Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Renate Ebner (l.) und Marianne Pichler (r.) von der Zeitbank Pöndorf mit Bürgermeister Johann Zieher.

Zeitbank Pöndorf
"Gurkenglaserl-Initiative" sichert Infos im Notfall

PÖNDORF. Ist ein alleinstehender Mensch von einem Notfall betroffen, benötigen Hilfskräfte möglichst schnell alle wichtigen medizinischen Informationen über die betroffene Person. Dazu stellte die Zeitbank Pöndorf beim "Tag der Alten" die sogenannte "Gurkenglaserl-Intitiative" vor, die von der Gemeinde unterstützt wird. In einem Glas im Kühlschrank finden die Helfer Name, Anschrift, Hausarzt, Allergien, einen aktuellen Medikamentenplan, Grunderkrankungen der Betroffenen, Name und Anschrift von...

  • 28.11.19
Lokales
Im Kindergarten schmeckten die Äpfel, die Sonja Stallinger von der Gesunden Gemeinde und Bürgermeister Heinz Leprich vorbeibrachten. Rechts Kindergartenleiterin Verena Kollmann.

Tag des Apfels
Gesunde Gemeinde Frankenburg verteilte 1.000 Äpfel

FRANKENBURG. Bürgermeister Heinz Leprich und Sonja Stallinger (r.) von der Gesunden Gemeinde verteilten am Tag des Apfels in allen Frankenburger Gemeindeeinrichtungen das gesunde, österreichische Obst. Die Äpfel wurden in der Krabbelstube, im Kindergarten (Bild), in den Schulen, im Hort, im Altstoffsammelzentrum, im Bauhof, am Gemeindeamt, im Betreuten Wohnen und im Altenheim gerne entgegengenommen.

  • 28.11.19
Lokales
Rudolf Hemetsberger, Bürgermeister Johann Reiter, Gerald Egger und Claudia Hauschildt-Buschberger (v.l.).

Neuer Bürgermeister in Seewalchen
Johann Reiter übergibt an Gerald Egger

Seewalchener Gemeinderat wählt im Jänner neuen Bürgermeister. SEEWALCHEN. Nach mehr als 22 Jahren als Bürgermeister der Marktgemeinde Seewalchen wird Johann Reiter (ÖVP) in der Gemeinderatssitzung am 12. Dezember, an seinem 65. Geburtstag, seinen Rücktritt erklären. "Da ich im vergangenen Jahr massive Probleme mit meiner Wirbelsäule hatte, ist es nun an der Zeit, am 1. Jänner meinen Ruhestand anzutreten", begründet Reiter die Entscheidung. Als Nachfolger präsentierte er den 46-jährigen...

  • 29.10.19
  •  1
Politik
Heinz Leprich (l.) folgt als Bürgermeister auf Johann Baumann.
5 Bilder

Neuer Bürgermeister
Klare Mehrheit für Heinz Leprich

Die Frankenburger Gemeinderäte wählten gestern, Dienstag, Heinz Leprich als neuen Bürgermeister. FRANKENBURG. Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Johann Baumann Ende September, führte Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner gestern, Dienstag, im Gemeinderat die Wahl des neuen Bürgermeisters durch. Dieser Wahl stellten sich Heinz Leprich (SPÖ) und Norbert Weber (ÖVP). Heinz Leprich erhielt bereits im ersten Wahlgang die Mehrheit. 20 Gemeinderäte stimmten für ihn und neun für Norbert Weber,...

  • 16.10.19
Politik
Josef Wendtner ist neuer Bürgermeister in Mondsee.

Wahl im Gemeinderat
Josef Wendtner ist neuer Bürgermeister in Mondsee

Nach dem Rücktritt von Karl Feurhuber (ÖVP) übernimmt sein bisheriger Vize Josef Wendtner. MONDSEE. Gestern, Montag, wählte der Gemeinderat in Mondsee ein neues Gemeindeoberhaupt, weil Bürgermeister Karl Feurhuber nach zehn Jahren sein Amt zur Verfügung gestellt hatte. Der Wahl stellte sich nur der bisherige ÖVP-Vizebürgermeister Josef Wendtner. In der geheimen Abstimmung stimmten 20 Gemeinderäte für Wendtner, fünf enthielten sich. „Ich bedanke mich für die große Zustimmung. Mein klares...

  • 15.10.19
Politik
Johann Baumann möchte an Heinz Leprich übergeben, Karl Feurhuber an Josef Wendtner (v.l.).
3 Bilder

Bürgermeisterwechsel
Etliche Rücktritte stehen bald bevor

In Mondsee und Frankenburg wählen die Gemeinderäte kommende Woche neue Bürgermeister. BEZIRK (rab). Nach der Wahl ist vor der Wahl: Zwei Jahre dauert es noch, bis in Oberösterreich ein neuer Landtag gewählt wird. Damit ist nun der Zeitpunkt gekommen, an dem der Gemeinderat über den Nachfolger des Bürgermeisters bestimmen kann, wenn dieser sein Amt zurücklegt. Der erste, der diese Möglichkeit wahrgenommen hat, ist Johann Baumann (62) aus Frankenburg. Der SPÖ-Bürgermeister trat vergangene...

  • 09.10.19
Lokales
Das "Kramerhäusl" (l.) soll abgerissen werden.

"Rettet das Kirchendorf"
Gutachten bestätigt Einwendungen der Anrainer

Bürgerinitiative "Rettet das Kirchendorf" kämpft weiter gegen den Bebauungsplan. WEYREGG. Nachdem die Entscheidung über einen Bebauungsplan für das umstrittene Wohnprojekt im Weyregger Kirchendorf von Mitte Juli auf Donnerstag, 10. Oktober, vertagt wurde, ließ die Bürgerinitiative "Rettet das Kirchendorf" nun ein Gutachten erstellen. "Fahrlässiges" Vorgehen Die Linzer Architektin und Sachverständige für Ortsbild, Raumordnung und Bauwesen Romana Ring bescheinigt darin beträchtliche...

  • 02.10.19
Lokales
Bürgermeister Josef Six hat in den kommenden Monaten noch große Projekte geplant.
5 Bilder

Daheim in Vöcklamarkt
Neues Amtshaus und sichere Kreuzungen

In der Marktgemeinde Vöcklamarkt wird in den kommenden Monaten und Jahren viel gebaut. VÖCKLAMARKT (rab). "An erster Stelle steht derzeit der Neubau des Gemeindeamts mit Gesundheitszentrum", berichtet Bürgermeister Josef Six aus Vöcklamarkt. Nach Abschluss des Architektenwettbewerbes prüft das Land nun die möglichen Förderungen. "Wir haben am 13. September einen Termin beim Land und hoffen, dass wir an diesem Tag alles klar machen können", so der Bürgermeister. Viele Wünsche für altes...

  • 28.08.19
Lokales
Schmidsberger, Gründl, Kirchberger, Vogtenhuber, Aigenstuhler, Pillichshammer, Groiß, Ablinger, Pachinger, Moro und Baumann (v.l.).

Offener Brief
Mehr Geld für Pflege gefordert

Bürgermeister und Betriebsräte kämpfen gegen Einsparungen in den Pflegeheimen. BEZIRK. "Die Situation in den Alten- und Pflegeheimen in Oberösterreich und auch bei uns im Bezirk Vöcklabruck ist mehr als angespannt", betonen sieben SPÖ-Bürgermeister und drei Betriebsräte aus dem Bezirk in einem gemeinsamen Statement. Peter Groiß, Monika Pachinger, Johann Baumann, Gabriele Aigenstuhler, Gerhard Gründl, Johann Kirchberger, Rudolf Vogtenhuber, Heinz Pillichshammer, Selma Schmidsberger, Karin...

  • 28.08.19
Politik
Das gelbe Haus links soll abgerissen werden.

"Rettet das Kirchendorf"
Bürgerinitiative stellt sich gegen Wohnprojekt – UPDATE

Im Weyregger Ortsteil Kirchendorf ist ein Komplex mit 19 Wohnungen geplant, die Anrainer laufen Sturm dagegen. WEYREGG. Eine kleine, beschauliche Siedlung ist in Aufruhr: Hinter der Weyregger Kirche schlängeln sich schmale Gassen zwischen Ein- und Zweifamilienhäusern hindurch. Nun soll aber das ehemalige Kramerhaus, in dem bereits jetzt Mietwohnungen sind, abgerissen werden. Der neue Eigentümer möchte dort einen sternförmigen Komplex mit 19 Wohnungen und Tiefgarage...

  • 03.07.19
Politik
Harald Ettl, ehemalige EU-Parlamentarier, Maria Berger, ehemalige Höchstrichterin am europäischen Gerichtshof, und Hannes Heide, Spitzenkandidat der SPOÖ für die EU-Wahl (v. l.).

Hannes Heide
„EU muss in ländlichen Gebieten spürbar werden“

Hannes Heide, Spitzenkandidat der SPOÖ für die EU-Wahl, will Europa im regionalen Raum spürbar machen. OÖ. Der Spitzenkandidat der SPOÖ für die EU-Wahl, Hannes Heide, möchte das Sprachrohr der Städte, der Gemeinden und der Regionen auf europäischer Ebene sein. Seit zwölf Jahren ist er Bürgermeister von Bad Ischl und sieht sich in dieser Position selbst als nahe bei den Menschen. „Die Europäische Union ist nicht in Straßburg oder Brüssel – sie ist hier bei uns. Gerade ländliche Gebiete...

  • 06.05.19
Lokales
Elisabeth Kölblinger ist seit 2009 im Stadtrat.

Vöcklabruck
Kölblinger folgt auf Brunsteiner

Bürgermeister Herbert Brunsteiner präsentierte seine Nachfolgerin VÖCKLABRUCK (csw). Bürgermeister Herbert Brunsteiner (ÖVP) legte am vergangenen Montag der Presse das Budget für 2019 vor – gemeinsam mit Finanzreferentin und Stadträtin Elisabeth Kölblinger. Diese präsentierte er als seine Nachfolgerin. "Sie werden noch einige Jahre mit mir leben müssen." – Bürgermeister Herbert Brunsteiner Damit bestätigte er, was viele Vöcklabrucker vermuteten – die 55-jährige Landtagsabgeordnete soll...

  • 05.12.18
Lokales
Johann Reiter urlaubt mit seiner Familie an der Adria.
3 Bilder

Erholung daheim und in der Ferne

Bürgermeister aus dem Bezirk erzählen, wo sie ihren Urlaub im heurigen Sommer verbringen. BEZIRK (rab). Entweder daheim am See, ein paar Tage in die Ferne schweifen oder am besten beides. Die Ortschefs im Bezirk genießen an ihren freien Tagen Entspannung in der Heimat und versuchen hin und wieder räumlichen Abstand zum oft hektischen Arbeitsalltag zu gewinnen. "Ich war heuer schon 14 Tage in Schweden", erzählt Bürgermeister Herbert Brunsteiner aus Vöcklabruck. Kleine Auszeiten daheim Auf...

  • 14.08.18
Politik
BM Andreas Hammerl  bei der Angelobung und Mag. Hermann Mühlleitner von der Bezirkshauptmannschaft
13 Bilder

Andreas Hammerl tritt das Amt als Bürgermeister von St. Lorenz an

St. Lorenz. Andreas Hammerl (ÖVP) wurde als neuer Bürgermeister der Gemeinde St. Lorenz angelobt. Der 35-Jährige hatte bei der Bürgermeisterwahl am 10. 6. mehr als 72 % der Stimmen auf sich vereinigen können, seine beiden Herausforderer kamen auf 18 (Peter Hiller/Die Grünen) bzw. 10 Prozent (Thomas Herbst/FPÖ). Hammerl tritt die Nachfolge von Johannes Gaderer an, der sein Amt im Jänner zurückgelegt hatte. Angesichts des klaren Wahlergebnisses sprach Hammerl von Vorschusslorbeeren, denen er...

  • 22.06.18
Lokales
Feierliche Eröffnung der Umfahrungsstraße in Regau
6 Bilder

Umfahrung Regau feierlich eröffnet

Bei strahlendem Sommerwetter wurde im Beisein zahlreicher Regauerinnen und Regauer die neue Umfahrungsstraße die den Ortskern der Marktgemeinde vor allem vom Schwerverkehr entlastet eröffnet. Viele Jahrzehnte hatte man auf den Bau dieser Entlastungsstraße warten müssen. Im Jahr 2017 wurde das 1,2 km lange Straßenstück mit Gesamtkosten in Höhe von € 2.100.000,- binnen vier Monaten errichtet. Im heurigen Jahr erfolgte noch eine naturnahe Begleitpflanzung, die Endvermessung steht kurz bevor. Zur...

  • 18.05.18
  •  1
Politik
Bürgermeister Johannes Gaderer legt morgen, Dienstag, sein Amt nieder.

UPDATE: Wahltermin wird am 1. März festgelgt

Nach dem Rücktritt von Bürgermeister Johannes Gaderer einigte sich der Gemeinderat auf einen Termin für eine Sondersitzung. ST. LORENZ. Nachdem er es am Montag bereits angekündigt hatte (siehe Bericht unten), trat Bürgermeister Johannes Gaderer (ÖVP) in der Gemeinderatssitzung gestern, Dienstag, zurück. Bis zur Neuwahl übernimmt Vizebürgermeister Karl Nußbaumer (ÖVP) die Amtsgeschäfte. Der Gemeinderat einigte sich darauf, den Wahltermin in einer Sondersitzung am Donnerstag, 1. März,...

  • 29.01.18
Politik
Bürgermeister Johannes Gaderer (l.) wurde angezeigt. Harald Kohlberger (r.) forderte Gaderer zum Rücktritt auf.

Streit nach Anzeige gegen Bürgermeister

Bericht des Prüfungsausschusses wirft Johannes Gaderer Untreue und Amtsmissbrauch vor. ST. LORENZ (rab). Eine Anzeige gegen Bürgermeister Johannes Gaderer (ÖVP) wegen des Verdachtes auf Untreue und Amtsmissbrauch löste vergangene Woche eine heftige Auseinandersetzung in der Gemeinderatssitzung in St. Lorenz aus. Fünf Projekte geprüft Der Prüfungsausschuss hatte zuvor die ordnungsgemäße Vergabe von fünf Projekten in den Jahren 2010 bis 2014 mit einem Volumen von 150.000 Euro an die Firma...

  • 13.12.17
Politik
Peter Zieher (l.) tritt für die ÖVP an, Hermann Köck (r.) für die Bürgerliste.

Wahlsonntag in Frankenmarkt: Kreuzerl für Partei und Ortschef

In Frankenmarkt wird gleichzeitig mit der Nationalratswahl auch ein neuer Bürgermeister gewählt. Die Kandidaten: Peter Zieher (ÖVP) und Hermann Köck (Bürgerliste). FRANKENMARKT (csw). Nach dem Rücktritt von Manfred Hadinger (ÖVP) mit Ende April wird in Frankenmarkt am Nationalratswahltag, 15. Oktober, auch ein neuer Bürgermeister gekürt. Zur Wahl stehen zwei Kandidaten: Peter Zieher (ÖVP) und Hermann Köck (Bürgerliste Frankenmarkt). Fast hätten die Frankenmarkter nur mit Ja oder Nein abstimmen...

  • 11.10.17
Politik
FPÖ-Bezirksobmann Landtagsabgeordneter Rudolf Kroiß.

FP-Kritik an Wahlempfehlung

Unterstützung von Bürgermeistern "demokratiepolitisch bedenklich" BEZIRK. "Wir blicken der Stichwahl am 4. Dezember positiv entgegen", sagt FPÖ-Bezirksobmann Landtagsabgeordneter Rudolf Kroiß. "Wir werden alles daran setzen, dass Vöcklabruck ein Hofer-Bezirk bleibt." Als demokratiepolitisch bedenklich bezeichnet FP-Bezirksgeschäftsführer Ernst Ahammer jedoch das Engagement einiger Ortschefs in der überparteilichen Initiative „Bürgermeisterinnen und Bürgermeister für Van der Bellen“. Sechs aus...

  • 02.12.16
Politik
Bürgermeister Herbert Brunsteiner mit den Vizebürgermeistern Christoph Rill (r.) und Michael Habenschuß (l.) nach seiner Wiederwahl im Vorjahr.
42 Bilder

Herbert Brunsteiner seit 25 Jahren Bürgermeister

Vöcklabrucker Stadtchef ist "dienstältestes" Gemeindeoberhaupt im Bezirk VÖCKLABRUCK. Am 12. November 1991 wurde Herbert Brunsteiner als neuer Bürgermeister der Bezirksstadt Vöcklabruck angelobt. Politisch engagiert hat sich der ehemalige AHS-Lehrer schon sehr früh: Von 1979 bis 1991 fungierte er als Gemeinderat, Stadtrat und Vizebürgermeister. Nach harten Anfangsjahren ohne klare Mehrheit erntete Brunsteiner bei den Bürgermeisterdirektwahlen 1997, 2003, 2009 und 2015 Zustimmungswerte zwischen...

  • 17.11.16
Politik

"Max." krempelt die Gemeindefinanzierung um

Landesrat Max Hiegelsberger verpasst sich neue Werbelinie, setzt auf die Themen "Landwirtschaft", "Ernährung" und "Gemeinden" und beendet die Bittgänge von Abgangsgemeinden zum Land OÖ. "Alles Max" heißt es künftig im Ressort von Landesrat Max Hiegelsberger – etwa "max. Lebensqualität" für Oberösterreich. Dass hinter dieser Werbebotschaft nicht nur heiße Luft stecken soll, will Hiegelsberger unter anderem mit einer völligen Neuaufstellung der Gemeindefinanzierung beweisen. Ab 2018 wissen die...

  • 13.10.16
Leute
Staudinger, Sterrer, Winzig, Langer-Weninger, Haghofer, Mader, Schlachter, Imlinger, Mair, Huber und Forstinger (v.l.).

Politische Hendl-Jause: ÖVP-Treffen beim Gamper

PITZENBERG. ÖVP-Politiker der Region Schwanenstadt trafen sich beim Gamper in Pitzenberg. Zur bereits traditionellen Hendl-Jause kamen Karl Staudinger, Pauline Sterrer, Franz Haghofer, Christian Mader, Johann Schlachter, Rupert Imlinger, Ernst Mair, Josef Huber und Johann Forstiger. Neben den Bürgermeistern und Vizebürgermeistern waren auch Bezirksparteiobfrau Michaela Langer-Weninger und Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig mit dabei. "Dieses gemeinsame Zusammensitzen bildet den idealen...

  • 09.09.16
Leute
Alois Gruber mit Vizebgm. Andreas Obermayr.

20 Jahre Bürgermeister: ein Fest für Alois Gruber

PILSBACH. 1996 wurde Alois Gruber zum Bürgermeister von Pilsbach angelobt. Dieses 20-Jahr-Jubiläum nahm die Gemeinde kürzlich zum Anlass, ein Fest zu feiern. Am Sonntag, 28. August, fand ein Dankgottesdienst im Freien mit Stadtpfarrer Helmut Kritzinger statt. Im Anschluss ging es mit Musik zum Festzelt. In launigen Interview-Runden gab Norbert Ecker gemeinsam mit den Verantwortlichen der örtlichen Vereine einen Rückblick über die letzten 20 Jahre in der Gemeinde Pilsbach. Landtagsabgeordnete...

  • 07.09.16
Lokales
Die Anrainer befürchten unter anderem, dass ihre Aussicht gravierend beeinträchtigt wird.

Bürger fürchten Lärm

Geplanter Gewerbe-Bau in der Herzog-Odilo-Straße sorgt für Unmut unter den Anrainern. MONDSEE (rab). Kommenden Dienstag wird in Mondsee über den Bau eines Betriebsgebäudes in der Herzog-Odilo-Straße nach der Autobahnunterführung verhandelt. Die Anrainer des Ortsteils Schlößl fürchten nun, dass das geplante Bauvorhaben ihre Lebensqualität verschlechtere. "Ein Gewerbe-Bau dieser Größenordnung in einer de facto nahezu ausschließlichen Wohngegend würde den Charakter und das Ortsbild des...

  • 15.06.16
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.