Mühlbachl

Beiträge zum Thema Mühlbachl

Die Geehrten aus dem Bezirk Innsbruck Land

Stubai-Wipptal
Polizisten in Ruhestand verabschiedet

Kürzlich fand in der Landespolizeidirektion Tirol die feierliche Ausfolgung von Dank- und Glückwunschdekreten sowie die Übergabe der Ehrenmünze der Landespolizeidirektion Tirol an verdiente Polizisten anlässlich ihrer Ruhestandsversetzung statt.  STUBAI/WIPPTAL. Landespolizeidirektor Edelbert Kohler und seine beiden Stellvertreter Christian Schmalzl und Johannes Strobl holten dabei u. a. auch Erwin Hechenblaikner aus Gries, Herbert Schwarz aus Schönberg und Paul Bachmann aus Mühlbachl - alle...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Schüler der Volksschule mit Bgm. Alexander Woertz, Projektleiterin Petra Obojes-Signitzer und Direktorin Martina Mader bei einem der fertiggestellten Beete.
19

Matrei
Jostabeere, Mausemelone und Süßkraut am Essbaren Schulweg

Am Weg zwischen Volksschule und Mittelschule in Matrei wurde in der letzten Schulwoche mit Begeisterung gehämmert, geschaufelt, gepflanzt und gemalt. MATREI. An die 100 Schüler aus beiden Schulen waren daran beteiligt, den Essbaren Schulweg zu gestalten. Vier Pflanztröge wurden vorab im Zeichenunterricht bemalt, dann unter fachkundiger Anleitung gemeinsam zusammengebaut und mit allerhand bekannten und unbekannten Beerensträuchern und Kräutern bepflanzt. Projektleiterin Petra Obojes-Signitzer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Mühlbachl
Mann stürzte mit Rollstuhl in Bach

MÜHLBACHL. Am vergangenen Freitag um 19 Uhr abends kam es in Mühlbachl zu einem Unfall mit einem Rollstuhl: Ein 55-Jähriger fuhr in Statz gerade mit seinem Elektrorollstuhl am Ufer der Sill entlang. Dabei kam der Mann laut eigenen Aussagen zu nahe an das Flussbett, verlor die Kontrolle über den Rollstuhl und stürzte in den Fluss, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Er wurde von der Feuerwehr Steinach und Mühlbachl geborgen und von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Peter Lener hat seine Klasse kürzlich bei der ÖM unter Beweis gestellt
2

Bogenschießen
Peter Lener österreichischer Meister

MÜHLBACHL. Peter Lener vom Wipptaler Bogensportclub wurde bei der österreichischen Meisterschaft, welche Mitte Juni in Velden-Pörtschach abgehalten wurde, Meister in der Klasse Compound FU Veteranen 1! Bei der Meisterschaft, die sich über zwei Tage zog, bewies Lener Nervenstärke und schoss sich nach Platz drei am ersten Tag an Tag zwei noch souverän auf den ersten Platz, was zugleich den österreichischen Meistertitel bedeutete. Super! www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Auf der neuen Brücke: LHStv. Josef Geisler (Mitte) mit Bgm. Alfons Rastner (l.) und Bgm. Alexander Woertz (r.)
11

Engstelle Pfoner Eck entschärft
Neue Brücke bringt Mehrfachnutzen

Bessere Befahrbarkeit und eine verkehrsberuhigte Altstadt – die neue Brücke am Pfoner Eck löst mehrere Probleme auf einmal. MÜHLBACHL/PFONS. Momentan ist es noch eine Mega-Baustelle, die entsprechend viel Dreck mit sich bringt, der Aufwand wird sich aber lohnen, sind sich alle einig. Die Arbeiten zur Sanierung der Ellbögner Landesstraße laufen bekanntlich schon seit Längerem. Sie wird von der Einbindung auf Mühlbachler Seite – eben mit der neuen Brücke am Pfoner Eck – bis zum Dorfanfang von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zur Eröffnung der rundum sanierten Schleuse Matrei drückten Manfred Gantner, Vorsitzender des Aufsichtsrates der IKB (2.v.r.), Helmuth Müller, Vorsitzender des Vorstandes der IKB (r.),  Thomas Gasser, Mitglied des Vorstandes der IKB (l.) und Herbert Schmid, Geschäftsbereichsleiter Strom-Erzeugung der IKB den roten Knopf
12

