.

Abschiedskonzert

Beiträge zum Thema Abschiedskonzert

Das "Ensemble Osttirol" Lois, Peter und Sepp Wibmer sowie Florian Obermoser und Robert Wieser (von links) begeisterte in Söll restlos.
1 21

Bühnenabschied
Nach 15 Jahren sagt das "Ensemble Osttirol" Auf Wiedersehn

Grandioses Konzert vom "Ensemble Osttirol" vor ihrem endgültigen Bühnenabschied nach 15 erfolgreichen Jahren auf der Bühne in Söll SÖLL/LIENZ/OBERLEIBNIG: (flo) Mit dem "Ensemble Osttirol" beendet im heurigen Dezember eine der bekanntesten Gruppen der Tiroler Volksmusikszene nach 15 erfolgreichen Jahren auf der Bühne seine Laufbahn. Natürlich durfte vorher ein grandioses Konzert im trotz starkem Schneefall gut gefüllten "Volksmusik Szene Treff", der Söller Moonlight Bar am Mittwoch, den 29....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Florian Haun

Florian Huber
Schlusskonzert nach 32 Jahren als Kapellmeister

Florian Huber beendet seine 32-jährige Tätigkeit als Kapellmeister der Bürgerkorpskapelle Windhaag mit einem Vereinskonzert. WINDHAAG/PERG. Florian Huber wurde am 16. August 1961 in Linz geboren. Mit zwölf Jahren begann er seine Ausbildung bei Johann Kaindl. Die Liebe zur Blasmusik entdeckte er als Klarinettist beim Musikverein seines Heimatortes Windhaag bei Perg. Im Jahr 1980 erfolgte der Eintritt in die Militärmusik Oberösterreich. Ausbildung zum Musik-Unteroffizier bei der Gardemusik Wien,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Goldene Schallplatten für die Original Kösslbachtaler beim Abschiedskonzert am 16. November 2019 beim Friedlwirt in St. Roman: Hinten von links: Kali, Harry, Lisi, vorne von links: Hannes, Sepp, Lois und Markus.
104

Original Kösslbachtaler
So werden wahre Musik-Giganten verabschiedet

ST. ROMAN. Es war laut, voll und lustig – aber trotzdem auch ein bisserl wehmütig, das Abschiedskonzert der Original Kösslbachtaler am Samstag, 16. November, beim Friedlwirt in St. Roman. Die Original Kösslbachtaler, eine der bekanntesten Bands des Innviertels und eine musikalische Institiution im Bezirk Schärding, hat nach 28 Jahren Pfiat eich gesagt. Aber das sicher nicht, ohne es noch einmal so richtig krachen zu lassen. Beim Abschiedskonzert war der Saal des Friedlswirts brechend voll....

  • Schärding
  • Partyreporter Schärding

Musikkapelle Natters
Abschiedskonzert von Kpm. Michael Cede

Die Musikkapelle Natters lädt zu einem Kirchenkonzert, das diesmal allerdings unter besonderen Vorzeichen steht. Am Samstag, dem 9. November gestaltet die Musikkapelle Natters um 19 Uhr in der Pfarrkirche ein Konzert. Es gibt ein spezielles Programm, das einem ebensolchen Anlass gerecht wird. Mit diesem Konzert verabschiedet sich Kapellmeister Michael Cede. Als Reminiszenz an seine erfolgreiche Arbeit mit der Musikkapelle Natters werden die "kirchenkonzerttauglichen Stücke", die die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Videos: Tag der offenen Tür

Elmar, Mampe und Michi (von links) verabschiedeten sich von der (Live-)Bühne
2 58

Abschiedskonzert
Disastrous Murmur: Das Ende einer Ära

Old School Death Metal aus Klagenfurt? Da fällt einem sofort Disastrous Murmur ein. Nun gab es das Abschiedskonzert. KLAGENFURT. Was für ein Abend! Mit einem lauten Knall verabschiedeten sich die Klagenfurter von Disastrous Murmur nach 31 Jahren von der (Live-)Bühne – mit dem treffenden Konzerttitel "Disastrous Murmur & Friends: Stop rocking – start dying". Nicht nur dieser Abschied von Elmar, Mampe und Michi wurde gefeiert, gleichzeitig stellten sie im VolXhaus Klagenfurt ihr neues Album...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
So bleiben sie in Erinnerung: Die Blechberg Musikanten in bester Spiellaune!
27

Abschiedskonzert
Blechberg Musikanten sagten "Servus"

Es war wieder ein Blechberg-Night angesagt. Vordergründig verlief die Party wie gewohnt stimmungsmäßig auf höchstem Level – es schwang diesmal aber auch ein wenige Wehmut mit: Das Ensemble gab sein Abschiedskonzert! Kurz nach zwei Uhr erklang zum wiederholten Mal "Dem Land Tirol die Treue" – dann war der letzte Ton verklungen und die Scheinwerfer gingen aus – die Blechberg Musikanten waren Geschichte. Mit der letzten Blechberg-Night verabschiedete sich die "Volksmusikpop-Boygroup", bei der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
11

Abschiedskonzert
Die letzte "Schädlerei"

Krautschädl verabschiedeten sich im Alten Schl8hof mit einem fulminanten Konzert gebührend von ihren Fans. WELS. Nach 16 Jahren Bandgeschichte verabschiedete sich die wohl bekannteste Welser Band "Krautschädl" am Samstag, 31. August von ihren Fans. Nachdem die Tickets für den 31. August sofort ausverkauft waren wurde kurzerhand am Freitag, 30. August auch noch "die vorletzte Schädlerei" gespielt. Im Laufe ihres Bestehens haben die drei Musiker Philipp „Mölgie“ Sikora, Stefan „Sonti“...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Krautschädl feiern ihren Bühnenabschied zwei Tage lang im Alten Schl8thof.

Restkarten für Abschiedskonzert
Letzte Chance auf die (vor)letzte Schädlerei

WELS. Ja, es ist endgültig: Nach 15 Jahren und mehr als 1.000 Konzerten treten Krautschädl von der Bühne ab. "Das geht aber freilich nicht, ohne zum Abschied noch einmal Servus zu sagen, nicht leise, sondern laut", heißt es in einer Botschaft der Band an die Fans. Und so nehmen sich die Welser Jungs zwei Tage für diesen Abschied, zwei Tage wird im Alten Schl8hof nochmal zusammen gefeiert. Und es gibt noch eine allerletzte Chance, bei diesem historischen Ereignis dabei zu sein. Tickets für...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Thomas Spitzer und Klaus Eberhartinger geben mit der E.A.V. noch ein Zusatzkonzert in Pinkafeld.

Pinkafeld
E.A.V.-Zusatzshow geht im Schlosspark über die Bühne

PINKAFELD. Nach einigen turbulenten Tagen wurde für die Zusatzshow im Rahmen der Abschiedstour 2019 der Ersten Allgemeinen Verunsicherung am Sonntag, 4. August, nun ein neuer Veranstaltungsort gefunden. Diese wird im herrlichen Schlosspark der Stadt Pinkafeld stattfinden. Die Erste Allgemeine Verunsicherung wird den Besuchern wie schon beim ersten Konzert, eine weitere perfekte Show liefern. WCs werden aufgestocktDie Anliegen in Bezug auf WC-Möglichkeiten und Bars haben sich die Veranstalter zu...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Die EAV ist bekannt für ihre Slapstickeinlagen und die vielen Verkleidungen während der Show.
2 2

Gewinnspiel
Die EAV rockt zum Abschied Telfs – Tickets gewinnen!

