Spatenstich für neues Sportplatzgebäude Patsch-Ellbögen

6Bilder

PATSCH/ELLBÖGEN (kr). Für rund 1 Million Euro soll in den kommenden Monaten ein neues Sportplatzgebäude für die Spielgemeinschaft Patsch/Ellbögen in Patsch errichtet werden. Am Mitwoch erfolgte der Spatenstich – mit dabei waren Vertreter der Spielgemeinschaft Patsch/Ellbögen, der Gemeinden Patsch und Ellbögen sowie Vertreter der realisierenden Firma WRS. 

Kooperation führte zu Fortbestand

Seit 1980 betrieb der Sportverein Patsch das in Eigenleistung errichtete Gebäude samt allen Sportpanlagen mit finanzieller Unterstützung der Gemeinden Patsch und Ellbögen. Nachdem seit längerem die zeitgemäßen Anforderungen nicht mehr erfüllt wurden und die Schließung des Spielbetriebes seitens des Tiroler Fußballverbandes drohte, vereinten sich die beiden Gemeinden im Jahr 2017 zur Bildung einer Verwaltungsgemeinschaft nach Tiroler Gemeindeordnung. Diese Kooperation war der Schlüssel für die Zusage großzügiger Fördermittel durch das Land Tirol und die Erneuerung des Sportplatzgebäudes konnte in Angriff genommen werden.

Auf dem neuesten Stand

Das Projektkosten für das neue Sportplatzgebäude liegen im Bereich von einer Million Euro und umfassen rund 433 Quadratmeter Nutzfläche. Die Fertigstellung wird für den Herbst des laufenden Jahres erwartet.
In der unteren Ebene – am Niveau des Spielfeldes – befinden sich die Kabinenanlagen in Massivbauweise. Darüber – in Holbauweise – wird die Kantine mit vorgelagerter Zuschauerterasse angeordnet. Von dort genießt das Publikum witterungsgeschützt einen Panoramablick Richtung Süden und kann unter bester Versorgung durch das Kantinen-Team die spannenden Fußballspiele in Patsch verfolgen. Neben der besseren Aufteilung der vorhandenen Parkplätze soll auch der beliebte Kinderspielplatz neu konzipiert werden.
Bürgermeister Andreas Danler (Patsch): "Mit der Realisierung des lange ersehnten Projektes kann die sinnvolle und erfolgreiche Tätigkeit der Sportvereine von Patsch und Ellbögen unter besten Voraussetzungen fortgeführt werden."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen