Barbara Kulmer

Beiträge zum Thema Barbara Kulmer

Lokales
Mit der Inbetriebnahme des Zugverkehrs werden die nächsten Schritte für kurze (Arbeits-) Wege gesetzt.

Weiz entwickelt sich zur Stadt der kurzen Wege

Die vielen sichtbaren Änderungen des Stadtbilds, die großen logistischen Herausforderungen rund um die Bebauung und der Bau selbst, der nach 30-jährigen Verhandlungen begonnen werden konnte, rücken die Ortsdurchfahrt in den Mittelpunkt der örtlichen Aufmerksamkeit. Die Errichtung der neuen Verkehrsroute ist aber nur ein Teil der im Bereich Mobilität in der Bezirkshauptstadt und den umliegenden Gemeinden umgesetzt wird um die Verkehrssituation in der Region effizienter zu gestalten. Weiz ist...

  • 23.08.18
Lokales
v.l.: Tanja Kortus, DI Dieter Schwab und Barbara Kulmer optimieren das Fußwegnetz in Weiz.
4 Bilder

Projekt CityWalk - Basis für die Belebung der Einkaufsstadt Weiz

Die Stadt Weiz arbeitet derzeit an neuen Wegen die Verkehrssituation - insbesondere den "Weg zu Fuß" in der Einkaufsstadt zu verbessern - davon profitieren die Betriebe und auch die Kunden. Um die Basis für dieses komplexe Projekt bestmöglich zu gestalten, luden die MitarbeiterInnen des Büros für Umwelt und Mobilität rund um Barbara Kulmer und Tanja Kortus sowie DI Dieter Schwab vom Verein "Walk Space" ins Rathaus der Stadt Weiz. Dabei konnten auch Betriebe der Einkaufsstadt Weiz ihre...

  • 06.04.18
Lokales
9 Bilder

Unser Wasser - eine Selbstverständlichkeit !?

Wie uns bereits aus Kindheitstagen bekannt ist, ist Wasser mitunter die wichtigste Ressource des Menschen. Ob in Lebensmitteln, Kleidung, Elektronik oder Genussmitteln, von der Haltung und Fütterung von Tieren bis zur Verarbeitung, bei der Herstellung von Produkten der Industrie bis in den Lebensalltag im Haushalt. Wasser wird überall benötigt – nicht umsonst wird es also als Quelle des Lebens bezeichnet. Aber achten wir im Alltag auch darauf mit dieser wertvollen Ressource sparend...

  • 26.06.17
  •  1
Lokales

Verkehrs-Challenge durch Weiz

Umweltfreundliche Vergleichsfahrt in der "Stadt der schnellen Wege" mit politischer Unterschützung. Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche hat das Klimabündnis Steiermark mit Beteiligung der Stadtgemeinde Weiz zu einem Aktionstag am Hauptplatz eingeladen. Höhepunkt der Veranstaltung war die umweltfreundliche Vergleichsfahrt. Die Challenge Gegen neun Uhr in der Früh starteten vier Verkehrsmittel. Bgm. Erwin Eggenreich und Franz Rosenberger im E-Auto, Stadtrat Oswin Donnerer mit dem...

  • 25.09.16
Politik
Erwin Eggenreich (4.v.l.) und sein Team möchten auch weiterhin Weiz maßgebend gestalten.

SPÖ der neuen Stadt Weiz – Das Team Erwin Eggenreich

Ganze 62 Damen und Herren finden sich in den Reihen vom Team Erwin Eggenreich, der sich wieder als Top-Kandidat der Weizer SPÖ der kommenden Gemeinderatswahl am Sonntag stellt. Auf Platz zwei der Liste 1 in unserer Bezirkshauptstadt befindet sich Ingo Reisinger und am dritten Listenplatz Iris Thosold. „Wir haben ein buntes und offenes Team, mit vielen Hintergründen. Ob nun Herkunft, Geschlecht oder Wohnort, wichtig ist mir, dass die Menschen in meinem Team mit an Bord sind und gemeinsam den...

  • 18.03.15
Lokales
Sie tragen ihn symbolisch für die Stadt Weiz: Barbara Kulmer und Erwin Eggenreich mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis.
2 Bilder

Weiz ist die Nummer eins im Klimaschutz

In der Kategorie „Regionen und Gemeinden“ erhielt Weiz den Österreichischen Klimaschutzpreis verliehen. WOCHE bat Umweltreferentin Barbara Kulmer und Bürgermeister Erwin Eggenreich zum Gespräch. Was hat Weiz den Klimaschutzpreis letztendlich eingebracht? Barbara Kulmer: „Ich glaube, dass zentral für uns war, dass wir Klimaschutz leben. Es gibt kaum einen Bereich, in dem er nicht beachtet wird. Dazu kommen noch die hervorragenden Projekte wie zu letzt der Funergy-Park, früher schon das...

  • 12.11.14
  •  1
Lokales
Verkehrsreferent Walter Neuhold und Umweltreferentin Barbara Kulmer freuen sich über die Auszeichnung.

Weiz belegt 3. Platz bei der Mobilitätswoche 2013

Wie bereits in den vergangenen Jahren organsiert das Klimabündnis in der Steiermark im Auftrag des Lebensministeriums und mit Unterstützung des Landes Steiermark die Europäische Mobilitätswoche. Heuer nahmen Steiermark weit 82 Gemeinden daran teil. Von Dankesaktionen für BürgerInnen, die mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs waren, Testmöglichkeiten von Elektro-Fahrzeugen, über Fahrradserviceaktionen und Fahrradbörsen, bis hin zu Straßenmalaktionen reichte die einfallsreiche Palette. Die...

  • 27.11.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.