Mühlbachl

Beiträge zum Thema Mühlbachl

"Im Wipptal wären wir dann in etwa mit Steinach vergleichbar", spricht Matreis Bgm. Paul Hauser von einem "zweiten Hauptort" in der Region.

Matrei-Mühlbachl-Pfons
Hauser: "Es soll für alle besser werden"

MATREI/MÜHLBACHL/PFONS. Wir starten jetzt im August eine Serie, in der die Bürgermeister von Matrei, Mühlbachl und Pfons noch einmal zur möglichen Gemeindefusion zu Wort kommen sollen. Wir wollen Hintergründe beleuchten, Beweggründe erfahren und Vor- und Nachteile abwägen. Den Anfang macht Matreis Bürgermeister Paul Hauser, der mit der allfälligen Fusion auch sein Amt niederlegen wird. Was ihn bewegt? Die Bezirksblätter haben nachgefragt. BEZIRKSBLATT: Herr Bürgermeister, schon nervös...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Freiwillig und mit viel Freude geholfen hat Frau Angelika Koidl
  3

Auf den Spuren der Vergangenheit
Operation Trautson Castle

Operation Schloss Trautson: Auf den Spuren der Vergangenheit. Die nächsten drei Jahre wird am Schloss Trautson gegraben. MÜHLBACHL. Die Wipptaler werfen einen Blick zurück – und zwar weit zurück, bis ins Jahr 1221. In diesem Jahr wurde die Burg Trautson als letzte von drei Burgen, die früher das Wipptal überwachen sollten, errichtet. Zwischen Februar und Mai 1945 wurde die Gegend von amerikanischen B-25 Bomber neun mal bombardiert – so wurde die Burg Trautson fast vollkommen zerstört – nur...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Nadine Isser
Dekan Augustin Ortner (l.) und Pfarrkirchenratsobmann Bgm. Paul Hauser
  6

Matrei
Handlungsbedarf in der Dekanatskirche

MATREI. In der Dekanats- und Pfarrkirche stehen dringende Arbeiten an – ab der ersten Augustwoche werden die Tore für zwei Monate geschlossen. Der Zahn der Zeit nagt an der Wipptaler Urpfarre. Die Dekanats- und Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Matrei – auch als Wallfahrtskirche"Unser Herr im Elend" bekannt – muss dringend einer Sanierung unterzogen werden. "Im Chor haben wir immer wieder beobachtet, dass Verputzteile herunter fielen. Bei einer Begutachtung durch das bischöfliche Bauamt wurde...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Letztlich konnte der Ausbruch im unteren Wipptal relativ rasch wieder ziemlich gut unter Kontrolle gebracht werden.

Unteres Wipptal
Coronavirus hält Dörfer in Atem

UNTERES WIPPTAL. Große Aufregung nach Schulschlussfeier in Navis – hunderte Testungen – Fallzahlen stehen bei sieben. Die Umstände dürften inzwischen hinlänglich bekannt sein: Nach der Abschlussfeier einer Klasse der NMS Matrei in einem Naviser Gasthaus wurden im Unteren Wipptal wieder mehrere positive Corona-Fälle registriert. Genauer waren es zu Redaktionsschluss am Montag 4 in Navis und je einer in Matrei, Mühlbachl und Ellbögen – das, wo das Gebiet zuvor wochenlang coronafrei...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die neue Hängebrücke bei Schloss Trautson überspannt 
die Sill und ist der Höhepunkt einer gemütlichen Rundwanderung zwischen Mühlbachl und Pfons.

Freizeit Innsbruck Stadt & Land
Einfach mal so richtig abhängen

In Tirol gibt es einige Hängebrücken, die einen Besuch wert sind. Die bekannteste ist wohl die highline179 in Ehrenberg bei Reutte. Die neueste spannt sich über die Sill von Pfons nach Mühlbachl. Schlanke Stützen statt massiver Brückenpfeiler, bewegliche Stahlseile statt stabilem Geländer und ein Boden, der ständig ein wenig zu schwanken scheint – für den ersten Schritt auf die Hängebrücke braucht es meist ein bisschen Mut, aber dann ist es einfach ein faszinierendes Erlebnis....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
216 Tests wurden bisher durchgeführt, aktuell liegen 76 negative Ergebnisse vor.

Matrei/Navis/Mühlbachl/Ellbögen
Coronavirus: Umfangreiche Testungen im unteren Wipptal

UNTERES WIPPTAL. Nachfolgend ein Update zu positiven Testungen in Navis und Matrei (wir berichteten). Derzeit liegen vier positive Coronavirus-Testergebnisse in der Gemeinde Navis, eines in Matrei, eines in Mühlbachl sowie eines in Ellbögen vor. Nach aktuellem Ermittlungsstand der Gesundheitsbehörde stehen diese Erkrankungen in direktem oder indirektem Zusammenhang, welcher auch im Umfeld der Neuen Mittelschule Matrei zu verorten ist. Ausgedehntes Testkonzept „Im Zuge der behördlichen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Info-Offensive läuft – Bgm. Alexander Woertz und seine Kollegen hoffen dann am 20. September auf eine hohe Wahlbeteiligung.
  2

Matrei-Mühlbachl-Pfons
Fusion: Jetzt geht's in die heiße Phase – mit Umfrage

MATREI/MÜHLBACHL/PFONS. Am 20. September wird über die Fusion der Gemeinden im unteren Wipptal abgestimmt. Seit drei Jahren steht die Idee für eine Zusammenlegung von Matrei, Mühlbachl und Pfons im Raum. Die drei Kommunen sind bekanntlich geografisch und gesellschaftlich eng verstrickt. So agieren etwa 95 Prozent der Vereine gemeindeübergreifend. Anfang 2019 wurde die Zusammenarbeit wie berichtet durch das Inkrafttreten der Gemeindekooperation (GEKO) auf Verwaltungsebene intensiviert. Geht...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Besonderes jubeln durften Matrei, Mühlbachl und Pfons – sie erhielten im Zuge der Feier das Siegel zur „familienfreundlichengemeinde“. LR Patrizia Zoller-Frischauf überreichte den Gemeinden die Tafel zur Familienfreundlichen Region.

Unteres Wipptal
Offizieller Startschuss für Familien-Vorzeigeprojekt

NAVIS. Zur offiziellen Eröffnung des barrierefreien Spielplatzes in Statz kamen am Sonntag Wipptals Familien, das Projektteam der Gemeinden und des Regionalmanagement Wipptal zusammen. Die Hauptdarsteller – Wipptals Kinder – hatten das barrierefreie Spieleparadies nahe Statz auf Naviser Gemeindegebiet ja bereits von Beginn an erstürmt (wir berichteten). Am Sonntag durfte der barrierfreie Spielplatz endlich auch von offizieller Seite eröffnet werden. Das Projekt wurde über „Leader 14-20“...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das Matreier Bläserquintett "Wohlklang" war auf Maria Waldrast zu hören.
  2

Mühlbachl
Die Musik spielte wieder

MÜHLBACHL/MATREI. Bedingt durch die Corona-Krise ist von den heimischen Musikanten derzeit leider wenig zu hören. Am Pfingstmontag aber, konzertierte das Matreier Bläserquintett "Wohlklang" auf Maria Waldrast. Musiker und Gäste haben den Tag in vollen Zügen genossen, die Terrasse war den ganzen Tag voll und die Bedienung – darunter auch Bgm. Alfons Rastner mit Gattin – hatte alle Hände voll zu tun. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Maximilian erkundet Boden und Pflanzen im Gemeinschaftsgarten in Statz.

Wipptal
Projekt "Essbar pflanzen" startet wieder

WIPPTAL. Das grenzüberschreitende Projekt „Essbares Wipptal“ hat mit der Schließung der Brennergrenze einen abrupten Stopp erfahren. Die geplanten gemeinschaftlichen Pflanzaktionen mussten vorläufig abgesagt werden. Umso wichtiger wurden in den vergangenen Monaten regionale Lebensmittelversorgung und grüne Oasen. Glücklich konnte sich schätzen wer einen Garten hat und auf den Balkonen scheint es mancherorts zu wachsen wie kaum zuvor. Schon blühen Kräuter, erste Beeren stechen ins Auge und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Einigkeit bei den Bürgermeistern Alfons Rastner (l.), Alexander Woertz (2.v.l.), Paul Hauser (r.) sowie Vize Christian Papes (2.v.r.): Verbindende Sache!
  11

Unteres Wipptal
Hängebrücke: Bauwerk mit Symbolcharakter

MÜHLBACHL/PFONS. Segen von oben für tolle Aus- und Tiefblicke eingeholt. Die neue Hängebrücke bei Schloss Trautson ist 153 m lang und überspannt die naturbelassene Sillschlucht zwischen Mühlbachl und Pfons in 57 m Höhe. Sie ist aber leider noch nicht offiziell begehbar – die endgültige technische Abnahme ist noch ausständig! Eine Probebegehung war beim Festakt aber bereit möglich und es stellte sich heraus: Dabei kann es durchaus etwas schwanken, aber auf Furchtlose wartet dafür ein wahrhaft...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die beiden Vizebürgermeister Christian Papes (links, Mühlbachl) und Thomas Diregger (Pfons, rechts) haben die Fahrplanerweiterung erarbeitet.
  2

Dorftaxi "Mühxi" fährt wieder

UNTERES WIPPTAL (tk). Nach der virusbedingten Unterbrechung verbindet das "Mühxi" wieder die abgelegeneren Ortsteile von Mühlbachl mit Matrei. Wie berichtet war zudem geplant, in Pfons zusätzliche Halte einzuführen. Das ist nun umgesetzt: Schöfens, St. Michael und die Haslachsiedlung werden ab sofort ebenfalls angefahren. Günstige Tarifgestaltung Das "Mühxi" verkehrt montags bis freitags in der Zeit von 7.45 bis 13 Uhr – auch in den Ferien. Besitzer von VVT-Zeitkarten wie Jahres- und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
So könnte der Navista-Gewerbepark in Zukunft aussehen.
  3

Mühlbachl/Navis
"Navista" und der Ruf nach einer neuen Verkehrslösung

MÜHLBACHL/NAVIS. Der Fahrplan für das Areal der "alten Spinnerei" steht. Wie eine verträgliche Zufahrt in das neue Naviser Gewerbegebiet aussehen könnte, wird jetzt geprüft. Eine gefühlte Ewigkeit lag das Areal der ehemaligen Spinnfabrik Matrei/Werk 2 brach. Mit dem Verkauf durch die Linz Textil an Unternehmer Karl Schaber jun. kam im vergangenen Jahr endlich wieder Bewegung in den Standort. Der Tiroler Gewerbeimmobilienentwickler ist nun dabei, durch Revitalisierung des Geländes den...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Gemeindefusion unteres Wipptal
Termin für Volksbefragung steht

MATREI/MÜHLBACHL/PFONS. Die anvisierte Fusion der Gemeinden Matrei, Mühlbachl und Pfons betreffend sieht der weitere Fahrplan so aus, dass für 10. September um 20 Uhr im Gemeindezentrum von Pfons eine gemeinsame Gemeindeversammlung stattfinden wird. Am Sonntag, den 20. September soll in allen drei Gemeinden über die mögliche Fusion abgestimmt werden. Bei einer positiven Entscheidung wäre der frühestmögliche Termin für die Fusion dann der 1.1.2022 und jener für die frühestmögliche Gemeinderats-...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
  2

Mühlbachl/Steinach
Eine neue Idee für Zeiten wie diese

MÜHLBACHL/STEINACH. Dank der digitalen Entwicklung können die Heimbewohner des Annaheims in Mühlbachl sowie des Altersheims in Steinach mit ihren Liebsten zu Hause sprechen. Dabei telefonieren nicht ab sofort nicht mehr nur, nein, sie können jetzt ihre Verwandten und Bekannten auch auf neuen Tablets sehen! Gesponsert wurden diese über den von den Raiffeisenbanken im Wipptal finanzierten Sozialfonds “Caritas & Wir im Wipptal”. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Böschungsbrand in Mützens

Am 16. April um 17.12 Uhr wurde die Feuerwehr Mühlbachl über die Leitstelle Tirol per Sirene und Pager/Sammelruf zu einem Böschungsbrand direkt unterhalb der A13 Brennerautobahn im Ortsteil Mützens alarmiert.Aufgrund von Schweißarbeiten in der Nähe des dortigen abschüssigen Hanges kam es zu einem Funkenflug und darauffolgend zu einem Wiesenbrand. Die Feuerwehr Mühlbachl konnte den Brand mit einer C-Angriffsleitung umgehend unter Kontrolle bringen und ablöschen. Insgesamt waren ca. 60m² Böschung...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Feuerwehr Mühlbachl
In 50 Metern Höhe über die Sill ...
 1   3

Mühlbachl/Pfons
Neue Hängebrücke zu Schloss Trautson hängt

MÜHLBACHL/PFONS. Begehbar soll sie ab ca. Mitte Mai sein, was die offizielle Eröffnung angeht, hängt man freilich noch in der Luft. Über die Pläne für die neue, gut 150 m lange "Erlebnishängebrücke", die Pfons mit Schloss Trautson in Mühlbachl verbindet, haben wir bereits vor einem Jahr ausführlich berichtet. Damals wurde anvisiert, dass die neue Attraktion mit Ende des 2019er-Jahres in Betrieb gehen soll. Dieser Zeitplan konnte bedingt durch Verzögerungen bei der Ausschreibung und auch...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
"Bitte bleibt für uns zu Hause, damit wir uns in ein paar Wochen wieder sehen können": Bewohner und Pflegepersonal im Annaheim Mühlbachl.
  3

Mühlbachl
Altersheim Annaheim: Hilfe, die Herzen wärmt!

MÜHLBACHL (lg). Stellvertretend für alle Helden im Corona-Alltag zeigen wir engagierte Aktionen im und rund um das Annaheim, die positiv stimmen. In Zeiten wie diesen könnten wir wohl an dieser Stelle erschreckende Zahlen bringen und düstere Prognosen malen. Aber, und das ist noch viel wichtiger, wie wir finden: Würden wir eine Zeitung mit all den herzerwärmenden und positiven Geschichten aus den vergangenen Tagen machen, sie würde aus allen Nähten platzen! Die Menschen, die unser System am...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Bei den österreichischen Meisterschaften in Oberperfuss holten Helena Nagele und Tobias Übergänger in ihren jeweiligen Klassen eine Silbermedaille, Hannah Nagele fuhr zu Bronze.
  6

Schönberg
Viel Fleiß brachte viele Preise

SCHÖNBERG. Die Nachwuchsrodler des SV Schönberg haben wieder eine starke Wintersaison hingelegt! "Es war eine tolle Saison. Wir waren sehr erfolgreich. Das zeigt: Der Rodelsport in Schönberg lebt weiter", freut sich Sektionsleiter Gottfried Hofer aus Mühlbachl mit seinen Schützlingen. Insgesamt sieben Athleten des SV Schönberg – fünf Mädels und zwei Burschen – im Alter von 8 bis 13 Jahren stürzten sich heuer auf die Naturrodelbahnen im In- und Ausland. Stolze Bilanz Sie nahmen u. a. an...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Das große Spielhaus aus Holz ist barrierefrei zugänglich und Blickfang am neuen Spielplatz in Navis bzw. Statz.
  2

Navis/Mühlbachl
Barrierefreies Spiel im Wipptal

MÜHLBACHL (lg). Die Neugestaltung des so genannten Statzer Spielplatzes auf Naviser Gemeindegebietist nahezu abgeschlossen. "Nur ein paar Feinheiten werden im Frühjahr noch ergänzt", erklärt Daniela Plattner vom Regionalmanagement Wipptal. Im Mai soll es eine Eröffnungsfeier geben. Das laut Vizebgm. Christian Papes rund 93.000 Euro schwere Projekt wurde über ein "LEADER14-20-Projekt" gefördert und ist Teil einer großen Spielplatz-Offensive im Tal. Eine weitere Spielanlage zum...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Petra Gschließer (Bildmitte) freute sich bei der Schlüsselübergabe der neuen Wohnanlage in Statz. GR Patrick Geir, GR Maria Glatzl, Vize-Bgm. Christian Papes, LR Beate Palfrader, Bgm. Alfons Rastner und Tigewosi-GF Franz Mariacher gratulierten.
  41

Mühlbachl
Statzer Wohnprojekt baut auf Holz

MÜHLBACHL (lg). In zukunftsweisender Holzriegelbauweise wurde die neue Wohnanlage in Statz gebaut. Das nachhaltige Vorzeige-Projekt macht rundum gutes Klima.  1.800 Kubikmeter Holz wurden in der neuen Wohnanlage in Statz verbaut. Generalunternehmer und proHolz Tirol-Vorsitzender Karl Schafferer freute sich mit den Mühlbachler Gemeindevertretern, der Tigewosi als gemeinnütziger Bauträger sowie den zukünftigen Mietern und Eigentümern über den Startschuss zum gelungenen Projekt. Im Baustoff...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Hatten sichtlich Freude am Konzert: Hilde Mair, Hans Pranger, Franz Schmölzer und Resi Pranger mit Kapellmeister Hanspeter Pranger (2.v.r.)
  7

Pfons
Simmerinka-Benefizkonzert vor vollem Haus in Pfons

PFONS (lg). Eine musikalische Abwechslung durften die Bewohner und Freunde des Altersheimes Annaheim am Wochenende erleben. Die Blaskapelle Simmerinka mit Kapellmeister Hanspeter Pranger hatte zum Konzert in den Pfoner Gemeindesaal geladen. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt zur Gänze dem Annaheim zugute. Heimleiterin Sabine Schätzer zeigte sich begeistert vom großen Engagement der Musiker und freute sich über die so zahlreich erschienenen Gäste. Vor vollem Saal spielte der Musiktrupp...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Elisabeth Demir
Obmann Hannes Treibenreif, Bgm. Alfons Rastner, Ehrenobmann Raimund Gasser, Bgm. Alexander Woertz, Bgm. Paul Hauser und Präsident Herman Hotter (v.l.)
  5

Matrei
Neuwahlen und Ehrungen beim Kameradschaftsbund

MATREI. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Kameradschaftsbundes Matrei und Umgebung wurde Obmann Hannes Treibenreif im Amt bestätigt. Raimund Gasser wurde zum Ehrenobmann und Claudia Weiß zur Ehrenmarketenderin ernannt. Anfang Feber trafen sich die Mitglieder des Kameradschaftbundes Matrei und Umgebung im Gasthaus zur Uhr zur alljährlichen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Dazu konnte Obmann Hannes Treibenreif neben den Kameraden und Marketenderinnen Bgm. Paul Hauser, Bgm. Alfons...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Nadine Holzmann und Johannes Kuen beim Mixed-Team Finale
 1   7

Bezirksmeisterschaft 2020 Luftgewehr
8 Medaillen für die Schützengilde Matrei!

Die Schützengilde Matrei-Mühlbachl-Pfons konnte bei den Bezirksmeisterschaften im Luftgewehrschießen mit insgesamt 13 Schützen antreten! Die 3 Aufgelegt-Schützen starteten am 15.02.2020 in Absam und die restlichen 10 Schützen (davon 6 Jugendliche) schossen am 16.02.2020 am Landesschießstand in Arzl. Nach den Einzelbewerben aller Schießklassen gab es in der Klasse „Frauen“ ein spannendes Finalschießen für das sich Nadine Holzmann in der Vorrunde mit 608,4 Ringen mit dem 2. Platz qualifiziert...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephan Trojer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.