Alfred Mader

Beiträge zum Thema Alfred Mader

Lokales
"Ex-Schürzenjäger" Willi Kröll durfte in Natters Ovationen zu seinem 70. Geburtstag entgegennehmen.
19 Bilder

Jubiläum
Ein Geburtstagfrühschoppen für Willi Kröll

Über die musikalische Verbindung der "Tiroler Herzensbrecher" mit Musiklegende Willi Kröll wurde bereits berichtet. Und weil "Herzensbrecher" Michael "Much" Mayr aus Natters kommt, wurde im dortigen Gemeindesaal auch der 70. Geburtstag des Zillertalers im Rahmen eines Frühschoppens gefeiert. Klar, dass sich dazu viele musikalische Gratulanten einfanden. So z. B. die Trachtengruppe "Stoanbockbuam" (die damals den legendären Tanz zum Hochzeitsmarsch für die Schürzenjäger kreiert hat) in...

  • 29.09.19
Lokales

Unersetzbare Werbeträger für das Zillertal

ZILLERTAL (fh). Man sagt das Zillertal sei die Heimat unzähliger MusikantInen und Musikanten und wer ein wenig die Ohren aufsperrt der wird sich dieser Aussage nicht verweigern können. Die Zahl der Musikgruppen im Tal schwankt laufend und wirklich seriöse Angaben über Anzahl kann niemand machen. Doch das Tal ist ein Hort der Musik und ausgehend von den unzähligen Blasmusikkapellen über die Volkstümlichen Gruppen bis hin zu Rock und Hardrock ist im Zillertal alles unterwegs. Dominant ist...

  • 23.09.15
Lokales
3 Bilder

Hausmesse bei Zillertal Noten in Aschau

ASCHAU (fh). Kürzlich luden der bekannte Harmonika-Spezialist und Musiklehrer Hubert Klausner und seine Frau Gitta zur ersten "Zillertal-Noten" Hausmesse ein. Zahlreiche Musikbegeisterte aus Nah und Fern ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen um einen Abstecher nach Aschau zu machen und zusammen mit Hubert die Harmonika erklingen zu lassen. Unter den Gästen waren unter anderem Sepp Neururer, (Tschigant Spatzen), Heinz Binder mit Gattin Waltraud, Alois Wechselberger (Milser Buam) und Alfred...

  • 07.05.14
Lokales

Verdiente Lehrpersonen im Ruhestand

SCHWENDAU (red). Im Rahmen eines feierlichen Abschlussessens im Gasthof Hubertus konnten kürzlich drei verdiente Lehrpersonen der Volksschule Schwendau/Hippach in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet werden. Am 1. September 1964 trat VD OSR Alfred Mader seinen Dienst an der Volksschule an, im Jahr 1983 wurde er zum Volksschullehrer befördert und am 1.9.1992 zum Direktor bestellt. Abgesehen von einer kurzen Unterbrechung, und zwar von Februar 1966 bis Schulschluss 1966, in welcher er...

  • 18.09.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.