Altbauwohnungen

Beiträge zum Thema Altbauwohnungen

Lokales
In Wien steigt der Mietrichtwert um 4,12 Prozent.

Mietpreiserhöhung Wien
Mieten für Altbauwohnungen steigen um vier Prozent

Der Wiener Richtwert für Altbauwohnungen steigt auf 5,81 Euro. In Wien müssen rund 300.000 Mieter künftig mehr für ihre Mietwohnung bezahlen. WIEN. Wie Justizminister Josef Moser (ÖVP) im Bundesgesetzblatt verlauten ließ, steigen ab 1. April die Richtwertmieten für Altbauwohnungen österreichweit um rund vier Prozent. Die Wiener Richtwerte hat der Mieterschutzverband hier aufgelistet.  300.000 Mieter betroffenIn Wien steigt der Richtwert um 4,12 Prozent und somit auf 5,81 Euro pro...

  • 14.03.19
Lokales
Für Wohnungen in Altbauten gelten anderen Regelungen.
2 Bilder

Altbauten in Innsbruck
SP-Gemeinderat Plach für Aufklärung

Die Mietpreise in Innsbruck schlagen durch die Decke. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt bei rund 15 €. Bei Neubauten, sprich Wohnungen, deren Baubewilligung nach 1945 erteilt wurde, gibt es keine Möglichkeit, den Mietzins zu regeln. Genauso verhält es sich mit freifinanzierten Wohnungen, im Gegensatz zu geförderten, die gemeinnützig – und meist von der Stadt – vermietet werden. Wohnungen in Altbauten werden wiederum anders geregelt. Wie das STADTBLATT bereits letzte Woche...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Diese Villa in Angern wurde saniert und ist nun bezugsfertig.
11 Bilder

Wohnen in Angerns Villa

ANGERN. Wohnen mit Altbauflair - das gibts nicht nur in Wiener Jahrhundertwende-Bauten, auch Angern hat eine Villa mit Atmosphäre. Das Architekturbüro Hirsch hat das Gebäude vis-à-vis der Gemeinde erworben und völlig umgestaltet. Moderne und traditionelle Elemente verschmelzen zu einem besonderen Projekt. Die fünf Wohnunge sind mit Doppelflügeltüren und Parkett ausgestattet und haben eine Raumhöhe von 3,2 Metern. "Weiters haben wir einen großen Gemeinschaftsraum mit Terrasse und Garten...

  • 14.04.16
Wirtschaft
Modernes äußeres, aber 13 von den 32 Wohnungen bleiben Altbau in der Laxenburger Straße 27–29.

Favoriten: Turekhaus erstrahlt bald in neuem Glanz

Auf der Laxenburger Straße 27–29 wird der Altbau ausgebaut und modernisiert. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Laut Plan sollte im März 2015 die Schlüsselübergabe sein. Hier entstehen 32 geförderte Mietwohnungen zwischen 43 und 105 Quadratmeter, 13 davon sind Altbauwohnungen. Jede Wohnung hat einen Balkon oder Garten. Im Erdgeschoß sind drei Geschäftslokale geplant. Der Bau ist als Niedrigenergiegebäude konzipiert und wird mit Fernwärme versorgt. Die Tiefgarage für zehn Pkw und acht...

  • 29.01.14
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.