Schwerer Unfall in Mühlbachl

8Bilder

MÜHLBACHL. Am Samstag gegen Mittag passierte in Matreiwald auf der Brennerbundesstraßeien ein Frontalzusammenstoß von zwei Pkws. Aus bisher ungeklärter Ursache gelangte der von einem 18-jährigen Tiroler gelenkte Pkw auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem entgegenkommenden Pkw frontal zusammen. Der 18-Jährige wurde bei diesem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfalllenker sowie die Männer, die im Fahrzeug des Pkw-Lenkers mitgefahren sind, wurden unbestimmten Grades verletzt und wurden in die Klinik Innsbruck bzw. in das LKH Hall gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Bundesstraße musste in beide Richtungen für ca. 1,5 Stunden gesperrt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen