Autobahnpolizei Wels

Beiträge zum Thema Autobahnpolizei Wels

Eine Außendienststreife der Autobahnpolizei Wels half heute auf der Innkreisautobahn A8 einem Fahrer in Not .

Innkreisautobahn
Polizisten halfen Autolenker in Not

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Eine Außendienststreife der Autobahnpolizei Wels sah am 12. Juni 2021 gegen 11.30 Uhr auf der Innkreisautobahn A8 ein Fahrzeug, das in einer Pannenbucht im Gemeindebereich von Kematen am Innbach abgestellt war. Als die Polizisten sahen, dass der Lenker offensichtlich gesundheitliche Probleme hatte, riefen sie einen Notarzt. Er klagte über starke Schmerzen im Brust/Herzbereich. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde der 48-jährige französische Staatsbürger von den...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bernadette Wiesbauer
Die Autobahnpolizei Wels nahm zwei Afghanen fest, die auf der A8 zu Fuß unterwegs waren.

A8 Innkreis Autobahn
Zwei Fußgänger auf Fahrbahn unterwegs

WELS, SUBEN. Die Asfinag Wels meldete am 24. April 2021 gegen 21.20  Uhr der Autobahnpolizei Wels, dass zwei Fußgänger auf der Fahrbahn der A8 Innkreis-Autobahn Richtung Suben unterwegs seien. Die Polizeistreife fand anschließend am Pannenstreifen zwei afghanische Staatsbürger im Alter von 18 und 30 Jahren, die keine Reisedokumente mit sich führten. Nachdem die beiden festgenommen und zur Fremdenpolizei Wels gebracht wurden, stellten sie einen Asylantrag.

  • Wels & Wels Land
  • Bernadette Wiesbauer

Kontrollen
Sieben Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Polizisten der Autobahnpolizei Wels zogen an diesem Wochenende insgesamt sieben Drogenlenker – drei in der Stadt Wels, zwei im Bezirk Wels-Land und zwei im Bezirk Linz-Land – aus dem Verkehr. WELS, LINZ-LAND. Bei sechs Fahrzeuglenkern wurde von einer Ärztin Fahruntauglichkeit diagnostiziert, einer verweigerte die klinische Untersuchung. Alle sieben fielen noch vor der Kontrolle durch ihre riskante und teilweise verkehrsgefährdende Fahrweise auf und zeigten dann deutliche Symptome einer...

  • Wels & Wels Land
  • Sandra Kaiser
Bei einer koordinierte Fahndungskontrollen auf der A25 im Stadtgebiet von Wels wurde gestern unter anderem ein Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen.

Fahndungskontrolle auf der A25
Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

WELS. Gestern, 12. Dezember 2020, führten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Wels  gegen 17 Uhr koordinierte Fahndungskontrollen auf der A25 im Stadtgebiet von Wels durch. In einem Pkw bemerkten die Polizisten starken Cannabisgeruch im Fahrzeug. Bei der Autodurchsuchung wurden etwa zehn Gramm Cannabiskraut sowie eine verbotene Waffe, ein Teleskopschlagstock mit Eisenkugel, gefunden. Der 25-jährige Lenker zeigte deutliche Beeinträchtigungen durch Suchtgift (THC) und wurde zur klinischen...

  • Wels & Wels Land
  • Bernadette Wiesbauer
Ein bei der jungen Frau durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Amphetamin und Crystal Meth.
1

Aus dem Verkehr gezogen
Drogenlenkerin fiel durch Fahrweise auf

Weil einer Polizeistreife der Autobahnpolizeiinspektion Wels die Fahrweise einer 19-Jährigen auffällig erschien, hielten sie die junge Frau an. Später stellte man Suchtmittel sicher. AISTERSHEIM. Die Frau war am Freitag, 23. November 2018, auf der A8 in Richtung Suben unterwegs. Bei der Lenker- und Fahrzeugkontrolle wurde das unsichere Verhalten der 19-jährigen festgestellt und diese zum Alkovortest aufgefordert, der negativ verlief. Aufgrund des Verhaltens der Lenkerin wurde in deren Pkw eine...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Lisa-Maria Auer
Bei einer Fahrzeugkontrolle ist der Beifahrer durch seinen falschen Ausweis aufgefallen

Mit falschem Reisepass ausgewiesen

Der Unbekannte führte einen falschen Reisepass mit sich. WELS. In der Nacht von 4. auf 5. Juli wurde von Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Wels auf der A8 ein Pkw angehalten. Im Zuge der Ausweiskontrolle wurde festgestellt, dass der Beifahrer des Pkws nicht die Person in seinem slowakischen Reisepass ist. Wie die Polizei berichtet, wurde die zu dem Zeitpunkt unbekannte Person an Ort und Stelle festgenommen. Im Zuge weiterer Ermittlungen stellte es sich heraus, dass es sich bei dem...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
"Flüchtiger" Autolenker gestoppt und angezeigt

Innkreisautobahn: "Flüchtiger" Autolenker gestoppt und angezeigt

Eine Schrecksekunde erlebten zwei Autolenker, ein 47-jähriger Deutscher und ein 43-jähriger Rumäne, in den Morgenstunden des 1. Oktober 2016 auf der A8 Innkreis Autobahn Richtung Wels. BEZIRK. Gegen 3:10 Uhr Früh lag plötzlich ein Rad eines Anhängers auf dem linken Fahrstreifen. Laut Polizeimeldung konnten der 47-Jährige und der 43-Jährige nicht mehr ausweichen, überfuhren das Rad und beschädigten dadurch ihre Fahrzeuge. Die beiden Lenker informierten sofort die Polizei. Beamte der...

  • Wels & Wels Land
  • Martina Weymayer

Nach Diebstahl in Bayern: Verdächtiger in Wels angehalten

VILSHOFEN, WELS. Nach dem Diebstahl von zwei TV-Geräten in Vilshofen, Bayern, konnten Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Wels einen Verdächtigen anhalten und das Diebesgut sicherstellen. Wie die Polizei berichtet, steht ein 27-Jähriger im Verdacht, am 19. Dezember 2014 gegen 18:50 Uhr aus einem Geschäft in Vilshofen zwei TV-Geräte gestohlen zu haben. Er wurde dabei beobachtet, wie er mit einem Auto flüchtete. Im Zuge einer länderübergreifenden Fahndung konnten Autobahnpolizisten das...

  • Wels & Wels Land
  • Linda Lenzenweger

Alkoholisierter Lkw-Lenker fuhr Polizei davon

BEZIRK. Am 30. August 2014 um 20:30 Uhr wurde den Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Wels ein Sattelkraftfahrzeug mit sehr auffälliger Fahrweise auf der Innkreisautobahn A8 in Fahrtrichtung Graz angezeigt. Wie die Polizei berichtet, konnten Beamte das besagte Fahrzeug am Ende des Tunnels Steinhaus am Pannenstreifen stehend auffinden. Sie versuchten, den Lkw mit Blaulicht abzusichern. In diesem Moment fuhr der 49-jährige Fahrer aus Griechenland einfach weiter. Die Beamten fuhren mit...

  • Wels & Wels Land
  • Linda Lenzenweger

Schlepper mit sechs illegal Eingereisten gefasst

Ein Schlepper aus Ungarn ist der Polizei in Netz gegangen. Bei Verkehrskontrolle auf der auf der A25 im Gemeindegebiet von Wels hielte die Polizei einen Pkw an, der von einem 39-jährigen Studenten aus Ungarn gelenkt wurde. In seinem Auto beförderte er sechs illegal eingereiste Personen, drei Männer und eine Frau sowie darunter drei Kleinkinder im Alter von 1 (m), 3 (w) und 8 (m) Jahren. Im Zuge der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass es sich bei den illegal eingereisten Personen um...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Zeko

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.