Agenda 21

Beiträge zum Thema Agenda 21

Je nach Situation finden die monatlichen Agenda-Treffs virtuell oder in der Gretl am Einsiedlerplatz statt.
1

Neue Ideen für den 5. Bezirk
Agenda Margareten lädt zum virtuellen Austausch

Gemeinsam Ideen für Margareten diskutieren, Projekte planen und sich über die Zukunft des Bezirks austauschen? Das ist auch in Zeiten von Corona möglich – mit der Agenda Margareten. MARGARETEN. Die Agenda Margareten lädt am Mittwoch, 3. Februar, von 17.30 bis 19 Uhr zum Agenda-Treff. Aufgrund der derzeitigen Situation kann der Austausch leider nicht persönlich in den Räumlichkeiten die Gretl (Einsiedlerplatz 7) stattfinden.  Stattdessen findet der Agenda-Treff virtuell statt. Interessierte...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Das Nachbarschaftsfest wurde abgesagt.

Agenda Liesing
ABSAGE: Ideenmarkt für Liesing und Siebenhirten

Die Agenda Liesing wollte am Freitag, 23. Oktober, zwischen 14 und 18 Uhr ein Nachbarschaftsfest und einen Ideenmarkt für Liesing und Siebenhirten veranstalten. Diese wurden nun kurzfristig abgesagt. LIESING. Die Agenda Liesing wollte zu einem Nachbarschaftsfest der besonderen Art einladen. Der Hof der Siedlung Wiener Flur gleich bei der U6 Station Siebenhirten sollte am 23. Oktober zum Marktplatz der Ideen werden. Nun gibt die Agenda Liesing bekannt, dass das Fest nicht stattfinden kann: "Wir...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Nach Büchern zu stöbern und soziale Verantwortung kann man in der Josefstadt ganz einfach verbinden.
1

Josefstadt
Bücher, Lebensmittel und soziale Verantwortung

Zwei Josefstädter Vereine, die sich aktiv für soziale Verantwortung einsetzen, starten nun eine Solidaritätskampagne. JOSEFSTADT. Nachhaltigkeit ist das gemeinsame Ziel der zwei Non-profit-Vereine MIA Pastinaken und Books4Life Wien. Beide werden ehrenamtlich geführt und haben nun ein leistbares Geschäftslokal gefunden. Um die ersten Kosten zu stemmen, haben sie eine Solidaritätskampagne gestartet und hoffen jetzt auf Unterstützung. MIA Pastinaken ist die "Lebensmittelkooperative Mitten Im...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Mathias Kautzky
Die "Architekten" der grünen Lunge in der Mandlgasse: Robert Gittenberger, Florian Etl und Valentin Ruhry (vl).
19

Mandlgasse
Eine Grätzeloase in Meidling

In der Mandlgasse steht eine Grätzeloase, die zu einem Treffpunkt für alle aus der Nachbarschaft wurde. MEIDLING. Die Mandlgasse ist eine Wohn- und Spielstraße. Allerdings wurde sie kaum als solche genutzt, weiß Valentin Ruhry, der hier wohnt: "Ich habe mir gedacht, hier kann man einen Platz schaffen, der für die Menschen nutzbar ist, anstatt nur Parkplätze zu haben." Das war der Ausgangspunkt für eine Grätzeloase, die er hier mit zwei Freunden mithilfe der Agenda aufgebaut hat. Ziel war es,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Agenda 21 sagt bis Ostern sämtliche Treffen und Veranstaltungen ab.

"Social distancing" in Liesing
Agenda Liesing sagt alle Veranstaltungen ab

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus machen auch vor Liesng nicht halt. Auch die Agenda 21 reagiert. LIESING. Auf Grund der derzeitigen Situation in Bezug auf COVID 19 und in Anbetracht der Maßnahmen zur Eindämmung des Virus sagt die Agenda 21 bis Ostern sämtliche Treffen und Veranstaltungen ab. Danach wird man, so es die Situation zulässt, alle Gruppentreffen und Veranstaltungen neu organisieren und Verpasstes nachholen. Damit möchte man auch einen kleinen Beitrag zum social...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Nachbarschaftstag: 2008 organisierte die Lokale Agenda 21 mit dem 5er-Haus ein generationenübergreifendes Fest im Bezirk.
1

Lokale Agenda 21
Margaretner gestalten ihren Bezirk

Neben dem Partizipativen Budget gibt es für Margaretner bald eine weitere Möglichkeit, den Bezirk zu gestalten. MARGARETEN. Die Lokale Agenda 21 Wien ist ein Programm, mit dem Bürger gemeinsam ihren Bezirk gestalten können. Die Lokale Agenda bietet zahlreiche Möglichkeiten, Ideen, die das Grätzel lebenswerter machen, umzusetzen. Dabei steht die nachhaltige Stadtentwicklung im Vordergrund. Viele Bezirke Wiens haben Agendabüros – auch Margareten wird nun ein Agendabezirk. Zweite RundeDie...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Nicole Feiner (Agenda) und Franz Blochberger.