Schleuse Matrei
Für die nächsten 100 Jahre gerüstet

Die Schleuse Matrei, ein wichtiges Stauwerk der IKB, ist wieder auf dem aktuellen technischen und ökologischen Stand. Die Wehranlage, die noch aus der Monarchiezeit stammt, wurde generalsaniert. Damit kann die Schleuse weitere hundert Jahre zur regionalen Öko-Strom-Produktion für Innsbruck beitragen. MÜHLBACHL/PFONS. Fast die Hälfte der Innsbrucker Haushalte wird mit Strom aus den IKB-Kraftwerken Obere Sill und Ruetz versorgt. Damit diese verlässlich und effizient arbeiten können, muss...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Sieger des Architektenwettbewerbs Gertrud Tauber (Mitte) und Andreas Semler (r.) mit Bgm. Alfons Rastner (2.v.l.), Vizebgm. Christian Papes (l.) und Projektkoordinator Klaus Rinner (2.v.r.)
5

Schloss Trautson
Neues Veranstaltungszentrum zur Gemeindehochzeit

Die Revitalisierung der Schlossanlage Trautson schreitet weiter voran. Bald entsteht ein neues Veranstaltungs- und Kulturzentrum für die künftige Großgemeinde Matrei. MATREI/MÜHLBACHL/PFONS. Über die Sanierungs- und Revitalisierungsarbeiten auf dem Schlossareal berichten wir laufend. Nach dem Bau der neuen Hängebrücke folgt jetzt ein weiterer Meilenstein! Und der passt sogar genau zur bevorstehenden Gemeindefusion von Matrei, Mühlbachl und Pfons, die bekanntlich im kommenden Frühjahr vollzogen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Grünes Licht für die neue Test-Station beim SPAR-Markt in Mühlbachl, hoffentlich auch schon bald eine grüne Corona-Ampel.
11

Matrei/Mühlbachl
Zwei neue Test-Stationen im Wipptal

Mit zwei neuen Covid19-Testmöglichkeiten in direkter Nähe des Bahnhofs in Matrei und beim SPAR-Markt in Mühlbachl ist man im Wipptal für das große Testen bestens gerüstet.  MATREI/MÜHLBACHL. Zusätzlich zum bereits bestehenden Angebot bei Ärzten und in Apotheken sowie der Teststraße in Steinach (wir berichteten) eröffneten kürzlich neben der neuen Station in Mieders im Stubai auch zwei zusätzliche Test-Stationen im Wipptal.  Zentral und kostenlosKostenlose Covid19-Antigentests bietet seit kurzem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Freuen sich über die entstehende Radwegverbindung zwischen ihren Gemeinden: Bgm. Alfons Rastner und Bgm. Hermann Steixner
1

Nächstes Teilstück im laufenden Ausbau
Radweg Schönberg-Mühlbachl kommt

Für die Biker, die einem bisher auf der Brennerbundesstraße leid taten und natürlich alle Einheimischen und Gäste wird eine neue Verbindung geschaffen. SCHÖNBERG/MÜHLBACHL. Schönbergs Bgm. Hermann Steixner ist ein begeisterter Radfahrer. Wenn er künftig seinen Amtskollegen Alfons Rastner in der Mühlbachler Gemeindestube besuchen möchte, kann er bald auch abseits des Verkehrs bequem über den neuen, asphaltierten Radweg zu ihm fahren. Dieses Teilstück ist jetzt nämlich auch unter Dach und Fach....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Nach der Aktion in Vals besteht nun auch in Mühlbachl die Möglichkeit, heimische Kartoffeln zu bestellen.

Vals/Mühlbachl/Neustift
"Kartoffelaktionen" im Wipp- und Stubaital

Fast fünf Tonnen Kartoffeln aus dem Tiroler Oberland haben die Valser Bauern rund um Ortsbauernobmann Klaus Schmölzer am Wochenende in St. Jodok weiterverkauft. Ähnliche Aktionen werden nun auch im unteren Wipptal und im Stubai gestartet. VALS/MÜHLBACHL/NEUSTIFT. Die Mühlbachler und die Neustifter Jungbauern wollen ebenfalls dazu beitragen, die vollen Lager der Oberländer Kartoffelproduzenten zumindest teilweise zu leeren. Denn durch den langen Lockdown, die geschlossende Gastronomie und den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Projekt Gemeinschaftsgarten gedeiht bestens - wer heuer noch mitmachen will, bitte zeitnah bei Anna Radtke melden.

Mühlbachl
Noch freie Beete im Gemeinschaftsgarten Statz

MÜHLBACHL. Mit dem Frühling erwacht auch die Gartenlust. Etwas selbst anpflanzen macht Freude und schmeckt oft auch dreimal so gut. Selbst Kinder werden dann neugierig auf das sonst eher weniger beliebte Gemüse. Im Gemeinschaftsgarten hinter dem Basecamp können Familien für 60 Euro im Jahr auf den „Flächen für alle“ mitwerkeln und mitessen (Ribisel, Himbeeren, Brombeeren, Kürbis, Bohnen, Kohlgewächse). Für weitere 40 Euro gibt’s ein eigenes Beet mit zwei mal vier Metern. Einige Beete sind noch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der neue Eislaufplatz  beim Matreier Sportplatz soll nächstes Jahr wieder aufgebaut werden.

Matrei
Diskussionen um neuen Eislaufplatz

Mit der neuen Anlage beim Matreier Sportplatz sind nicht alle zufrieden. Vizebgm. Christian Papes nimmt die Kritik ernst. MATREI. "Christkindl brachte neuen Eislaufplatz" berichteten wir Anfang Jänner und stellten die neue Einrichtung beim Matreier Sportplatz vor. Das Besondere an der neuen Anlage ist, dass die 200 qm umfassende Fläche aus Kunststoffplatten besteht. Das taugt nicht allen Benützern - es ließe sich darauf gar nicht gut laufen, wird hauptsächlich kritisiert. Beratungen mit...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Während andernorts noch Ruhe herrscht, sind die Gemeinderatswahlen in Matrei bereits großes Gesprächsthema.
2

Unteres Wipptal
Der Wahlkampf ist eröffnet

Vier Kandidaten bringen sich bereits in Stellung für das Bürgermeisteramt der bald fusionierten Gemeinde Matrei am Brenner. Zwei überlegen offiziell. MATREI. Aus drei mach eins - Matrei, Mühlbachl und Pfons werden mit Anfang nächsten Jahres endgültig zu einer Gemeinde namens Matrei am Brenner verschmelzen (wir berichteten ausführlich). Anstatt wie bisher drei Gemeinderäte wird es künftig nur mehr einen geben. Das neue, gemeinsame Dorfparlament wird im Frühjahr 2022 gewählt und aus 15 Mandataren...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Im Bild v.l.: Katharina Übergänger, Helena und Hannah Nagele, Martha Reimair, Tobias Übergänger, Thomas Reimair und Valentina Übergänger
7

Schönberg/Mühlbachl/Navis
Naturbahnrodler bleiben in Schwung

Rennen gibt es nur wenige, aber das Training ist möglich. Sehr zur Freude des Nachwuchses des SV Raika Schönberg. SCHÖNBERG. "Das Rennrodeln auf der Naturbahn ist als Spitzensport eingestuft, daher dürfen wir durchgehend trainieren. Das ist auch wichtig, um dranzubleiben, wenngleich uns freilich trotzdem der direkte Vergleich mit der Konkurrenz fehlt", berichtet der Sektionsleiter und Trainer des SV Raika Schönberg, Gottfried Hofer zur aktuellen Situation. Sieben Kinder im Alter von neun bis 14...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Obmann des Gemeindeverbands Altersheim Annaheim kam vergangene Woche überraschend zu einer Impfung. Jetzt wird er, wie auch andere Bürgermeister im Land, dafür heftig kritisiert.
Aktion

Mühlbachl
Alfons Rastner rechtfertigt seine Corona-Impfung

MÜHLBACHL. So genannte "Bürgermeister-Impfungen" sorgen derzeit für viel Wirbel. Einige Ortschef würden sich trotz vom Land vorgegebener Impfstrategie vordrängeln heißt es.  Auch der Wipptaler PV-Obmann Bgm. Alfons Rastner, zugleich Obmann des Gemeindeverbands Altersheim Annaheim, ist bereits geimpft. Von Vordrängeln will er aber nichts wissen: "Ich habe niemandem eine Impfung weggenommen, das möchte ich dezidiert betonen", schickt er voraus. "Impfdosis war übrig"Ihm sei die erste Teilimpfung...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bgm. Walter Hofer möchte heuer das "Megaprojekt Bildungscampus Neu" starten.
Aktion

Unteres Wipptal
Gemeinden haben richtig viel vor

UNTERES WIPPTAL. Im zweiten Teil unserer Serie beleuchten wir die Vorhaben, die heuer in den Kommunen des unteren Wipptals geplant sind. Soviel gleich vorweg: Kinderbetreuung und leistbares Wohnen sind wichtige Themen. Gleich mehrere Großprojekte stehen in Navis an, informiert Bgm. Lukas Peer: "Die bisher provisorische Kinderkrippe beim Kindergarten wird heuer neu gebaut: Dafür wird das Gebäude aufgestockt." Auf der Agenda vermerkt sind weiters die Fertigstellung des Kabinengebäudes beim...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
NR Hermann Gahr (Mitte) ehre Bgm. Alfons Rastner (l.) und Hermann Unsinn von der Tiwag (r.) für ihr tatkräftiges Vorgehen in Richtung Wärmewende.

Ehrung
Alfons Rastner ist Brückenbauer der Wärmewende

MÜHLBACHL. Bürgermeister Alfons Rastner und Hermann Unsinn von der Tiwag wurden kürzlich als Brückenbauer der Wärmewende geehrt. Das Jahr 2020 war extrem herausfordernd - auch für die Energieversorgungsbranche. Neben der Bewältigung der gegenwärtigen Krise, stehen wir nämlich auch am Beginn eines großen Umbruchs: Auf Basis des Klimaabkommens von Paris gilt es bis spätestens 2050 C02-neutral und damit "klimaneutral" zu sein. Neue GesetzeIn Österreich konnte 2020 das so genannte "Erneuerbare...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Vizebgm. Christian Papes und einige leidenschaftliche Eisläufer mit einem der Kunststoffelemente, aus denen die neue Anlage besteht.
Aktion 4

Matreier Sportplatz
Christkindl brachte neuen Eislaufplatz

MATREI. Eislaufen ist erlaubt und wird in vielen Gemeinden des Stubai- und Wipptals auch fleißig praktiziert. Am Matreier Sportplatz wartet eine neue Anlage auf Besucher. Seit dem 24. Dezember gibt es einen neuen Eislaufplatz bei der Sportanlage in Matrei. "Es ist nicht irgendein Eislaufplatz, sondern ein wetter- und temperaturunabhängiger Eislaufplatz, da die 200 qm umfassende Fläche aus Kunststoffplatten zusammengesetzt ist", erklärt Initiator Vizebgm. Christian Papes aus Mühlbachl. Wenig...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bgm. Paul Hauser, Bgm. Alfons Rastner und Bgm. Alexander Woertz - hier nach der Volksbefragung - freuen sich.

