Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Was ist in Tirol passiert? Das erfährt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick

Der Bezirksblätter Wochenrückblick
Mysteriöser Monolith, Großbrand, Bürgermeister-Impfung – das war diese Woche in Tirol los

Das TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Eine plötzliche aufgetauchte Stele mitten im Skigebiet, ein Oldtimermuseum, das lichterloh brannte und Bürgermeister, die es mit dem Impfplan nicht ganz so genau nahmen – die Woche hatte einiges zu bieten. Ein Fall für Akte X?Weltweit tauchten in den vergangenen Monaten immer wieder riesige Säulen, sogenannte Monolithe, auf. Am vergangenen Wochenende...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Man will nach allen Kräften an der Impfstrategie festhalten, diese müsse auch im Sinne der Solidarität eingehalten werden, mahnt LH Platter.

Tirol impft
Weitere Priorisierungen in Tiroler Impfstrategie

TIROL. In der ersten Impfphase in Tirol soll es nun weitere Priorisierungen geben: Demnach wird es erste Impfungen bei Rettungsdienst, Sozialsprengel, Behindertenhilfe, niedergelassene ÄrztInnen und ZahnärztInnen geben. Man will nach allen Kräften an der Impfstrategie festhalten, diese müsse auch im Sinne der Solidarität eingehalten werden, mahnt LH Platter.  Regierungssitzung drehte sich um Tiroler Impfstrategie Einmal mehr drehte sich bei der Tiroler Regierungssitzung so gut wie alles um die...

  • Tirol
  • Telfs
  • Bezirksblätter Tirol
Vielleicht gibt's Richtung Merz doch noch einen durchgehenden Gehsteig. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Stumm
Gehsteig muss doch sein

STUMM (red). Wenn eine Gemeinde einen Gehsteig errichten will, kann sie schneller an ihre Grenzen stoßen, als gedacht. In Stumm geht es um einen Trottoir in Richtung des Ortsteiles "Merz" und schon der leider bereits verstorbenen Bürgermeister Alois Fasching hat sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Dass Verhandlungen bzgl. Gehsteigbau diplomatisches Geschick verlangen, wird vermutlich jeder Ortschef bestätigen, denn wer hier mit der Brechstange agiert uns sozusagen "drüberfahren" will,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Bgm. Aschberger sah sich 2020 mit viel Kritik konfrontiert. Schlussendlich waren die Vorwürfe haltlos.

Wiesinger Bürgermeister wurde entlastet

WIESING (fh). Das abgelaufenen Jahr war für den Wiesinger Bürgermeister, Alois Aschberger, in politischer Hinsicht keine leichtes. Der Ortschef sah sich mit zahlreichen Auseinandersetzungen konfrontiert und Aschberger war nicht nur einmal vor dem Richter. Bei einem der genannten Verfahren musste der Bürgermeister sich wegen vermeintlicher Untreue verantworten. Es ging um den Verkauf des Grundstückes für das Fahrsicherheitszentrum am östlichen Ortsrand der Gemeinde. Der Vorwurf lautetet,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Bürgermeister-Musikkapelle konnte 9.000,- Euro lukrieren.

9.000,- Euro für den guten Zweck

SCHWENDAU (red). Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Bürgermeister Musikkappelle (Bezirk Schwaz) haben deren Mitglieder die CD „Festliche Musik zu Advent und Weihnacht“ aufgenommen. Seit 25 Jahren rückt die Bürgermeister Musikkapelle zu offiziellen Anlässen aus und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zu karitativen und wohltätigen Zwecken. Waren es zu Beginn 21 Bürgermeister, Vizebürgermeister und sonstige Funktionäre, so sind es heute mehr als 70 Musikantinnen, Musikanten und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
 Franz Hauser (Obmann, Vizepräsident des Tiroler Gemeindeverbandes, Bürgermeister von Schwendau) Helmut Rainer, MBA (Vorstandssprecher Sparkasse Schwaz) und Dr. Karl Mark (Kapellmeister, Bezirkshauptmann a. D.)

Für den guten Zweck
Benefiz-CD der Bürgermeister Musikkapelle

SCHWAZ/ZILLERTAL (fh). Anlässlich des 25-Jahr-Jubiläums der Bürgermeister Musikkappelle (Bezirk Schwaz) unterstützt die Sparkasse Schwaz die Produktion der Jubiläums-CD „Festliche Musik zu Advent und Weihnacht.“ Seit 25 Jahren rückt die Bürgermeister Musikkapelle zu offiziellen Anlässen aus und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zu karitativen und wohltätigen Zwecken. Waren es zu Beginn 21 Bürgermeister, Vizebürgermeister und sonstige Funktionäre, so sind es heute mehr als 70...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Zwar kann man die genau Zusammensetzung der Stadtregierung nicht genau abschätzen, doch klar ist: Dr. Ludwig bleibt Bürgermeister von Wien.

Wien-Wahl 2020
Tiroler SPÖ und Grüne gratulieren Wahlsiegern

TIROL/WIEN. Am vergangenen Sonntag gingen in der Bundeshauptstadt die Stadtwahlen von statten. Das Ergebnis veranlasst einige Tiroler Parteien, ihre Glückwünsche kund zu tun. Die SPÖ Tirol und die Grünen Tirol gratulieren den Wahlsiegern.  SPÖ-Dornauer gratuliertSehr zufrieden mit dem Ergebnis ist man in der Tiroler SPÖ. Der Landesparteiobmann gratuliert dem Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und seinem Team zum "großartigen Wahlerfolg". Zwar kann man die genau Zusammensetzung der Stadtregierung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Bürgermeister des Schulsprengels mit "ihren" Jugendlichen vor der Polytechnischen Schule Jenbach
7

Poly
Frühstück mit Bürgermeistern

Wenige Tage vor Schulschluss diskutierten die SchülerInnen der Polytechnischen Schule Jenbach mit ihren Bürgermeistern. JENBACH. Die Polytechnische Schule Jenbach lud kurz vor Schulschluss zum Abschlussfrühstück ein. Doch bevor es bei frischen Semmeln und heißem Kaffee gemütlich wurde, versammelten sich die 44 Schülerinnen und Schüler nach Heimatorten aufgeteilt in der gesamten Schule. Die Bürgermeister des Schulsprengels kamen, um "ihren" Jugendlichen Rede und Antwort zu stehen. Es wurde über...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Gasthaus Dorfhaus in Steinberg unter neuer Führung

Seit der Eröffnung des neu errichteten "Dorfhaus" in Steinberg war die Gemeinde Hauptpächter. Seit April übernahm Maria Leichmann mit Hilfe ihres Vaters Sepp das Dorfhaus. "Besonders für die Kuchen und Torten sind wir längst in der ganzen Region bekannt. Und wer es lieber deftig mag, hier bieten wir auch kleine Auswahlen an saisonalen und regionalen Spezialitäten" so der Bäcker- und Konditormeister, welcher schon drei Jahre die Geschicke im Dorfhaus für die Gemeinde leitet . Foto: Höchst...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
17

Bürgerforum in Fügen - Bürgermeister informiert über diverse Vorhaben
Fügen ist finanziell gut aufgestellt - Der Bau der B 169 wirft noch immer Fragen auf

Am 10. Oktober 2018 hat Bürgermeister LAg Mag Dominik Mainusch die Fügener Bevölkerung zu einem Bürgerforum in die Aula der Neuen Mittlschule eingeladen und viele Zuhörerinnen und Zuhörer nahmen an dieser „Gemeindeversammlung teil. In seinem Rückblick seit der Versammlung im Jahr 2017 und in einem Ausblick über geplante Vorhaben informierte der Bürgermeister über aktuelle Themen. Fügen sei mit derzeit über 4.500 Einwohnern die größte und vor allem auch eine finanzstarke Gemeinde im Zillertal...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Franz Josef Haun

Neuer Vizebürgermeister in der Gemeinde Buch

BUCH i. T. (fh). Kürzlich wurde in Buch der neuer Bürgermeister-Stellvertreter Martin Kirchmair von BH Dr. Michael Brandl angelobt. Der Gemeinderat von Buch in Tirol wählte in der Sitzung am 28.05.2016 Martin Kirchmair zum Bürgermeister-Stellvertreter. Die Tiroler Gemeindeordnung sieht vor, dass Bürgermeister-Stellvertreter dem Bezirkshauptmann das Gelöbnis auf die Bundes- und Landesverfassung zu leisten haben. "Es wäre im Sinne der Demokratie unser Wunsch gewesen, dass der VizeBGM von der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Mainusch: Wichtige Rolle im Landtag