Agenda Landstraße
Im Einsatz für das Grätzel

Die Agendagruppe "Buntes Weißgerbergrätzel" wünscht sich mehr Grün. LANDSTRASSE. "Wir haben mit den Hundertwasserhäusern ein Juwel im Grätzel", schwärmt Franz Blochberger, Sprecher der Gruppe "Buntes Weißgerbergrätzel" der Agenda Landstraße. "Aber ich glaube, wenn Hundertwasser heute noch hier wäre, würde er weinen." Was der gelernte Wasserbauingenieur anspricht, sind die Grünflächen im Bezirk. Für ihn zu wenig. "Was wir begrüßen würden, wären Fassadenbegrünungen, wie beispielsweise in...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Die Grätzloase lies sich auch Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Barbara Neuroth (r.) nicht entgehen.

Wieden
Der Bezirk sucht neue Grätzloasen

Anrainer haben jetzt die Möglichkeit, den Bezirk mitzugestalten. WIEDEN. Vor dem Verein der Burgenländischen Kroaten "Hrvatski Centar" in der Schwindgasse befindet sich im Sommer eine kleine grüne Oase. Diese lädt die Bewohner des Bezirks zum gemütlichen Beisammensein und gemeinsamen Garteln ein. Eigene Ideen verwirklichen Entstanden ist der Treffpunkt im Zuge der Aktion "Grätzloase". Kreative Aktionen, die den Bezirk schöner, entspannter oder kommunikativer machen, werden gefördert und in...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Was passiert im Herbst auf der Landstraße? Bezirksvorsteher Erich Hohenberg (SPÖ) gibt in den Bezirksnews ein Update über laufende Projekte.

Bezirksnews Landstraße
Ein Besuch bei der Agenda Landstraße mit VIDEO

Was gibt es Neues im 3. Bezirk? Der SPÖ-Bezirksvorsteher Erich Hohenberger erzählt, was im Herbst in der Landstraße passiert. LANDSTRASSE. Erich Hohenberger begibt sich in den aktuellen Bezirksnews zur Agenda Landstraße und fragt nach, welche Projekte die Bürger kürzlich beschäftigt haben und was umgesetzt wurde. Die Agenda ist ein Verein, der den Bürgern die Möglichkeit bietet, ihre Anliegen, Wünsche und Beschwerden einzubringen. Dort würden die Anliegen der Bürger nicht in einer Schublade...

  • Wien
  • Landstraße
  • Sophie Alena
Top engagiert: Die Währinger Agendagruppe „100 Kisterln mehr“ an ihrem Infostand in der Theresiengasse.
2

Agendaprojekt "100 Kisterln mehr" erhält Währinger Klimaschutzpreis

Mehr Grün für die Theresiengasse • Bewohner werden nun selbst gärtnerisch tätig. WÄHRING. Viele Menschen wünschen sich mehr Grün in Währing. Doch was tun, wenn Baumpflanzungen aus verschiedenen Gründen in einer Straße einfach nicht möglich und auch (noch) keine Hausbesitzer für Fassadenbegrünung gefunden sind? Wie bringt man Pflanzen und mehr Farbe in eine solche Betonwüste? Aus diesen Fragen heraus entstand vergangenen Winter in der Agendagruppe „1000 Blätter mee(h)r“ eine Idee. Daraus wurde...

  • Wien
  • Währing
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
In der Zukunftshandlung trifft sich Alt und Jung.

Treffpunkt Zukunft auf der Wieden

Die Wiedner Zukunftshandlung bietet Platz für nicht-kommerzielle Nachbarschaftsprojekte. WIEDEN. "Früher war hier eine Tierhandlung, heute nützen unsere verschiedenen Gruppen die Räume der Zukunftshandlung", erklärt Andrea Dobersberger, die Teil der Lokalen Agenda 21 ist, von der die Zukunftshandlung verwaltet wird. Die Zukunftshandlung ist ein "Zusammenlebensprojekt", das auf nicht-kommerzielle und nachhaltige Weise eine lebendige Nachbarschaft fördern und zur Lebensqualität auf der Wieden...

  • Wien
  • Wieden
  • Mathias Kautzky
Mehr als 100 Neubauer waren beim Auftakttreffen der Agenda im vergangenen Jahr dabei.
1

Agenda Neubau: Gestalten Sie den Bezirk mit!

Von Radl-Konflikten bis zur Planung eines neuen Grätzelfestes: Bei den jüngsten Treffen der Agenda Neubau wurde viel diskutiert. NEUBAU. Gemeinsam den Bezirk gestalten: Das ist das Ziel der Agenda Neubau. In offenen Treffen können Bewohner Ideen austauschen, kleine und größere Projekte entwickeln. 100 Neubauer waren beim Auftakt 2017 dabei. Jetzt haben zwei weitere Treffen stattgefunden: diesmal zu den Themen Mobilität und Freiraum. "Die Abende waren gut besucht von vielen engagierten...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.