirol. Nur ein Grund für einen gemeinsame Besichtigung der Landes-Feuerwehrschule in Telfs: Am Dienstag, 22. März 2022, nahm sich Bundeskanzler Karl Nehammer bei seiner Tirol-Visite die Zeit, um sich gemeinsam mit LH Günther Platter und Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler ein Bild von der Ausbildungsstätte in der Landesfeuerwehrschule in Telfs zu machen. Vorgestellt wurden dabei u.a. auch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Was war los in der Woche? Der Bezirksblätter Wochenrückblick zeigt es euch!
4:42

KW 11
Waldbrandgefahr, Sammelspenden und Saharastaub

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Top-Themen der vergangenen Woche aus Tirol. Pinswanger Wald in FlammenWaldbrände sind in Tirol kein seltenes Phänomen. Doch in der vergangenen Woche mussten die Feuerwehren Außergewöhnliches leisten. Vor dem Wochenende warnte das Land vor der ansteigenden Gefahr für Waldbrände. Samstag war es in Pinswang im Außerfern leider schon so weit. Das Feuer an der Bergflanke verlangte den Feuerwehren einiges ab. Noch am...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Bernd Noggler vom Sonderstab Ukraine des Landes (2. v.re.) und Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl (3. v.re.) machten sich gestern ebenfalls ein Bild der Sammelaktion des Landes in Telfs.
Video 5

#standwithukraine
Erster Samstag der Sammelspenden erfolgreich

TIROL. Der erste Samstag der Ukraine-Hilfe-Sammelaktion ist vorüber und die Hilfe aus Tirol ist enorm. Bis zu 15 LKW-Sattelzüge konnten mit den freiwilligen Spenden der TirolerInnen gefüllt werden. Spenden von Reutte bis nach LienzIn ganz Tirol fanden am vergangenen Samstag Spenden-Sammelaktionen für die Ukraine statt. Bei den regionalen Feuerwehren konnten bestimmte Sachspenden abgegeben werden. Insgesamt wurden allein im Rahmen einer ersten Sortierung am gestrigen Tag 250 Schlafsäcke, über...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl ruft die Bevölkerung und Gäste auf, im Wald und in Flurbereichen nicht mit offenem Feuer zu hantieren, das Rauchen und auch Zweckfeuer derzeit zu unterlassen.

Waldbrandgefahr
Erhebliche Waldbrandgefahr in Tirol

TIROL. Das Land Tirol warnt aktuell vor erheblicher Waldbrandgefahr. Besonders in südgerichteten, schneefreien Bereichen Tirols besteht erhöhte Brandgefahr.  Frühes Einsetzen der WaldbrandgefahrFrüher als sonst im Jahr, muss das Land vor der erhöhten Waldbrandgefahr warnen. Besorgt über das frühe Einsetzen dieser Phase zeigt sich auch Christian Schwaninger, von der Abteilung Waldschutz des Landes. „Waldbrände können sich bei diesen Bedingungen sehr rasch ausbreiten. Die Auswirkungen auf den...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Hilfsbereitschaft und Solidarität ist in Tirol nach wie vor groß. Jetzt kann man mit gezielten Sachspenden helfen.

#standwithukraine
Welche Sachspenden werden gebraucht? Wo spende ich?

TIROL. Wer Sachspenden für die Ukraine rausgesucht hat, allerdings nicht weiß wo er sie am besten abgibt, der kann sich die drei kommenden Samstage frei halten. In Tirol sind bestimmte Sachspenden gezielt möglich.  Solidarität und Hilfsbereitschaft für die UkraineDer Krieg in der Ukraine wütet unaufhaltsam weiter und die Bevölkerung muss ihn mittragen. Doch die Solidarität und Hilfsbereitschaft in Tirol bleibt ebenso ungebrochen. Für eine Übersicht zu verschiedenen Hilfs- und...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Gewinnfrage beantworten und mit etwas Glück bis zu € 1.000 für deine Ortsfeuerwehr gewinnen.
Aktion

Tiroler Florian – Aktion beendet
Gewinne bis zu € 1.000 für deine Ortsfeuerwehr

TIROL. Zum Auftakt unseres neuen Feuerwehrmagazines "Tiroler Florian" haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt. Du kannst für deine Ortsfeuerwehr bis zu € 1.000 gewinnen. Was du dazu tun musst? Beantworte unsere Gewinnfrage richtig! Üer 32.600 Feuerwehrleute engagieren sich in ihrer Freizeit in den 356 Feuerwehren in den Städten und Dörfern Tirols. Dazu kommt auch noch die Beurfsfeuerwehr Innsbruck, die für die Sicherheit in der Landeshauptstadt sorgt. Für all diese Einsatzkräfte sowie...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Electric Power aus dem Hause Rosenbauer gibt es auch den Feuerwehr-Drehleitern.
2