INNSBRUCK (red). Der Fügener Bürgermeister Dominik Mainusch spricht in der Tiroler Volkspartei zukünftig für die Bereiche Wohnen und Infrastruktur. „Die hohen Kosten fürs Wohnen sind besonders in meiner Generation eines der größten Themen überhaupt. Eigentum schaffen, war noch nie schwerer als heute. Die Frage, wie wir es schaffen, die Preisentwicklung nach oben zu bremsen, nimmt deshalb im neuen Regierungsprogramm richtigerweise einen zentralen Raum ein. Ich werde mich jedenfalls dafür...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Aschau: Man wächst und gedeiht

ASCHAU (fh). Die Gemeinde Aschau gehört zu den aufstrebenden Kommunen im Bezirk und Bürgermeister Andreas Egger kann auf eine gute Bilanz verweisen. Der Dorferneuerungsprozess beschäftigt die Gemeinde bereits seit längerem und auch das Interesse der Bevölkerung ist rege. Ende Februar fand die erste Versammlung bzgl. des Prozesses statt und die Ideen der Gemeindebürger sollen jedenfalls in den Prozess einfließen. "Was die Dorfentwicklung angeht so fragen wir uns wo wir stehen und wohin wir mit...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Bürgermeister sind für Landeshauptmann Günther Platter

Von insgesamt 279 Tiroler BürgermeisterInnen engagieren sich 230 in der überparteilichen Initiative „Tiroler BürgermeisterInnen für LH Günther Platter“ und stärken Tirols Landeshauptmann für die Landtagswahlen am 25. Februar den Rücken. Um diese Unterstützung auch öffentlich zu untermauern, haben die Bürgermeister des Bezirks heute in Schwaz ein großes Plakat mit ihren Namen und Unterschriften präsentiert. „Für uns Bürgermeister ist es wichtig, dass jemand an der Spitze unseres Landes steht,...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth

Ausweitung der Fügen Card auf Umlandgemeinden

FÜGEN (red). Seit 2016 gibt es die neue FügenCard. Durch einige Änderungen hat man versucht, die Karte für Familien deutlich attraktiver zu gestalten. Neu ist seitdem nicht nur die Ausweitung des Leistungsumfanges – mittlerweile gilt zum Beispiel die Skikarte nicht nur für Spieljoch, sondern auch für Hochzillertal und Hochfügen – sondern vor allem auch, dass nun alle Karten einzeln erwerbbar sind. Eine Kinderkarte ist seither auch ohne gleichzeitigen Erwerb einer Erwachsenenkarte verfügbar....

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Kaltenbach: Der Wahlk(r)ampf hat eine Ende - Gasteiger ist wieder Bürgermeister

KALTENBACH (fh). Vergangenen Sonntag gingen in der Gemeinde Kaltenbach die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen über die Bühne. Die Wahlen waren notwendig geworden, nachdem im Sommer nach Querelen ein großer Teil des Gemeinderates zurückgetreten ist. Streitigkeiten mit der Bürgermeisterliste waren der Grund, so die Erklärung. Damit war der Gemeinderat nicht mehr beschlussfähig, er musste aufgelöst werden. Der 35-jährige Alexander Mair forderte Langzeitbürgermeister Klaus Gasteiger (17 Jahre im...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
11

Spielplatz-Einweihung in Fügen

FÜGEN (fh). Vergangenes Wochenende lud die Gemeinde Fügen mit Bürgermeister Dominik Mainusch zur großen Spielplatzeinweihung bei der Sportanlage ein. Nachdem bereits der Spielplatz am Marienberg einer Rundumerneuerung unterzogen wurde war nun auch jener in der Nähe des Fügener Tennisplatzes neu gestaltet worden. In Zusammenarbeit mit der Firma Agropac hatten die Gemeindearbeiter den Spielplatz neue gestaltet und die Kinder hatten sichtlich Freude mit den neuen Spielgeräten. Nach den Grußworten...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
2

Zwei Bürgermeisterkandidaten in der Gemeinde Hart

HART i. Z. (fh). Mitte April dieses Jahres ist er langjährige Harter Bürgermeister Alois Eberharter leider viel zu früh verstorben. Aufgrund dieser Tatsache muss in Hart in neuer Bürgermeister gewählt werden. Die Wahl desselben findet am 24. September statt. Es werden zwei Kanidiaten zur Wahl antreten. Einmal der bisherige Bürgermeister Stellvertreter und interimistische Bürgermeister Johann Flörl (Harter Bürgerliste für Fortschritt und Zukunft) und der langjährige Gemeindevorstand Gerhard...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Bgm. Dietmar Wallner
1 2

Facebook-Posting zieht weite Kreise

Der Jenbacher Bürgermeister Dietmar Wallner provoziert mit "Literaturanalyse" in sozialen Medien. JENBACH (dkh). Was am Sonntag Mittag mit einem Posting auf Facebook begann, hat sich mittlerweile zum österreichweiten Gesprächsthema Nummer 1 entwickelt. Der Jenbacher Bürgermeister Dietmar Wallner (ÖVP) verglich in dem Posting das literarische Werk "Biedermann und die Brandstifter" mit einer Metapher der derzeitigen Situation in Österreich. "Das was Max Frisch 1953 mit zwei Brandstiftern und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die Gemeinde Hart wählt einen neuen Bürgermeister

Bgm.-Wahl in Hart

HART. Nachdem der langjährige Bürgermeister und Ehrenbürger von Hart im Zillertal, Alois Eberharter, am 13. April 2017 nach längerer Krankheit verstorben ist, hat die Gemeinde nun den Wahltermin für das Bürgermeisteram bekannt gegeben. Am Sonntag, den 24. September 2017 wählen die Harter Bürgerinnen und Bürger ihren neuen Bürgermeister. Wahlkarten können noch bis 20. September beantragt werden.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz

Gemeinde Stumm trauert um Alt.-Bürgermeister Alois Fasching

STUMM (fh). Am vergangenen Sonntag verstarb der langjährige Bürgermeister der Gemeinde Stumm, Alois Fasching, im Alter von 75 Jahren. Alois Fasching war 42 Jahre lang in aufopfernder Art und Weise für die Gemeinde Stumm tätig. Seit 1974 war er im Gemeinderat und in den Jahren 1980-1992 Bgm. Stellvertreter. Im Jahr 1992 wurde Alois Fasching als erster direkt von den Bürgern gewählter Bürgermeister angelobt und übte dieses Amt 24 Jahre lang aus. Alois Fasching galt als Mann klarer Worte und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
2

Weer: Kahlschlag für Widmung?

WEER (fh). In der Gemeinde Weer ging es in letzter Zeit vorwiegend um das Thema Wohnbau. Der Streit um das Weererwirt-Areal hat zu einer kuriosen Situation im Gemeinderat geführt, welche einen Baustopp nach sich zog, der nun bis vor das Landesverwaltungsgericht geht. Die Fronten in Weer scheinen verhärtet und jetzt ist die Gemeinde noch um eine Episode reicher, denn man strebt die Änderung des örtlichen Raumordnungskonzeptes an, um ein etwaiges Wohnbauprojekt zu ermöglichen, für welches nicht...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
1 8

Video: Ergreifender Trauergemeinderat im memoriam Bürgermeister a.D. Romuald Niescher

Heute fand eine Sondergemeinderatssitzung in memoriam Romuald Niescher (ÖVP) im Plenarsaal des Rathauses statt. Fast geschlossen erschienen alle Innsbrucker Stadträte und Gemeinderäte. Die Trauerfamilie, Landeshauptmann Günther Platter, Landtagspräsident Herwig Van Staa, LRin Zoller-Frischauf sowie zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens waren anwesend. Nachdem Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer die Trauerfamilie und alle Ehrengäste begrüßte und die ersten würdigenden Worte zur...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Peter Pock
4 2

Uderns versucht's ohne Schilder

UDERNS (fh). In der Gemeinde Uderns wird demnächst ein Postwurf mit interessantem Inhalt verteilt. Wie Bürgermeister Josef Bucher gegenüber der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion bestätigt, hat man im Gemeinderat den einstimmigen Beschluss gefasst die kreuzungsregelnde Verkehrszeichen zu entfernen und somit wieder vermehrt auf die Rechtsregel zu setzen. Mit Ausnahme der Dorfstraße, der Finsingstraße, dem Mühlbachweg sowie der B 169 Zillertal-Bundesstraße werden alle kreuzungsregelnden Verkehrszeichen und...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.