Am 12. Juli findet das EAV-Abschiedskonzert in der Kuppelarena Telfs statt. Sichere dir mit ein bisschen Glück 2 Tickets! „Alles ist erlaubt – 1000 Jahre EAV“ – unter diesem Motto ist die Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) seit Februar auf großer Abschiedstournee. Alle Konzerte sind restlos ausverkauft, nur in Telfs gibt es noch Tickets – denn die einst ausverkaufte Show wurde vom Glenthof Imst in die Kuppelarena nach Telfs verlegt, die rund 3200 Besucher fasst. "Küss die Hand, schöne...

  • Tirol
  • Imst
  • Sandra Haid
"Offbeat Mafia" lädt zum Abschiedskonzert.

Abschiedskonzert
"Offbeat Mafia" spielt am 11. Mai im Lehartheater Bad Ischl

BAD ISCHL. Es ist das Jahr der Bandrevivals und der Wiederzusammenführungen verschiedenster Musikgruppierungen. Diesen Anlass nützte auch die Grooveformation "Offbeat Mafia" und bestreitet ein allerletztes Konzert in ihrer Geburtstadt Bad Ischl. Es liegt viereinhalb Jahre zurück, dass die neunköpfige Formation ein letzes Mal gemeinsam am legendären Kunstmue Festival in Bad Goisern auf der Bühne stand. Damals, nach der Bandauflösung im Jahr 2014, war es der Plan, für den treuen Fankreis noch ein...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Josef "Alpenland Sepp" Silberberger präsentiert stolz das Goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Angerberg.
1 48

Heimatgemeinde ehrte Musiker
Angerbergs Goldenes Ehrenzeichen für "Alpenland Sepp"

"Alpenland Sepp" Josef Silberberger wurde das goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Angerberg verliehen, er gab das letztes Österreich-Konzert in seinem Heimatort. ANGERBERG (flo). "Ich bin immer mit Stolz Angerberger gewesen und werde es auch immer bleiben", betonte Josef Silberberger, in seiner Heimatgemeinde liebevoll auch "Scheasöller Sepp" genannt und international als "Alpenland Sepp" bekannt, beim allerletzten Österreich Konzert seines Erfolgstrios "Alpenland Sepp & Co.", das am Sonntag, den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
EAV Abschiedstour in Pichl bei Wels
1 9

15 Jahre HEIMSPIEL-OPENAIR 2019 in PICHL b. WELS
ERSTE ALLGEMEINE VERUNSICHERUNG

Run auf die Tickets in Pichl bei Wels"Wir möchten uns für den momentanen Engpass entschuldigen, wir wurden selbst mit der großen Nachfrage an Karten überrascht", so der Pichler Veranstalter. Die Nachfrage ist sehr groß, ein erstes Kontingent bei Ticketpartner ÖTicket war Mitte März bereits ausverkauft. Es konnte ein weiteres Kontingent freigegeben werden und somit sind derzeit auch wieder online Tickets  verfügbar! Natürlich gibt es auch 2019 wieder das allseits beliebte FANticket von...

  • Wels & Wels Land
  • SV Entholzer Pichl 1963 c/o Roman Fuchsberger
Nach fast 20 Jahren gemeinsamer Tanzmusik geben Ewald Muik, Gerhard Tukovics und Christian Uzsak (von links) am 15. Dezember ihr Abschiedskonzert.

Letztes Konzert einer Tanz-Formation mit 37 Jahren Bandgeschichte
"Poleros" nehmen in Güssing Abschied von der Bühne

Eine der beliebtesten Tanzbands des Südburgenlandes macht Schluss. Die "Poleros", die in ihrer derzeitigen Zusammensetzung fast 20 Jahre auf der Bühne gestanden sind, geben am Samstag, dem 15. Dezember, im Kulturzentrum Güssing ihr Abschiedskonzert. Adieu mit Wehmut"Mit viel Wehmut", wie Leadsänger Gerhard Tukovics gesteht. Schließlich seien er (Gitarre, Keyboard), Ewald Muik (Keyboard, Ziehharmonika, Gesang) und Christian Uzsak (Gitarre, Keyboard, Gesang) "Musiker aus Leidenschaft", sagt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2

Herbstkonzert in Kronstorf
Das Abschiedskonzert der Kapellmeisterin

KRONSTORF. Am Samstag, 17. November, um 19.30 verabschiedet sich Kapellmeisterin Christa Schwaiger nach 15 Jahren von der Marktmusikkapelle Kronstorf. Mit dem Konzert „Das ist mein Leben" in der Josef-Heiml-Halle zieht sie noch einmal alle Register, um dem Publikum jene Musikstücke zu präsentieren, die in ihrer musikalischen Vergangenheit richtungsweisend waren. Dabei führt die Konzertreise zurück an ihren Heimatort Ebensee, in die Anfänge ihrer Karriere. Nach 13 Jahren Familienpause konnte sie...

  • Enns
  • Michael Losbichler
78

10 Jahre "Lederhos`n Blech" mit "8. Böhmischer Oktober"

"Lederhos`n Blech" verabschiedet sich von der Musikbühne Mit der Veranstaltung des 8. Böhmischen Oktober haben sich die Musiker von "Lederhos`n Blech" unter der Leitung von Reinhold Miedl-Rissner von ihren Fans verabschiedet. (Mehr in der Murtaler Zeitung).

  • Stmk
  • Murau
  • Walter Horn
Bürgermeister Kurt Wallner, Musikschuldirektor Hannes Moscher, Musikvereins-Präsident Gerhard Samberger (v.l.)..
22

Ein Abschied im Dreivierteltakt

Der Leobener Musikschuldirektor Hannes Moscher verabschiedete sich musikalisch in den Ruhestand. LEOBEN. Hannes Moscher hat das musikalische Geschehen in der Stadt Leoben und weit über ihre Grenzen hinaus geprägt. Als Leiter des Stadtorchesters, als Musiker, als Kulturbotschafter und als Förderer junger Talente. Nach 25 Jahren geht Moscher jetzt als Direktor der Musikschule Leoben in Pension. Sommerserenade Auf Einladung des Musikvereins Leoben gestaltete Hannes Moscher eine Sommerserenade im...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
1

2 x 2 Karten für Abschiedskonzert der Innviertler Wadlbeisser gewinnen

HELLMONSÖDT. Am Donnerstag, 31. Mai, findet um 19.30 Uhr im Festsaal der Schulen in Hellmonsödt ein Konzert der Abschlusstournee der "Innviertler Wadlbeisser" statt. Karten gibt es bei den Musikern des Musikvereins Hellmonsödt, auf der Raiffeisenbank Hellmonsödt und online unter tickets@mvhellmonsoedt.at. Vorverkauf: 10 Euro, Abendkassa: 15 Euro Leise verschwinden ist nicht ihre Art Wir Innviertler Wadlbeisser hören auf. Nicht, weil wir keine Ideen mehr hätten. Nicht, weil wir keine Lust mehr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Grazer Spatzen, so wie man sie 35 Jahre lang kannte. Ein musikalischer Abschied in Ligist.
1 15

Die "Grazer Spatzen" nahmen Abschied

Emotionales Musik-Fest im Ligister Schilcherhof. Die "Grazer Spatzen" beendeten ihre gemeinsame Karriere. Einmal muss Schluss sein. Und so luden die legendären "Grazer Spatzen" rund um ihre Gründungsmitglieder Wolfgang Sorger, Hans Rössler und Erich Reinisch zum letzten Mal in den Ligister Schilcherkeller. In dieser Formation wird es die Spatzen nicht mehr geben, denn Gitarisst Rössler geht in Pension. 35 Jahre lang 35 Jahre spielten die "Grazer Spatzen", die der Ligister Franz Hiden ins Leben...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die "Bergzigeuner" sind auf Abschiedstour!

Abschied von den Bergzigeunern

Beim Laningertag in Grinzens waren die "Zwergzigeuner" auf Abschiedstour (die Fotos und den Bericht dazu finden Sie HIER)  – eine Geschichte mit wahrem Hintergrund. Die Originale namens "4 Bergzigeuner aus Tirol" beenden nach 13 Jahen aus beruflichen und privaten Gründen die zeitintensive Bühnentätigkeit. Es gibt für alle Fans aber noch zwei Termine: Am Samstag, dem 27.1. spielt das Quartett ab 21 Uhr beim Mullerball in Rum. Am Samstag, dem 3.2. gibt es den letzten Auftritt beim Mullerball in...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Großen Applaus und viel Emotionen brachte das Abschiedskonzert von Christiaan van de Woestijne, der nach sechs Jahren die Chorgemeinschaft Trofaiach verlässt.

Großer Applaus und viel Emotion zum Abschied

Chorleiter Christiaan van de Woestijne verlässt die Chorgemeinschaft Trofaiach nach sechs Jahren. TROFAIACH. Das Abschiedskonzert für den Leiter der Chorgemeinschaft Trofaiach, Christiaan van de Woestijne, der den Chor nach sechs Jahren verlässt, sorgte für viel Emotionen und ein begeistertes Publikum. Volles Haus In der vollbesetzten Aula der NMS Trofaiach gab es ein fulminantes Konzert. Im ersten Teil wurden einfühlsame Lieder von Schubert und Monteverdi a capella gesungen, der zweite Teil...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Im Bild: Klienten und Mitarbeiter von Provinzenz, die Dark Shadows sowie die Gäste: Olympiasieger und Weltmeister Bernhard Gruber (ganz links) und Star-Moderator Martin Ferdiny (ganz rechts).

Abschiedskonzert bringt 2.000 Euro für Provinzenz

SCHWARZACH. Zu einem denkwürdigen Erfolg wurde das Abschiedskonzert der Dark Shadows nicht nur für die Musiker, sondern auch für Provinzenz Schwarzach. So gingen Spenden von 1.909 Euro ein, welche die Musiker spontan auf schöne 2.000 Euro aufrundeten.  Im Bild: Klienten und Mitarbeiter von Provinzenz, die Dark Shadows sowie die Gäste: Olympiasieger und Weltmeister Bernhard Gruber (ganz links) und Star-Moderator Martin Ferdiny (ganz rechts)....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die erste Autogrammkarte der von Sepp Dexer gegründetetn "Thannhausner".
5

Die „Thannhausner“ verabschieden sich von der Bühne

44 Jahre im Zeichen der Musik. Leidenschaft und internationale Erfolge. Die Unterhaltungsmusik-Partie hat sich nach 44 Jahren Aktivsein auf den Bühnen dieser Welt mit einem Auftritt in Birkfeld in die musikalische Pension verabschiedet. 44 Jahre Tanz- und Unterhaltungsmusik, das sind 44 Jahre Proben, 44 Jahre Freundschaft, 44 Jahre Leidenschaft, das sind ebenso 44 Jahre Kompromissbereitschaft, Anstrengung und Stress, das sind 44 Jahre an unterschiedlichen Orten, das sind Tage und Wochen weit...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas P. Tauser
Was für ein tolles Team, Dirk Kaftan und Nora Schmid.
2 1 9

DANKE, DIRK KAFTAN!

Was für ein Konzert, was für ein Abschied! Ein wunderschönes Wunschkonzert zum Abschied von unserem geliebten Chefdirigenten "Dirk Kaftan" begeistert wieder einmal und bringt das Publikum zum Toben. Ein richtig geschmackvolles musikalisches Menü für die Ohren servierten Dirk Kaftan, das Grazer Philharmonische Orchester, der Chor und das wunderbare Solistenensemble der Oper Graz zum Saisonabschluss. Wünsch dir was! Zum Saisonabschluss durften wir vorab aus einer Musik-Speisekarte wählen und das...

  • Stmk
  • Graz
  • Margarethe Rinnhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.