Gemeindefusion
Name fixiert – Matrei am Brenner

MATREI/MÜHLBACHL/PFONS. Alle drei Gemeinderäte tagten Donnerstagabend um die Fusion endgültig zu beschließen! Nach der positiv verlaufenen Volksbefragung Ende des Sommers haben nun auch die Gemeinderäte von Matrei, Mühlbachl und Pfons in parallel abgehaltenen Sitzungen grünes Licht für den Zusammenschluss gegeben. Dieser wird mit Jahresbeginn 2022 schlagend. Die gemeinsame Gemeinde wird Matrei am Brenner heißen. Das insbesondere deshalb, weil dieser Name bereits seit dem 13. Jahrhundert...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
KB-Obmann Hannes Treibenreif mit den Bürgermeistern
2

Unteres Wipptal
Seelensonntags-Gedenken

UNTERES WIPPTAL. Am Seelensonntag wurde auch im unteren Wipptal wieder der Kriegsopfer gedacht. Covid-bedingt konnte das Gedenken nur in kleinem Rahmen stattfinden. Neben Dekan Augustin Ortner und den Bürgermeistersn von Matrei, Mühlbachl und Pfons nahmen Vertreter des Kameradschaftsbundes, der Schützenkompanie sowie Musikkapelle an der Gedenkfeier teil. "Gerade in Zeiten, in denen uns alle Einschränkungen, Terror, Unruhen und Kriege beschäftigen, sollten wir den Frieden untereinander und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die "alte Spinnfabrik" heute.

Mühlbachl/Navis
Navista im Corona-Modus

MÜHLBACHL/NAVIS. Beim "Navista-Gewerbepark" kommt es zu Verzögerungen. Das Verkehrsgutachten ist derweil eingetroffen. "Wir sind leider noch nicht voll im Bauen. Die Vergabe der einzelnen Gewerke wurde coronabedingt auf das Frühjahr verschoben. Bis jetzt sind lediglich ein paar Arbeiten zur Erschließung der Halle durchgeführt worden", informiert Gewerbeimmobilienentwickler Karl Schaber jun. Verpachtung und Verkauf Wie berichtet hat Schaber das Areal der ehemaligen Spinnfabrik Matrei/Werk 2 von...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
1

Mühlbachl
Neues zu Schloss Trautson

UNTERES WIPPTAL. Beim Schloss Trautson tut sich einiges! Über die Revitalisierung von Schloss Trautson berichten wir laufend. Auch die heuer gestarteten Ausgrabungen der Archäologen waren im Bezirksblatt bereits Thema. Eigentlich wäre diesbezüglich im Rahmen des "Tag des Denkmals" im Herbst eine Informationsveranstaltung geplant gewesen. Situationsbedingt konnte der Termin nicht stattfinden. "Die Ausgrabungen dauern aber noch einige Zeit an", hoffen Klaus Rinner und Vizebgm. Christian Papes vom...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Alles neu gemacht: Straße, Radstreifen und Gehsteig sowie natürlich die aufwändige Stützmauer zur Rechten.
Video 9

Ellbögen
Neuer Straßenabschnitt für Verkehr freigegeben

ELLBÖGEN. Ein weiteres, fertig gestelltes Teilstück der Ellbögener Straße konnte am Freitag in coronatauglichem Rahmen gefeiert werden. Insgesamt investiert das Land Tirol über 20 Millionen Euro in die Verkehrssicherheit auf der L 38. „Es hat sich enorm viel getan in den letzten Jahren auf der L 38 Ellbögener Straße. Heute können wir wieder einen neuen Straßenabschnitt auf der alten Römerstraße für den Verkehr freigeben.“ Das sagte LHStv. Josef Geisler bei der kleinen Feierstunde am Freitag....

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Video 11

Matrei/Mühlbachl
Schüler erkundeten Burgruine Trautson

MATREI/MÜHLBACHL. "Heimatkunde mit Praxis" stand am Freitag für Schüler der dritten und vierten Klassen der Volksschule Matrei am Programm. Schon der Spaziergang zum Schloss über die neue Hängebrücke taugte den Mädchen und Burschen total. Noch interessanter wurde es dann aber in der Burgruine selbst! Nachdem Gertrud Tauber von Architektur lokal die Schüler über die Geschichte von Trautson, die jüngsten Ausgrabungen u.a.m. informiert hatte, durften sie nämlich selbst aktiv werden. Möglich machte...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.