Mietrechtsgesetz

Beiträge zum Thema Mietrechtsgesetz

Lokales
Für Wohnungen in Altbauten gelten anderen Regelungen.
2 Bilder

Altbauten in Innsbruck
SP-Gemeinderat Plach für Aufklärung

Die Mietpreise in Innsbruck schlagen durch die Decke. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis liegt bei rund 15 €. Bei Neubauten, sprich Wohnungen, deren Baubewilligung nach 1945 erteilt wurde, gibt es keine Möglichkeit, den Mietzins zu regeln. Genauso verhält es sich mit freifinanzierten Wohnungen, im Gegensatz zu geförderten, die gemeinnützig – und meist von der Stadt – vermietet werden. Wohnungen in Altbauten werden wiederum anders geregelt. Wie das STADTBLATT bereits letzte Woche...

  • 27.02.19
Lokales
MieterInnen eines Altbaus zahlen oft überhöhten Mietzins.

Mietzins bei Altbauten
Altbau-Mieter zahlen häufig deutlich zu viel

In Innsbruck gibt es insgesamt rund 70.000 Wohnungen (Land Tirol, Stand: 2018), von denen rund 20.000 Wohnungen Altbauten sind (Stadtmagistrat, Stand: 2001). Der Mietzins für einen Altbau ist aber gesetzlich geregelt und kann in den meisten Fällen nicht pauschal an den Mietpreis für Neubauten angeglichen werden. Mietrechtsgesetz (MRG) Das Mietrecht für Altbauten ist kompliziert und unübersichtlich. Deshalb gibt es insbesondere für Mieter eines Altbaus einiges zu beachten. Als Altbau...

  • 19.02.19
  •  1
Lokales
Arbeiterkammer-Präsident Günther Goach: „Die Forderungen nach einem neuen Wohnbauförderungsgesetz konnten
umgesetzt werden, dennoch müssen weitere Verbesserungen für Mieter geschaffen werden!“

1.400 Konsumenten nutzten Arbeiterkammer-Betriebskosten-Check

Das Land Kärnten und die Arbeiterkammer ziehen Bilanz: 1.400 Kärntner nahmen das Service „Betriebskosten - Wir blicken durch!“ in Anspruch - in 400 Fällen musste interveniert werden. Miete macht in vielen Fällen mehr als die Hälfte des Einkommens aus. Die kostenlose Überprüfung der Betriebs- und Jahreskostenabrechnung bei Miet-, Genossenschafts- und Eigentumswohnungen wurde heuer bereits zum vierten Mal angeboten. Hintergrund: Gemäß Mietrechtsgesetz müssen bis zum 30. Juni des Jahres die...

  • 02.10.17
  •  1
Bauen & Wohnen
Die Mietervereinigung kontrolliert Verträge auf verbotene Klauseln und mehr.

Mietvertrag: Genaue Kontrolle ist angebracht

Die Mietervereinigung fordert eine grundlegende Novellierung des Mietrechts. Die Non-Profit-Organisation unterstützt Mieter und Wohnungseigentümer in allen wohnrechtlichen Angelegenheiten. Die Mitarbeiter wissen, dass es immer wieder zu Streitigkeiten mit Vermietern und Hausverwaltungen kommt. "Das beginnt schon bei der Übergabe von Wohnungen in mangelhaftem und nicht vertragskonformem Zustand, etwa fehlerhaften Elektroinstallationen oder einer nicht funktionierenden Heizung", weiß Sonja...

  • 03.01.17
Politik
Landesrätin Verena Dunst fordert eine Novellierung des Mietrechtsgesetzes.
3 Bilder

Landesrätin Dunst: „Rasche Hilfe bei Mietrechtsproblemen"

EISENSTADT. Gibt es Fristen, die ich als Mieter beachten muss? Was kann ich tun, wenn die Betriebskostenabrechnung nicht gesetzeskonform erfolgt? Welches Gesetz ist auf meinen Mietvertrag überhaupt anwendbar? Es gibt viele Fragen bezüglich eines Mietverhältnisses, die Menschen unter den Nägeln brennen. Landesrätin Verena Dunst war sich dieser Problematik bereits vor einem Jahrzehnt bewusst, woraufhin sie am 1. März 2005 ein kostenloses Mieterberatungsservice (Telefonnummer: 057 600 2346) im...

  • 05.05.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.