Feuerwehr
Premiere für die erste E-Drehleiter

Rosenbauer arbeitet intensiv an der Ausweitung der elektrischen Fahrzeugflotte für die Feuerwehren. Nach dem Tanklöschfahrzeug RT und einem Logistikfahrzeug wird nun auch die erste Drehleiter L32A-XS elektrifiziert. Oberste Priorität der Entwicklungsingenieure ist es, die E-Drehleiter ebenso funktionell, leistungsfähig und zuverlässig wie die bewährte Standarddrehleiter zu machen und die gleiche Bedienbarkeit, Servicefreundlichkeit und Ersatzteilverfügbarkeit sicherzustellen. Deshalb werden für...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Beeindruckende Airbrushkunst anhand eines TLF der Feuerwehr Reith bei Kitzbühel.
20

Kunst
(Feuerwehr-)Airbrushkünstler aus Leidenschaft

Für Roland Krabichler, geboren 1982, aufgewachsen in Tirol und wohnhaft in Reith bei Kitzbühel, waren Farben schon immer ein großer Teil seines Lebens. „Airbrush“ ist die Bezeichnung für sein künstlerisches Wirken, dem er breitesten Raum widmet. In vielen Arbeiten drehen sich die Motive auch um die Feuerwehr, wobei man Roland Krabichler mit Fug und Recht als Insider bezeichnen kann. „Hauptberuflich arbeite ich seit 2008 im Einsatzdienst der Berufsfeuerwehr München. Außerdem bin ich ich bin seit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Thomas Triendl (Abschnittskdt. und Kdt. der FFW Steinach), LM Mario Mellauner, LM Andreas Hörtnagl, OV Siegfried Plaikner und Matthias Eller (Kdt. FFW Schmirn)

Erfolgreiche "Feuerwehrmatura" für drei Wipptaler

Im Zuge der "Feuerwehrmatura" in der Landesfeuerwehrschule Telfs konnten LM Mario Mellauner, LM Andreas Hörtnagl und OV Siegfried Plaikner Gold holen! STEINACH. Am 1. und 2. Oktober fand an der Tiroler Landesfeuerwehrschule in Telfs der 26. Leistungsbewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) in Gold – die sogenannte „Feuerwehrmatura“ statt. Insgesamt konnten 63 TeilnehmerInnen aus Tirol den Bewerb erfolgreich absolvieren. Zwei Kameraden der Feuerwehr Steinach – LM Mario Mellauner und LM...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick.
Video 6

Wochenrückblick KW37/38
Blechschäden, Ötzi-Jubiläum, Bartgeier-Zählung uvm.

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Zahlreiche Verkehrsunfälle mit Blech- und PersonenschadenFast täglich wurden in dieser Woche Meldungen von Verkehrsunfällen auf den Tiroler Straßen bekannt. Dabei kam es zu gefährlichen Situationen, die zum Glück meist glimpflich ausgingen. Einen seitlich liegenden PKW gab es zum Beispiel auf der A12 in Wiesing. Weniger Glück hatte ein Lenker in Kössen. Hier überschlug...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Das Motorrad wurde komplett zerstört, die Lenkerin blieb unverletzt.
2

B182
Motorradunfall endete glimpflich

MÜHLBACHL. Am Freitagnachmittag kam eine 50-jährige Österreicherin mit ihrem Motorrad im Zuge eines angesetzten Überholvorganges auf der Brennerbundesstraße bei Mühlbachl ins Rutschen und kam zu Sturz. Dabei fing das Motorrad Feuer. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Fahrzeug rasch löschen. Aufgrund des Unfalles musste die B182 kurzfristig gesperrt werden. Die Bikerin blieb bei diesem Unfall unverletzt. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Julian Hammerle, Christian Mayer, Georg Crepaz, Lukas Kaufmann und Jörg Degenhart bei der Verabschiedung durch LFS-Leiter Georg Waldhart (v.l.n.r.)
Video 21

Feuerwehr
Tiroler Feuerwehr im griechischen Krisengebiet

Georg Crepaz aus Mutters war einer jener Tiroler Feuerwehrmänner, die in Griechenland unter extremen Bedingungen im Waldbrandeinsatz standen. Hier ist sein ausführlicher Bericht über die Geschehnisse vor Ort. Das 1. Kontingent des Waldbrandmoduls (GFFFV-Modul Ground Forest Fire Fighting using Vehicles) des LFV Salzburg bestand aus einer Frau und 38 Männern inkl. elf Fahrzeugen. Mit Jörg Degenhart und Georg Crepaz (LFV Tirol), Christian Mayer und Julian Hammerle (FF Landeck) sowie Lukas Kaufmann...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.