Österreichischer Verwaltungspreis

Beiträge zum Thema Österreichischer Verwaltungspreis

Die Vertreter der Rohrbacher Behörde unter der Leitung von Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner (2. v. r.) freuen sich über die Auszeichnungen.

Bezirkshauptmannschaft Rohrbach
Zwei Auszeichnungen des Österreichischen Verwaltungspreises 2019 gehen an die Behörde

BEZIRK ROHRBACH. Unter dem Motto: "Gemeinsam innovativ" wurden heuer in mehreren Kategorien österreichweit 93 Projekte für den „Österreichischen Verwaltungspreis“ eingereicht, die die Vielfalt der aktuell in Österreich laufenden Verwaltungsinnovationen wiederspiegeln. Die Bezirkshauptmannschaft Rohrbach holte sich mit dem „CBE-Service-Center“ für EU-Verkehrsdelikte einen „Anerkennungspreis“ in der Kategorie „Co-Creation und Kooperationen“. Die Jury, bestehend aus nationalen und internationalen...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Die Abordnung der Gemeinde Gampern.

Verwaltungspreis
Anerkennung für Gemeinde Gampern

GAMPERN. Österreichischer Verwaltungspreis 2019: Die Gemeinde Gampern wurde in Wien mit einem Anerkennungspreis in der Kategorie Innovatives Servicedesign und digitale Services bedacht. Gampern bekam die Auszeichnung für das Projekt "Vor den Vorhang" – Online-Bürgerbeteiligung für den Neubau eines Veranstaltungszentrums. Mit dem Verwaltungspreis werden herausragende Leistungen, innovative Entwicklungen und erfolgreiche Modernisierungsprozesse öffentlicher Organisationen gewürdigt.

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die steirische Soziallandesrätin Doris Kampus (re.) lud LRin Christine Baur zu einem Erfahrungsaustausch über den Entstehungsproszess des Tiroler Teilhabegesetzes nach Graz ein.
 1

Österreichischer Verwaltungspreis für das Tiroler Teilhabegesetz

Bei der Entwicklung des Tiroler Teilhabegesetzes konnten sich Menschen mit Behinderung beteiligen. Dafür bekam das Gesetz den Österreichischen Verwaltungspreis. TIROL. Das Tiroler Teilhabegesetz - ein Gesetz über die Unterstützung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben - wurde in Zusammenarbeit mit Menschen mit Behinderung entwickelt. Für diesen Prozess interessiert sich auch die die steirische Soziallandesrätin Doris Kampus. Prozess zur Entwicklung des neuen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Bei der Preisverleihung in der Wirtschaftsuni Wien: Service-Leiterin Sylvana Wobak, Bauamtsleiterin Christine Käfer, Finanzverwalter Kurt Cottogni, Amtsleiter Norbert Pichler, Bgm. Herbert Gaggl und Bundeskanzleramts-Sektionschefin Angelika Flatz

Preis für Kundenorientierung der Gemeinde Moosburg

Neuerliche Auszeichnung für die Marktgemeinde Moosburg: Das Projekt "Mustergemeinde 2.0" wurde im Rahmen des Österreichischen Verwaltungspreises vor den Vorhang geholt. MOOSBURG. Im Rahmen des Österreichischen Verwaltungspreises zeichnete Staatssekretärin Muna Duzda die Marktgemeinde Moosburg für ihr Projekt "Mustergemeinde 2.0" aus. 89 Projekte waren eingereicht worden, Moosburg schaffte es ins Finale. Schnelle Verwaltung Im Jahr 2011 definierte der Gemeinderat die "Gesamtvision 2020" mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.