Alles zum Thema Atemschutzgerät

Beiträge zum Thema Atemschutzgerät

Lokales
Bürgermeister Hermann Grüssinger, Vizebürgermeister Harald Germann, das Kommando der Feuerwehr mit ihren Atemschutzträgern!

Gemeinde investiert in Feuerwehr

MUCKENDORF-WIPFING (pa). Die FF Muckendorf-Wipfing darf sich über ein komplett neues Atemschutzsystem freuen. Seit geraumer Zeit war klar, dass die in die Jahre gekommenen Atemschutzgeräte, auf Grund von auslaufenden Ersatzteilen, erneuert werden müssen. Nun war der Zeitpunkt für die Feuerwehr gekommen um ein System zu wählen, dass die Einsätze für die Geräteträger leichter und vor allem sicherer macht. Mit reichlich Aufwand verbunden, wurde durch die Entscheidung des Feuerwehrkommandos ein...

  • 12.02.19
Lokales
Mit dem Atemschutzgerät auf dem Ergometer übten die FF-Mitglieder der FF Gmünd.
3 Bilder

Mit dem Atemschutzgerät am Ergometer

Feuerwehrmitglieder trainierten unter erschwerten Bedingungen GMÜND. Viele Einsätze der Feuerwehren erfordern die Verwendung von Atemschutzgeräten und das Tragen von Schutzanzügen. Die Anwendung dieser Ausrüstung und die im Einsatz anfallenden Tätigkeiten stellen aber auch oftmals eine starke körperliche Anstrengung für das Feuerwehrmitglied dar. Daher müssen die FF-KameradInnen in vorgegebenen Intervallen einer Tauglichkeitsuntersuchung unterzogen werden. In der jeweiligen Eigenverantwortung...

  • 02.03.18
Lokales
9 Bilder

Kurzschluss sorgte für Brand im Schweinestall

Heute Morgen kam es in einem landwirtschaftlichen Schweinezuchtbetrieb in Bad Hall zu einem Brand. Ein Kurzschluss an Heizmatten entfachte das Feuer im Schweinestall – zehn erwachsene Zuchtschweine sowie ca. 60 Saugferkel Tod BAD HALL. Zu einem Brandeinsatz auf einem Bauernhof wurden heute Früh gegen 7:50 Uhr die Einsatzkräfte in Bad Hall alarmiert. Der Brand entstand vermutlich durch einen Kurzschluss in einem Kabelstrang, welcher unter anderem für die Beheizung der Heizmatten zuständig sein...

  • 05.01.18
Lokales
Daumen hoch gab's von Kommandant Georg Patrias und Christian Kortschak für Redakteurin Karin Zeiler.
12 Bilder

Finnentest: Kameraden für Einsatz gewappnet (mit Video)

Leistungstest für Atemschutzträger: Bezirksblätter-Redakteurin Karin Zeiler schlüpft in Feuerwehruniform. SIEGHARTSKIRCHEN. Sie gehen durch's Feuer, versuchen Menschen aus prekären Situationen zu retten – die Kameraden der Feuerwehren setzen bei vielen Einsätzen ihr eigenes Leben auf's Spiel. Die Ausbildung der Silberhelme ist hart – ein Bereich davon ist der sogenannte Finnentest, der für Atemschutzträger verpflichtend ist (siehe "Zur Sache"). Das ließen sich die Bezirksblätter nicht entgehen...

  • 25.04.17
Lokales

Bodensdorf: Heiße Asche als Brandauslöser

BODENSDORF. Im Keller eines Wohnhauses in Bodensdorf kam es am 12. Februar gegen Mittag im Heizraum, aufgrund von dort gelagerter Asche, zu einem Brand. Dieser konnte von den Freiwilligen Feuerwehren Bodensdorf, Steindorf und Tiffen mit fünf Fahrzeugen und 35 Mann unter Einsatz von Atemschutz rasch gelöscht werden. Verdacht auf Rauchgasvergiftung Der 35-jährige Entdecker des Brandes wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung von der Rettung Feldkirchen in das LKH Villach gebracht.

  • 12.02.17
Lokales
Im Felbertauerntunnel kam es zu einem Fahrzeugbrand.
2 Bilder

Mittersill: Fahrzeugbrand im Felbertauerntunnel - eine Person war abgängig

MITTERSILL. Gestern (21. Juli 2016) am frühen Abend alarmierte die Landes- Alarm- und Warnzentrale Salzburg die Feuerwehr Mittersill zu einem Brand im Felbertauerntunnel. Schwerer Atemschutz Bereits bei der Anfahrt rüstete sich jeweils ein Trupp des Voraus- und Rüstlöschfahrzeuges mit schwerem Atemschutz aus. Nach Ankunft der Einsatzleitung beim Nordportal des Tunnels nahm Roland Rauchenbacher – Einsatzleiter der Feuerwehr Mittersill - Kontakt mit der Einsatzleitung der Matreier Feuerwehr...

  • 22.07.16
Leute
Bürgermeister Ernst Lehner (links) und FF-Katsdorf-Kommandant Josef Mahringer (rechts)

Neue Atemschutzgeräte für die Katsdorfer Feuerwehren

KATSDORF. „Ein Atemschutzeinsatz zählt zu den wichtigsten, aber auch gefährlichsten Arbeiten, welche die Feuerwehr bewältigen muss. Daher sind eine perfekte, sichere Schutzausrüstung und bestens geschulte Feuerwehrleute unbedingt notwendig“, sind sich Bürgermeister Ernst Lehner und Josef Mahringer, Kommandant der FF Katsdorf, einig. Nachdem die "alten" Pressluftatmer seit fast 20 Jahre im Einsatz sind und aufwendige Umrüstungen notwendig wären um den aktuellen Anforderungen zu entsprechen,...

  • 30.07.15