29.09.2014, 00:48 Uhr

Kotzen- Klassik die Dritte

(Foto: SV Telfes)
Am Freitag veranstaltete die SV Telfes,als Abschlussevent für diesen Sommer, das dritte Kotzen- Klassik Bergduathlon.
An den Start gingen 26 TeilnehmerInnen in zwei Disziplinen Bike&Run und Run&Run. Zu bezwingen waren 1057 Höhenmeter: vom Start in Telfes bis zu dem Ziel Nederjoch auf 2142 m Höhe.

Die Sieger der einzelnen Disziplinen blieben im Vergleich zum Vorjahr unverändert.

Als erster erreichte den Gipfel, wie auch schon im Vorjahr, Richard Obendorfer (Run&Run) von RTC Inntal. Manuel Natal von ARBÖ RC Bike Point Innsbruck holte sich den Titel in Bike&Run. Den Sieg in der zweiten Altergruppe bei Run&Run holte sich, wie ich das Jahr zuvor, der beste Stubaier Christian Stern von der SV Schlickeralm. Bei den Damen belegte Manuela Hartl den ersten Platz in der Disziplin Run&Run.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.