10.11.2016, 16:32 Uhr

„Sommernachtsmord“: Landkrimi aus der Region Stubai-/Wipptal präsentiert

Johannes Köck/Cine Tirol, Roland Silbernagl/Schauspieler, Harald Sicheritz/Regisseur, Gregor Bloéb/Schauspieler, Martin Leutgeb/Schauspieler, Felix Mitterer/Drehbuchautor, Florian Sumerauer/Schauspieler (Foto: Cine Tirol)
REGION. Im vergangenen Sommer entstand im Stubai- und Wipptal der Film "Sommernachtsmord" (die BEZiRKSBLÄTTER berichteten). Unter anderem in Mühlbachl, Obernberg, Trins, Vals und Neustift drehte das Team unter der Regie von Harald Sicheritz nach einem Drehbuch von Felix Mitterer diesen ORF-Landkrimi.

Am Mittwoch, dem 9. November 2016, war es endlich soweit: im Rahmen der Tirol-Premiere konnten über 220 Premierengäste den „Sommernachtsmord“ auf großer Leinwand in Innsbrucker Leokino sehen. Vor der Kamera waren mit Gregor Bloéb, Katharina Straßer, Julia Gschnitzer, Martin Leutgeb und Roland Silbernagl namhafte Tiroler SchauspielerInnen zu sehen; weitere Rollen wurden mit Peter Mitterrutzner, Gerti Drassl, Franziska Petri und Clemens Schick besetzt.

Wie es der Titel schon vermuten lässt, ist es mit der vermeintlichen Alpenidylle in einem abgelegenen Tiroler Bergdorf bald vorbei – bis schließlich jeder jeden verdächtigt und nicht nur vom Mörder, sondern auch von der Leiche jede Spur fehlt. Und nicht einmal mehr die Kommissarin scheint noch mit offenen Karten zu spielen...

„Wir freuen uns sehr, dass nun auch Tirol Teil der sehr erfolgreichen Reihe der ORF-Landkrimis geworden ist – ‚Sommernachtsmord´ erzählt eine spannende Geschichte im regionalen Umfeld und inmitten der beeindruckenden Bergkulisse unseres Landes: diese Kombination hat das Premierenpublikum begeistert!“, freut sich Cine Tirol Leiter Johannes Köck.

„Sommernachtsmord“ ist eine Koproduktion von ORF und Aichholzer Filmproduktion mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Cine Tirol. Die TV-Erstausstrahlung wird am Donnerstag, 8. Dezember 2016 um 20.15 Uhr im Programm von ORF eins erfolgen. Zurzeit läuft der Film in den Innsbrucker Kinos (Leokino, Metropol Kino, Cineplexx).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.