ÖGK

Beiträge zum Thema ÖGK

ÖGK schafft flächendeckende Versorgung für ganz Österreich

ÖGK
Ergotherapie nun auf Kassenkosten

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) erweitert laufend die Versorgung für ihre Versicherten und bietet ab dem zweiten Quartal in ganz Österreich Ergotherapie auf Kassenkosten an. GMÜND. Durch eine Rahmenvereinbarung mit dem Bundesverband Ergotherapie Austria wird es möglich, insgesamt 203 Planstellen für Ergotherapie im ganzen Land zu schaffen und eine flächendeckende, gut erreichbare Sachleistungsversorgung für ganz Österreich sicherzustellen. Außerdem entfällt künftig bei Therapien, die...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Anzeige
Trainieren Sie Ihren Beckenboden!

ÖGK: Beckenbodentraining – Schlüssel zu mehr Stabilität

Die Österreichische Gesundheitskasse lädt zu kostenlosen Online-Workshops!Der Beckenboden übernimmt zahlreiche Funktionen. Er stützt etwa die inneren Organe, kontrolliert die Blase und sorgt für einen aufrechten Gang. Ein Training des Beckenbodens ist nicht nur nach Geburten, bei Übergewicht oder hohen körperlichen Belastungen hilfreich, sondern auch vorbeugend sinnvoll. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) lädt im April zu kostenlosen Online-Workshops. Dabei lernen Interessierte, den...

  • St. Pölten
  • Heidi Gimpl
ÖGK und ARGEF bieten umfassende Beratung für Jungeltern.

Babycouch-Treffen
Kostenlose Expertentipps für Schwangere und Jungeltern

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) bietet gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft Gesundheitsförderung (ARGEF) die beliebten Babycouch-Treffenauch online an. GMÜND. Die Babycouch ist ein von Experten geleiteter Treffpunkt für Schwangere, Stillende und Familien mit Kleinkindern bis zu drei Jahren. Dieser kostenlose Service bietet werdenden und frischgebackenen Eltern Unterstützung in einer besonders aufregenden Zeit. In entspannter Couch-Atmosphäre geben etwa Hebammen und Fachleute aus den...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Ein Gesundheits-Check wird alle drei Jahre empfohlen.

Vorsorge
Gesundheitskasse lädt zum Gesundheitscheck

ÖGK verschickt an 450.000 Österreicherinnen und Österreicher Einladungen zur Vorsorgeuntersuchung. GMÜND. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) verschickt in den Monaten April, Mai und Juni 2021 insgesamt 450.000 Einladungen zur Vorsorgeuntersuchung an Personen, die bei der ÖGK versichert sind und noch nie oder schon länger keinen Gesundheits- Check wahrgenommen haben. Generell wird der Gesundheits-Check Personen unter 40 Jahren alle drei Jahre, ab 40 Jahren jedes zweite Jahr empfohlen....

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Virtuelle Messe am 10. April.

Virtuelle Messe
Kostenlose digitale Berufsorientierung & Bewerbungstrainings

Wie funktioniert Berufsorientierung in Zeiten von Corona sicher und informativ? Die Antwort ist digital. NÖ. Die Fragen der jungen Menschen sind die gleichen geblieben. Und die richtige Schul- bzw. Berufswahl ist ein wichtiger Meilenstein für den weiteren Lebensweg. Denn jetzt müssen die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Aber wo kann man sich über Lehrberufe und Schulen kostenlos & sicher informieren? Auf der virtuellen Messe der AK Niederösterreich. 34 Aussteller – Live Chats Die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
ÖGK und AK bieten umfassende Beratung für Eltern.

"Ein Kind kommt ..."
Beratung für werdende Eltern

Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) und Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ bieten sichere und umfassende Beratung für werdende Eltern. GMÜND.  Wie läuft das mit dem Kinderbetreuungsgeld, und welche Voraussetzungen gibt es dafür? Wie komme ich zum Wochengeld, und was muss ich bei Kündigungsschutz, Karenz und Mutter-Kind-Pass beachten? Das beliebte Beratungsformat "Ein Kind kommt ..." von ÖGK und AKNÖ gibt es 2021 auch online. Am 22. und 25. März gibt es für frischgebackene Eltern oder...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
81,3 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich auf die Psyche nieder.
Aktion 3

Pandemie
"Therapie auf Schein wäre jetzt angebracht"

Depressionen, Ängste und Sorgen im Corona-Lockdown und Homeoffice: Kasse soll Psychotherapie übernehmen. NÖ. Sie drehen sich von der einen auf die andere Seite, können nicht einschlafen und Ihre Gedanken kreisen nur darum, wie Sie die nächste Zeit überstehen? Damit sind Sie nicht allein, wie die repräsentative Umfrage im Auftrag der Regionalmedien Austria zeigt. Mehr Stundenkontingente 81 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Telefonische Krankmeldung ist nun bis Ende Mai möglich.

