"Mit Würd' und Hoheit angetan"
Walter Franz mit Wehmut von Güssing verabschiedet

Bewegender Abschied: Barna Kiss, Wolfgang Sodl, Willi Pammer, Nora Lackner-Bognar, Walter Franz, Andrea Glatter, Vinzenz Knor, Gerhard Krammer, Gilbert Lang (von links).
72Bilder
  • Bewegender Abschied: Barna Kiss, Wolfgang Sodl, Willi Pammer, Nora Lackner-Bognar, Walter Franz, Andrea Glatter, Vinzenz Knor, Gerhard Krammer, Gilbert Lang (von links).
  • Foto: Peter Sattler
  • hochgeladen von Peter Sattler

Die Verabschiedung von Walter Franz begann mit lang anhaltendem Applaus: 57 Jahre lang Chorleiter und 55 Jahre lang Dirigent und Organisator der Güssinger Musiktage. Da tut Abschied von Publikum und Musikausübenden weh.

Franz kam 1964 nach Güssing, um die musikalische Landschaft hier zu prägen. Chöre in Güssing und Umgebung wuchsen an seiner Leitung, symphonische Musik hielt Einzug in das Kulturzentrum. Walter Franz machte sich auch als Komponist bemerkbar, was durchaus Anerkennung fand.

Musikprogramm

Und zu seiner letzten Veranstaltung, in der er nur mehr passiv mitwirkte, kamen sie alle, seine Freunde aus den umliegenden Dörfern und vom Orchester Savaria. Der Stadtchor, Vox Savaria und das Orchester aus Steinamanger brachten noch einmal Haydns "Schöpfung" unter der beherzten und im Burgenland geliebten Dirigentin Nora Lakner-Bognar zum Erklingen, wie sie wiederholt auch von Walter Franz aufgeführt wurde. Gabriella Gal, Jozsef Capo und Alois Paulik im Solo.

Vielfältiger Dank

Dankesworte kamen ohne Ende, von den politischen Verantwortlichen über den Stadtchorobmann Gerhard Krammer  bis zum einzelnen Sänger. Die Bürgermeister Willi Pammer (Gerersdorf) und Vinzenz Knor (Güssing) brachten dankend Erinnerungsgeschenke, Savaria-Direktor Barna Kiss Lob aus Ungarn. Frank Hoffmann, Walter Dujmovits, Marianne und Kurt Resetarits, Martin Fikis,Peter Vadazs,Martina und Joachim Wolf sowie Hubert Hanzl und die Senioren Fritz Sladek und Edmund Frühwirth nahmen innig an der Veranstaltung teil.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen