Arbeiterstrandbad

Beiträge zum Thema Arbeiterstrandbad

Großzügige Liegeflächen und ein angenehmer Zugang zur Donau sprechen für einen Besuch im Arbeiterstrandbad.
  2

Freibad-Check: Was kann das neue Arbeiterstrandbad?

Erst vor wenigen Wochen hat der neue Arbeiterstrand seine Pforten für die Allgemeinheit geöffnet. Die Kabanen und Kabinen des Arbeiterstrandbades sind verschwunden, dafür sind neue Bäume und Liegeflächen dazu gekommen. Wir haben das neue Freibad an der Alten Donau genauer unter die Lupe genommen. Schatten/Sonne 5/5 Der Altbaumbestand mit mächtigen Pappeln und Weiden garantiert genug Schattenplätze. Wer trotz Gesundheitsrisiken unbeirrt in der Sonne braten will, finden zwischen den neuen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
ARBEITERSTRAND - der neue öffentliche Zugang zur alten Donau. Die parkähnliche Anlage wurde anstatt des Arbeiterstrandbades geschaffen.
  28

" ARBEITERSTRAND " Ein Strand für alle - An der alten Donau ...

Was für ein Name ? " Arbeiterstrand " .... einen besseren Namen hätte man sich für die neue 23.000 m2 große Liegewiese an der alten Donau schon einfallen lassen können. Demnächst wird die öffentlich, ganzjährig frei zugänglich gemachte Wiese eröffnet werden. Umfangreiche Umbauarbeiten waren in den letzten Monaten erforderlich um aus den in die Jahre gekommenen Arbeiterstrandbad` eine Parkanlage zu gestalten. Alte baufällig gewordene Gebäude ( 300 Kabinen und neun Kabanen ) mussten entfernt...

  • Wien
  • Donaustadt
  • franz robert Krcal
Neues Lieblingsplatzerl: Unter den alten, schattenspendenen Bäumen lässt es sich im Sommer gut aushalten am neuen Arbeiterstrand.
 1   7

Neues Leben für Arbeiterstrand

Das Areal am rechten Ufer der Oberen Alten Donau Ende wird zur großzügigen Liegewiese für alle. FLORIDSDORF/DONAUSTADT. Es gab Gegeninitiativen, Proteste und Petitionen – trotz allem wurde das 1912 gegründete Arbeiterstrandbad mit Kabinen und Kabanen Ende letzten Jahres vollständig geschleift. Eine Zusammenlegung mit dem benachbarten Strandbad Alte Donau wäre der Rettungsvorschlag der Initiative zur Erhaltung des Wiener Kulturgutes gewesen. Bei der Stadtregierung, dem Bürgermeisterbüro und...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Geraldine Smetazko
 3  1   14

Neue Liegewiese entsteht an der Alten Donau

Abbruch der alten Badeanlage Arbeiter-Strandbad ist abgeschlossen! Die Renaturierung des ehemaligen Arbeiter-Strandbades ist in vollem Gang. Es entsteht eine in Zukunft von der MA 45 gepflegte Liegewiese mit Badeplatz für alle Wiener. Ab Mai 2015 soll auch die Begrünung fertig sein! Naherholungsgebiet wird gesichert Städtische Stillgewässer reagieren oft schon gegenüber kleinen Veränderungen sehr empfindlich. Der Klimawandel und der steigende Nutzungsdruck als Badegewässer mit einer...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Karl Pufler
Die Bürgerinitiative „Rettet das Arbeiterstrandbad“ um Sprecherin Renate Steinmann und Gemeinderat Günter Kasal trägt das Bad symbolisch zu Grabe.
  5

Aus für das Arbeiterstrandbad

Trotz Widerstand wurden die historischen Bauten abgerissen. DONAUSTADT/FLORIDSDORF. Fast zeitgleich mit der erfolgreichen Einreichung der Petition begannen Bagger am Gelände des Arbeiterstrandbades mit dem Abriss der historischen Kabinen und der Kästchenhalle. Renate Steinmann, Sprecherin der Bürgerinitiative beklagt die fehlende Gesprächskooperation der Magistratsabteilungen: „Unsere Terminansuchen an das Bürgermeisterbüro, die Stadtregierung oder auch an Magistratsabteilungen wurden nicht...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
 3   3

Arbeiterstrandbad wurde in Rekordgeschwindigkeit dem Erdboden gleichgemacht

Mit großen Entsetzen musste die Bürgerinitiative feststellen, dass am Freitag (21.11.2014) die MA 45 (Gewässer) ihre Ankündigung wahrgemacht hat, das Arbeiterstrandbad in einer sehr raschen Aktion abzutragen. Das geschah, ohne ein einziges Mal mit der Bürgerinitiative in ein kooperatives Gespräch zu treten. Der Beginn des Abrisses erfolgte einen Tag nach positiver Einbringung der Petition zum Schutz des zweitältesten Bades an der alten Donau. Mittlerweile hatten über 4000 Personen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Ferdinand Maier
Sprecherin der Bürgerinitiative und selbst Badegast Renate Steinmann am Gelände des historischen Arbeiterstrandbades.
  6

Donaustadt: Arbeiterstrandbad-Petition ist eingebracht

Die Bürgerinitiative rund um Renate Steinmann kämpft gegen die Schleifung des Bades. Mehr als 4.000 Unterschriften hat die Bürgerinitiative „Rettet das Arbeiterstrandbad“ nun eingebracht, um eines der ältesten Bäder und mit 23.000 m2 zweitgrößte Bad Wiens zu retten. Auch prominente Personen wie etwa Bernd Lötsch, Adi Hirschal oder Robert Menasse haben unterschrieben. Sprecherin Renate Steinmann: „Wir fordern die Erhaltung des Arbeiterstrandbades als Denkmal und Wahrzeichen des Beginns der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Verzweifelte Kabinenpächter wollen ihr Arbeiterstrandbad an der Alten Donau retten.
 2

Arbeiterstrandbad: Bürgerinitiative kämpft um ihr Bad

Die Kabinen werden geschliffen. Die Pächter wehren sich und fordern eine Zusammenlegung mit dem Strandbad Alte Donau Es ist ihr zweites Wohnzimmer, das sie jetzt verlassen müssen, aber eben nicht still und leise. Das Arbeiterstrandbad an der Alten Donau beim Club Danube, das 1912 vom "Arbeiter Schwimm Verein" gegründet wurde und nur für Mitglieder und Kabinenpächter mit einem eigenen Schlüssel zugänglich ist, soll Mitte September Geschichte sein. Bürgerinitiative sammelt Unterschriften...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.