ÖGK
Möglichkeit der telefonischen Krankmeldung verlängert

Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) verlängert die telefonische Krankmeldung bis 31. Mai 2021. BEZIRK GMÜND. Ursprünglich war die im Zuge der Coronapandemie eingeführte Möglichkeit der kontaktlosen Arbeitsunfähigkeitsmeldung bis Ende März befristet. Angesichts des weiter hohen Infektionsgeschehens wird diese Option bis Ende Mai verlängert, um sowohl Versicherte als auch Vertragsärzte bestmöglich zu schützen. Ebenso sind auch die kontaktlose Medikamentenverordnung und telemedizinische...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
ÖGK lädt zu kostenlosen Webinaren und einem Workshop.

Weltfrauentag
ÖGK setzt auf Frauenpower

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März hat sich die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) einen ganzen Monat lang der Frauengesundheit verschrieben. GMÜND. Die Kampagne #Frauenpower bietet kostenlose Online-Vorträge mit Medizinerinnen, Psychologinnen und Ernährungswissenschaftlerinnen sowie einen Bewegungs-Workshop zum Mitmachen, Ausprobieren und Stärken der eigenen Gesundheit. Details zum Programm und zur Anmeldung gibt es auf www.gesundheitskasse.at/frauenpower. Alle Vorträge und der...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Demenz-Experten helfen Betroffenen und deren Angehörigen bei kostenlosen, individuellen Beratungen.

NÖ Demenz-Service
Demenz-Experten beraten auch während der Corona-Krise

Demenz-Hotline und individuelle Beratungen stehen auch während der Corona-Einschränkungen zur Verfügung. BEZIRK GMÜND. Demenz ist für Betroffene und ihre Angehörigen eine enorme Herausforderung. "Mit den Angeboten des NÖ Demenz-Service wollen wir Betroffene und ihre Familien bestmöglich unterstützen und sie entlasten. Seit Anfang 2018 wurden bereits 1.017 individuelle Beratungen durchgeführt", erläutert Landesrat und NÖGUS-Vorsitzender Martin Eichtinger. Bei den kostenlosen, individuellen...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bei Anrufen zu angeblichen Lichttherapien der ÖGK handelt es sich um einen Betrugsversuch.

Angebliche "Lichttherapie"
Österreichische Gesundheitskasse warnt vor Fake-Anrufen

Derzeit gehen immer wieder Anrufe bei Versicherten ein, in denen angeblich im Namen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) eine Lichttherapie angeboten wird. Hände weg: Diese Anrufe sind ein Betrugsversuch. REGION. Mit einer angeblich neuen Lichttherapie werden derzeit Versicherte der ÖGK von Betrugern geködert. Die Anrufer sind meist weiblich und geben an, im Namen der ÖGK tätig zu sein. Man sei für eine neuartige Lichttherapie ausgewählt worden und könne dieses Testangebot im Zuge eines...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer plant eine Gesundheitsversorgung mit Zukunft.

Österreichische Gesundheitskasse
Neue Wege in der ÖGK

Während die prognostizierten Defizite der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Wellen schlagen, gibt es bezüglich der Zukunftsplanung kein Defizit an Ideen und Hoffnungen. ÖSTERREICH. ÖGK-Generaldirektor Bernhard Wurzer beantwortet im persönlichen Gespräch mit der Redaktion Fragen zu den geplanten Veränderungen der nächsten Jahre und kommentiert auch die aktuelle Situation: „Die Prognosen für die kommenden Jahre sehen vor allem bei den Einnahmen eine Abschwächung des Wachstums voraus. Das...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Kundenservicestellenleiter Wolfgang Ebert (ÖGK) und Vortragende Diätologin Fr. Michaela Perzi BSc.

"Schlank mit der ÖGK"
Österreichische Gesundheitskasse startete langfristiges Abnehmprogramm

BEZIRK GMÜND. Wer überschüssige Kilos loswerden will, ist bei der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) richtig: Am 11. Februar 2020 startete das Abnehm-Programm "Schlank in Niederösterrreich - mit der ÖGK" in Gmünd. Zu Beginn werden fünf Gruppensitzungen in 14-tägigen Abständen abgehalten. Im Anschluss daran folgt eine Weiterbetreuung mit sieben Terminen im Abstand von drei bis vier Wochen. Die Gesamtdauer des Programms erstreckt sich dadurch über einen Zeitraum von neun bis zehn Monaten....

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.