Altbau

Beiträge zum Thema Altbau

Lokales
Das älteste Haus der Wasagasse wurde saniert. Dabei konnten sehr viele alte Strukturen und Details erhalten werden.
3 Bilder

Altbau statt Neubau
Ein kleines Stück Biedermeier in der Wasagasse

Das älteste in der Wasagasse errichtete Haus im Biedermeier-Stil erhält statt des Abrisses ein Facelift. ALSERGRUND. Einen Altbau zu sanieren, ist für viele Hauseigentümer mit hohen Kosten und großem Aufwand verbunden. Oft ist es da die einfachere Lösung, das ganze Haus abzureißen und ein neues in die Lücke zu stellen. Das war für Elisabeth Hirschmann aber keine Option. "Ich finde es furchtbar schade, dass viele gar nicht erst versuchen, das Alte zu retten", sagt sie. Auch ihr wurde...

  • 13.01.20
Bauen & Wohnen
Ok, dann tun wir eben wieder Einheizen
2 Bilder

Ich gebe auf!

Im heißen Sommer nie daran gedacht, es hätte auch nichts gebracht. Der Sommer ging, es kam der Herbst. Gleich zu Beginn der erste Schock, es wurde bald kalt. Aber keine Sorge, es wurde dann wieder schön warm. Dann kam der Wetterumschwung! Am Montag hatten wir noch 20 Grad. Dann ging es aber ruck zuck in den Keller. Heute bei 16,9 Grad und 70% Luftfeuchtigkeit wurde dann die Notbremse gezogen,  und die Heizung in Betrieb genommen. Gegen 19 Uhr wird sie dann wieder...

  • 30.10.19
  •  2
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Geförderte Mietwohnungen (mit Kaufoption):

Sonnige Lage in Zentrumsnähe, 40 bis 90 Quadratmeter, Terrasse oder Balkon, PKW-Abstellplätze, 
GWS, Jessica Bernthaler, 0316/8054-253 und jessica.bernthaler@gws-wohnen.at
4 Bilder

Wohnen im Idyll
Wachsende Wohnungsnachfrage in Übelbach

Die Marktgemeinde Übelbach erfreut sich seit einiger Zeit einer stark wachsenden Nachfrage am Wohnungssektor. In der Tat hat der idyllische Markt am Fuße der Gleinalm einiges zu bieten, nämlich die ruhige, naturnahe Lage einerseits und die perfekte Verkehrsanbindung mittels A9 andererseits.  Für Wohnungssuchende gibt es daher ein umfangreiches Angebot, das von Einfamilienhäusern bis zu zeitgemäß sanierten Altbauten oder auch Neubauten mit verschiedensten Wohnungsgrößen reicht (etwa zentrales...

  • 28.03.19
Lokales
In Wien steigt der Mietrichtwert um 4,12 Prozent.

Mietpreiserhöhung Wien
Mieten für Altbauwohnungen steigen um vier Prozent

Der Wiener Richtwert für Altbauwohnungen steigt auf 5,81 Euro. In Wien müssen rund 300.000 Mieter künftig mehr für ihre Mietwohnung bezahlen. WIEN. Wie Justizminister Josef Moser (ÖVP) im Bundesgesetzblatt verlauten ließ, steigen ab 1. April die Richtwertmieten für Altbauwohnungen österreichweit um rund vier Prozent. Die Wiener Richtwerte hat der Mieterschutzverband hier aufgelistet.  300.000 Mieter betroffenIn Wien steigt der Richtwert um 4,12 Prozent und somit auf 5,81 Euro pro...

  • 14.03.19
Lokales
Für Wohnungen in Altbauten gelten anderen Regelungen.
2 Bilder

Altbauten in Innsbruck
SP-Gemeinderat Plach für Aufklärung

Die Mietpreise in Innsbruck schlagen durch die Decke. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt bei rund 15 €. Bei Neubauten, sprich Wohnungen, deren Baubewilligung nach 1945 erteilt wurde, gibt es keine Möglichkeit, den Mietzins zu regeln. Genauso verhält es sich mit freifinanzierten Wohnungen, im Gegensatz zu geförderten, die gemeinnützig – und meist von der Stadt – vermietet werden. Wohnungen in Altbauten werden wiederum anders geregelt. Wie das STADTBLATT bereits letzte Woche...

  • 27.02.19
Lokales
MieterInnen eines Altbaus zahlen oft überhöhten Mietzins.

Mietzins bei Altbauten
Altbau-Mieter zahlen häufig deutlich zu viel

In Innsbruck gibt es insgesamt rund 70.000 Wohnungen (Land Tirol, Stand: 2018), von denen rund 20.000 Wohnungen Altbauten sind (Stadtmagistrat, Stand: 2001). Der Mietzins für einen Altbau ist aber gesetzlich geregelt und kann in den meisten Fällen nicht pauschal an den Mietpreis für Neubauten angeglichen werden. Mietrechtsgesetz (MRG) Das Mietrecht für Altbauten ist kompliziert und unübersichtlich. Deshalb gibt es insbesondere für Mieter eines Altbaus einiges zu beachten. Als Altbau...

  • 19.02.19
Lokales
EDS-Chef und Hausherr Christian Bauer präsentierten mit Dachdeckermeister Franz Rehberger Stadtchef Hans Stefan Hintner vor Ort die neue Photovoltaik-Lösung.

Die Dachziegel liefern Energie

BEZIRK MÖDLING. Photovoltaikanlagen auf Hausdächern sind keine Seltenheit mehr, finden sich meist aber auf entsprechend geeigneten Neubauten oder in Form von optisch wenig ansprechenden aufgeständerten Plattensystemen. Dass die Energiegewinnung auch auf den Dächern historischer Gebäude möglich ist, zeigt ein Projekt mit ziegelintegrierten PV-Elementen in der Mödlinger Goethegasse 22. Historische Bausubstanz zu erhalten und die Gebäude mit modernen Technologien zur Energieversorgung...

  • 10.12.18
LokalesBezahlte Anzeige
Genießen Sie Strahlungswärme wie bei einem Kachelofen durch eine ELIAS Infrarotheizung

Aus diesen 7 Gründen sollten Sie mit Infrarot heizen

Der Vormarsch der Infrarotheizung ist unbestritten, denn sie überzeugt durch angenehme Wärme und Effizienz. Trotz der Vorurteile gegen Stromheizungen, konnte sich die Infrarot-Heizung in den letzten Jahren als beliebte Alternative zu traditionellen Heizungsformen etablieren - und das aus gutem Grund! Ein besonderer Vorteil liegt in der Strahlungswärme der Infrarot-Heizung. Ähnlich wie bei einem offenen Feuer, der Sonne oder einem Kachelofen, erwärmt diese Art der Heizung unsere Hautoberfläche....

  • 21.09.18
  •  1
  •  2
Wirtschaft

Der Schulumbau in St. Egden nimmt Gestalt an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weiterhin grassiert in St. Egyden das Baufieber. Die Volksschule in St. Egyden am Steinfeld wird um 1,000.000 Euro erweitert (die BB berichteten). Ziel ist es, Platz für eine sechste Klasse zu schaffen. Bürgermeister Wilhelm Terler bei der Baustellenvisite mit den Bezirksblättern: "Der Altbestand ist bereits saniert." Nun ist der Zubau an der Reihe. Der Ortschef rechnet damit, dass das Bauvorhaben in zehn Monaten fertiggestellt ist.

  • 13.09.18
Bauen & Wohnen
Günther Burgholzer ist Architekt aus Leidenschaft. Sein Herz schlägt für den Altbau und für die Geschichten, die er erzählt.

Häuser mit Charakter

Altbauten schmücken jeden Stadtplatz. Worauf man im Inneren stößt, ist immer eine Überraschung. ENNS. (ak) Der Altbau versprüht einen ganz besonderen Charme. Aufgrund der Lebensjahre, die die Objekte auf dem Buckel haben sind sie mit modernen Bauten nicht zu vergleichen. Gleichzeitig sind sie perfekt unperfekt. Dicke Wände, hohe Stuckdecken und wunderschöne Fassaden versetzen Liebhaber in Staunen. "Das schöne an alten Häusern ist, dass du dir planungstechnisch etwas zurechtlegst und das Haus...

  • 16.07.18
Lokales
"Das ist ein Mietminderungsgrund": bz-Immo-Experte Peter Nemeth mit Ilse Gund-Jung in der beschädigten Wohnung.
2 Bilder

Wasserschaden: Plötzlich Regen im Zimmer

In einem Josefstädter Altbau kommt Wasser aus der Wand. Der bz-Immo-Experte rät zur Mietminderung. JOSEFSTADT.  Ilse Gund-Jung lebt seit den 1970er-Jahren in ihrer Altbauwohnung in der Josefstädter Fuhrmannsgasse. In dieser Zeit hat sie hier zwei Wohnungen zu einer zusammengelegt und das WC, das vorher auf dem Gang lag, in ihren eigenen Räumlichkeiten untergebracht. Es könnte alles sehr schön sein, doch seit Mai machen ihr ein Wasserschaden und ein großer Riss in der Zimmerdecke ihrer Küche zu...

  • 11.12.17
Wirtschaft
Bar und Shop vereint: Martina Maros (WOCHE, l.) und Jörg Jurtschitsch mit Jasmin Rathkolb vom "Joma Fashion Concept Store"
3 Bilder

Graz als glasklare Angelegenheit – Businesslunch mit der Glaserei Jurtschitsch

Alles rund ums Glas: "Glas Jurtschitsch" erfüllt seit drei Generationen gläserne Kundenwünsche. 1926 vom Großvater gegründet und nun in dritter Generation unter der Leitung von Jörg Jurtschitsch: Die Glaserei "Jurtschitsch" hat seit über 30 Jahren ihren Sitz in der Riesstraße und ist professioneller Glaserei-Dienstleister. Im WOCHE-Businesslunch sprach Geschäftsführer Jörg Jurtschitsch über Qualität, Sicherheit und Sanierung von Altbauten. WOCHE: Glas kann vielseitig verarbeitet und...

  • 22.11.17
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Wärme speichern, Schall dämmen und keine Feuchtigkeit: Fassaden Reicher aus Söding-St. Johann richtet jedes Gebäude richtig ein.
8 Bilder

Die richtige Hülle dank Fassaden Reicher in Söding-St. Johann

Fassaden Reicher kümmert sich um Ihre Gebäude, damit Sie sich darin wohlfühlen können. Seit 2008 kümmern Stephan Reicher und sein Team in Söding-St. Johann um alles, was es braucht, um ein Haus nach außen hin im besten Glanz erscheinen zu lassen. "Denn eine Fassade ist stets eine repräsentative Hülle für ein Gebäude", weiß der Geschäftsführer von Fassaden Reicher. Mehr als nur Optik Die richtige Optik zählt bei einer Fassade natürlich zur Grundvoraussetzung. Aber die Reicher GmbH weiß, dass...

  • 25.10.17
  •  1
Lokales
Der Altbau wurde um 4,5 Millionen Euro saniert. Es war dies bereits der dritte Umbau seit der Eröffnung 1953.
12 Bilder

Heim ist wieder wie neu

Eröffnung des sanierten Altbaus des Pensionisten- und Pflegeheims Mürzzuschlag. Im November 2016 begannen die Umbauarbeiten am Altbau des Pensionisten- und Pflegeheims Mürzzuschlag des Sozialhilfeverbandes Bruck-Mürzzuschlag. Ende August konnten 41 Bewohner in ein um 4,5 Millionen Euro saniertes Haus einziehen. Letzte Woche fand mit vielen Ehrengästen, darunter Bundeskanzler Christian Kern, Verkehrsminister Jörg Leichtfried, Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner, LR Johann Seitinger, NAbg....

  • 09.10.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.