übung

Beiträge zum Thema übung

Übung in Bürogebäude
4

Waidhofner Feuerwehr: Übung in Bürogebäude

Nullsicht, Türen aufbrechen und gesperrtes Stiegenhaus: Die Vorgaben für diese Übung hatten es in sich. WAIDHOFEN. Bei der Vorbereitung wurde die Etage mittels Nebelmaschine stark verraucht, Türen verschlossen, zwei Übungspuppen versteckt, ein "Brandherd" vorbereitet und zusätzlich ein Feuerwehrmitglied als Statist eingesetzt. Die Vorgabe war: alle Tätigkeiten müssen über die Drehleiter erfolgen, da das Stiegenhaus nicht zur Verfügung stand. So musste nicht nur die Mannschaft über die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
14

Ausbildungsnachmittag für angehende Notfallsanitäter mit der Feuerwehr Waidhofen/Thaya

Am 10. April fand am Areal des Feuerwehrhauses Waidhofen/Thaya eine Ausbildung für angehende Notfallsanitäter unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen statt. Im Einsatzfall ist die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Roten Kreuzes von immenser Bedeutung. Die Rettungsmaßnahmen müssen rasch, sicher und gemeinsam erfolgen, um einen positiven Einsatzerfolg bei der Patientenrettung zu gewährleisten. Ziel dieser Ausbildung war einerseits das Kennenlernen der bei der Feuerwehr...

  • Waidhofen/Thaya
  • Bernhard Schierer
7

Stadtfeuerwehr übt mit Rettungssatz
Monatsübung bei der FF Groß-Siegharts-Stadt

Am 3. März führte die FF Groß-Siegharts-Stadt die Monatsübung mit dem Thema hydraulisches Rettungsgerät durch. Dabei festigten und frischten die Teilnehmer das Wissen und die Verwendung der hydraulischen Rettungsgeräte wie Spreizer, Schere und Hydraulikstempel wieder auf. Weiters wurde die fachgerechte Entfernung von Seitenscheiben und der Windschutzscheibe geübt. Bilder: ÖA-Team FF Groß-Siegharts-Stadt

  • Waidhofen/Thaya
  • Bernd Wesely
Die Feuerwehren Altwaidhofen, Hollenbach, Matzles, Puch, Ulrichschlag, Vestenötting-Kleineberharts und Waidhofen nahmen am Nationalfeiertag an einer Übung in Altwaidhofen teil.
3

Sieben Feuerwehren übten den Ernstfall

Am Nationalfeiertag nahmen 15 Feuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen an einer Unterabschnittsübung in Altwaidhofen teil. Insgesamt sieben Feuerwehren übten Seite an Seite, um das gestellte Szenario zu bewältigen. ALTWAIDHOFEN. Die Feuerwehren Altwaidhofen, Hollenbach, Matzles, Puch, Ulrichschlag, Vestenötting-Kleineberharts und Waidhofen nahmen am Nationalfeiertag an einer Übung in Altwaidhofen teil. Die Übung wurde von den Mitgliedern der Feuerwehr Altwaidhofen ausgearbeitet...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

FF Waidhofen
Bodenbrandbekämpfung bei Flugdienstübung

Am 12. Oktober 2019 fand im Bereich des TÜPL Allentsteig die Flugdienstübung "Wurmbach 19" statt.  ALLENTSTEIG/WAIDHOFEN. Die Feuerwehr Waidhofen/Thaya unterstützte diese Großübung mit Mannschaft und zwei Einsatzfahrzeugen. Für die optimale Vorbereitung der Übungsteilnehmer gab es bereits am Vortag im Feuerwehrhaus Dobersberg eine Schulung zum Thema "Vegetationsbrandbekämpfung". Hier wurde besonders auf die Taktik und die Gefahren bei einem solchen Einsatz hingewiesen. Am nächsten Tag folgte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Katrin Pilz
In der Nähe von Gebharts mussten Autos, die durch einen Hangrutsch verschüttet wurden, ausgegraben werden.
25

Großraum Schrems
400 Floriani aus drei Bezirken übten den Ernstfall

Übung des Katastrophenhilfsdienstes der Feuerwehren aus den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Horn SCHREMS (ac). Die Feuerwehren aus den drei Bezirken Gmünd, Waidhofen und Horn probten vergangen Samstag für den Ernstfall, wobei das Hauptziel die Übung der Führungsarbeit der Einheitskommandanten des Katastrophenhilfsdienstes war. Aber auch die praktische Arbeit der Feuerwehrmitglieder war ein begleitendes Ziel dieser Übung. In zahlreichen Szenarien wurden ganztags von cirka 400 Feuerwehrmännern...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Hundeführerin Martina Kyzlink mit ihrem Border Collie, Gruppenkpmmandant Manuel Miksch, Ausbildungsreferent Christoph Umgeher
2

Wenn Hunde Leben retten

LIEBNITZ. Vor kurzem fand im Gebiet rund um Liebnitz eine große Einsatzübung der Österreichischen Rettungshundebrigade statt, bei der die Einsatzfähigkeit der Hunde und der Mitgliedern überprüft wurde. 15 Hundeführer wurden bei einer 3km langen Wegsuche von Ausbildnern beobachtet und beurteilt. Die ÖRHB bildet ihre Mitglieder auch in Orientierung, Funk und Erste Hilfe aus, um vermisste, verletzte, verschüttete oder verwirrte Personen zu finden und vor Ort Erste Hilfe leisten zu können. Das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Bei der Übung waren zwei Personen eingeschlossen und eine Person eingeklemmt.
2

Personenrettung aus PKW geübt

WAIDHOFEN. Im Rahmen des wöchentlichen Übungsplanes wurde die Menschenrettung aus PKWs geübt. Bei schweren Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen ist die richtige und rasche Handhabung der Rettungsgeräte unerlässlich. Aus diesem Grund werden in regelmäßigen Abständen technische Übungen mit dem Schwerpunkt auf Menschenrettungen aus KFZ durchgeführt. In dem Übungsfahrzeug waren zwei Personen eingeschlossen und eine weitere Person eingeklemmt. Während der Rettungsvorgänge gab es kurze...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Eine der vermissten Personen wurde unter einem Fahrzeug eingeklemmt.
3

Brandheiße Übung im Autohaus: Rauch und Explosionen

Übrung: Brand mit starker Rauchentwicklung im Autohaus WAIDHOFEN. Eine gemeinsame Übung der beiden Feuerwehren Alt-Waidhofen und Waidhofen wurde unter besonders realistischen Bedingungen am Areal des Autohaus Lirnberger durchgeführt. Übungsannahme war ein Brand mit starker Rauchentwicklung im Werkstättenbereich. Die Annahme war, dass es im hinteren Bereich der Werkstättenhalle zu einem Brand kam. Durch die starke Rauchentwicklung konnten sich nicht mehr alle Angestellten und Kunden ins Freie...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
2

Feuerwehrübung
Besatzung eines Tanklöschwagens trainiert an der Thaya

Am 5. Februar wurde im Rahmen des wöchentlichen Feuerwehrabends eine Übung im Uferbereich der Thaya durchgeführt. Ziel war der Aufbau einer Wasserversorgung für das Tanklöschfahrzeug und Herstellung einer Löschleitung. Mit regelmäßigen Übungseinheiten werden verschiedene Tätigkeiten im Ablauf eines Einsatzes gefestigt, damit diese im Echteinsatz fehlerfrei und rasch umgesetzt werden können. Bei dieser Übung wurde der Ablauf einer Tanklöschfahrzeugbesatzung bei einem Brandeinsatz beübt. Dafür...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Ein Mitarbeiter zog sich schwere Verätzungen zu.
3

Einsatzkräfte probten schweren Chemie-Unfall

Schadstoff-Übung: Zwei Verletzte mussten im Abfallsammelzentrum nach Chemie-Unfall geborgen werden WAIDHOFEN. Eine gemeinsame Einsatzübung mit dem Roten Kreuz Waidhofen konnte am 24. April am Abfallsammelzentrum Waidhofen durchgeführt werden. Nach einem Schadstoffaustritt mussten zwei verletzte Personen durch die Einsatzkräfte gerettet werden. Chemie-Unfall: Schwere Verätzungen Im Zuge von Entladearbeiten mit einem Stapler im Bereich der Gefahrstoff-Lagerboxen kam es zu einem Zwischenfall mit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Karoline Edtstadler und Bernhard Treibenreif mit zwei Cobra-Beamten.
2 28

Cobra trainierte mit neuer Staatsekretärin

Wiener Neustadt. Gelungene Probe für den Ernstfall. Ab Cobragelände musste auch die neue Staatssekretärin im Bundesministerium für Inneres den Ernstfall trainieren. Überfall von Terroristen bei einem Staatsempfang. Schnell wieder rein in die kugelsichere Limousine. Karoline Edtstadler hat sich professionell verhalten, so ein Leitender Beamter. Zuvor zeigte ihr Cobra-Chef Bernhard Treibenreif das Ausbildungszentrum im Föhrenwald.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Unter dem Motto "Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit" übte die FF Karlstein.

Feuerwehr Karlstein übte unter dem Motto "Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit"

Für die aktiven Mitglieder wurden zwei Übungswochenenden mit zahlreichen praktischen und theoretischen Schwerpunkten veranstaltet. KARLSTEIN. Das hohe Verkehrsaufkommen, auch in der ländlicheren Gegend, und die daraus resultierenden Unfälle stellen die Feuerwehr leider immer wieder vor neue Herausforderungen. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, nahmen 24 Feuerwehrmitglieder vor kurzem an den Übungstagen der Feuerwehr Karlstein teil. Während der Übungstage wurde auch ein Erste-Hilfe-Kurs...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die beiden Einsatzleiter brachen in der Nähe des Unfallfahrzeuges zusammen.
2

Bewusstlose Einsatzleiter bei Feuerwehrübung

Die monatliche Übung der Feuerwehr Waidhofen nahm eine überraschende Wendung. WAIDHOFEN. Ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person ist selbst für erfahrene Feuerwehrleute keine Routine. Doch was bei der jüngsten Übung der Feuerwehr Waidhofen passierte, war alles andere als alltäglich. Die Mannschaft versammelte sich um 19 Uhr in der Garderobe und Übungsleiter Markus Koller gab dem Einsatzleiter Gerald Zmill die ersten Informationen zur Übung. So wurde im Bereich der Zufahrtsstraße nahe...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Einsatzkräfte übten für den Ernstfall.
4

Freiwillige Feuerwehren probten für den Ernstfall

Mit der Drehleiter der Feuerwehr Waidhofen und der Teleskopmastbühne der Feuerwehr Raabs wurde an schwierigen Gebäuden in Groß Siegharts geübt. GROSS SIEGHARTS. Im Einsatzbereich der Feuerwehr Groß Siegharts gibt es mehrere Gebäude, bei denen im Einsatzfall ein Hubrettungsgerät benötigt wird. Besonders bei Personenrettungen aus den oberen Stockwerken und bei der Brandbekämpfung  sind Drehleiter oder Teleskopmastbühne nicht wegzudenken. Die Feuerwehr Groß Siegharts hat die entsprechenden Gebäude...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Annahme war ein Strohballenbrand - zu allem Überfluss fuhr auch noch ein fiktiver Schaulustiger in den Graben.
2

Übung: Brand und Autounfall

WINDIGSTEIG. Wenn die Feuerwehr Waldberg-Matzlesschlag eine Übung ausarbeitet, dann geht's zur Sache: Übungsannahme war ein Strohballenbrand unmittelbar neben der Straße. Eine Schaulustige Person fuhr neben der Brandstelle mit einem PKW in den Straßengraben und musste gerettet werden. Durch die starke Rauchentwicklung musste die Menschenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät mit schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Weiter wurde die Brandbekämpfung durchgeführt. Dazu wurden mehrere...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
4

Alles verqualmt: Blaulicht-Übung im Pflegeheim

Am 19. September 2017 konnte das Pflege- und Betreuungszentrum Waidhofen/Thaya als Übungsobjekt für die Feuerwehren Matzles und Waidhofen/Thaya genutzt werden. Übungsannahme war ein Brand im Erdgeschoß und zusätzlich drei vermissten Personen. Nebel Kurz nach 19 Uhr wurde durch die in einem Zimmer staionierte Nebelmaschine ein Rauchmelder ausgelöst und damit die örtlich zuständige Feuerwehr Waidhofen/Thaya und die Feuerwehr Matzles alarmiert. Weniger Minuten später rückten die Einsatzfahrzeuge...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls

Sicherheit und Umwelt als oberstes Ziel: Blaulicht-Übung bei Waidhofner Firma Henkel

Bei der Firma Henkel in Waidhofen/Thaya fand eine groß angelegte Übung mit allen Blaulichtorganisationen statt. Von 8.00 bis 10.30 Uhr wurden gemeinsam mit Katastrophenschutz, Rettung und Feuerwehr mehrere Notfallszenarien geprobt und die notwendigen Sicherheitsstandards überprüft. Schwerpunkte aufgezeigt „Die Übung war für uns sehr wichtig. Sie hat die Schwerpunkte aufgezeigt, die für die Blaulichtorganisationen wichtig sind und durch nicht planbare Kleinigkeiten wurden wir darauf aufmerksam,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls

Hochwasser, Felssturz und Brand: 500 Einsatzkräfte probten im Bezirk Waidhofen

Rund 500 Teilnehmer von Feuerwehren, Rotem Kreuz, Rettungshundebrigade, Polizei beübten am 2. September Szenarien in mehreren Teilen des Bezirkes Organisationsübergreifende Einsätze sind bei Großschäden oder Katastrophen erforderlich, um Hilfe rasch und professionell leisten zu können. Auf Initiative von Bezirkshauptmann Günter Stöger haben sich die freiwilligen Einsatzorganisationen zusammengefunden und eine gemeinsame Großübung vorbereitet, um für den Notfall noch besser gerüstet zu sein. Die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Eine Person war unter den Balken eingeklemmt.
3

Übung: Scheune stürzt ein, zwei Personen vermisst

WAIDHOFEN. Am Dienstag hielt die Feuerwehr Waidhofen eine ungewöhnliche Übung ab: Annahme waren zwei vermisste Personen nach dem Einsturz einer Scheune. Durch den Einsturz einer Scheune waren zwei Personen unter den herabstürzenden Holzbalken eingeklemmt worden. Sofort wurden die entsprechenden Maßnahmen zur Rettung der Personen eingeleitet. Die erste Person war nur durch einen Balken eingeklemmt und konnte rasch befreit werden. Die Rettung der zweiten Person gestaltete sich aufwendiger, da...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Gemeinschaftsübung in der Firma TE-connectivity

Am 6. Mai 2017 veranstaltete das Rote Kreuz Waidhofen/Thaya in Kooperation mit der Firma TE-connectivity und den Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bezirk eine Übung für den Ernstfall im Werk in Dimling. „Brand nordöstliche Gebäudeseite, mehrere Personen vermisst!“, lautete letzten Samstag die Alarmierung für die Rettungsteams des Roten Kreuzes. Zum Glück nur eine Übung, welche aber auch schnell real werden kann. Ziel des Manövers von Seitens der Rettung war es, die Funktionalität der Zu- bzw....

  • Waidhofen/Thaya
  • Bernhard Schierer
Gerettet: eine der vermissten Personen konnte aus dem verrauchten Gebäudeteil gerettet werden.
3

180 Feuerwehrleute üben Großbrand in Dimling

Annahme: Großbrand bei TE Connectivity. Einsatzkräfte mussten vier vermisste Mitarbeiter finden. WAIDHOFEN. Es war eine der größten Übungen der jüngeren Vergangenheit: 24 Feuerwehren mit 180 Mitgliedern aus dem Bezirk Waidhofen übten am Areal der Firma TE Connectivity in Dimling. Die Annahme war, dass mehrere Müllbehälter im Anlieferungsbereich Feuer gefangen haben. Das Gebäude wurde evakuiert, jedoch fehlte von vier Mitarbeitern aus dem nordöstlichen Gebäudetrakt jede Spur. Sofort machte sich...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die mobilen Elemente werden in den vorbereiteten Säulen eingehängt. In der Badgasse müssen so beispielsweise nur die Stiegenabgänge zur Thaya gesichert werden.
3

Generalprobe für ein Hochwasser: Schutz steht in einer Stunde

Feuerwehr testete erstmals den Hochwasserschutz in der Bezirkshauptstadt: Aufbau innerhalb von 60 Minuten WAIDHOFEN. Premiere in Waidhofen: Erstmals wurde der mobile Hochwasserschutz probeweise aufgebaut. Die mobilen Elemente sollen Waidhofen vor einem 100-jährlichen Hochwasser schützen. Die Feuerwehr Waidhofen erfasste dabei auch den nötigen Zeitaufwand für einen Komplettaufbau. Um im Einsatzfall die mobilen Hochwasserschutz-Elemente rasch aufbauen zu können, wurden bereits vor Monaten alle...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Höhenretter trotzen Schnee, Wind und Hagel.
3

Höhenretter aus Waidhofen üben gemeinsam mit Horner Kollegen

Schwindelfreie Feuerwehrleute retten Person von Kran - und bauten dazu eine Seilbahn! WAIDHOFEN. Manfred Astner, Michael Bartl, Ferdinand Gudenus, Otto Nehrer und Gerald Zmill der Höhenrettungsgruppe Waidhofen machten sich Dienstagabend auf den Weg nach Horn. Dort konnten die fünf Höhenretter den Mitgliedern der Feuerwehr Horn im Rahmen der wöchentlichen Übungstätigkeit das Thema Höhenrettung und Abseiltechnik etwas näher bringen. Neben der Vorstellung der Höhenrettungsgruppe, deren Ausrüstung...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.