Barbara Neubauer

Beiträge zum Thema Barbara Neubauer

Volksschul-Direktorin Barbara Neubauer (l.) und Berufsschul-Direktorin Ingrid Lebersorger auf der Terrasse.
1 67

Längenfeldgasse
Neuer Campus ist jetzt fertig

Der Campus Längenfeldgasse wurde eröffnet: Nun gibt es mehr Platz für die Berufsschüler und eine neue Volksschule ist in dem modernen Bau zu finden. MEIDLING. Vor rund einem Jahr wurde beim Campus Längenfeldgasse die Dachgleiche gefeiert. Rechtzeitig vor dem Schulbeginn fand die feierliche Eröffnung statt.  Dabei wurde nicht nur die Schule fertig gestellt, auch der Platz davor wurde aufgewertet: Es gibt Sitzmöglichkeiten und mehr Bäume. Auch der Radweg im Bereich Längenfeldgasse und...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bgm. Peter Buchner bedankte sich mit Blumen bei Astrid Huber und Präsidentin Barbara Neubauer vom Bundesdenkmalamt.
19

Kartause Mauerbach: Altes Handwerk neu entdeckt

MAUERBACH (bw). Das Bundesdenkmalamt lud zum Saisonauftakt in die Kartause. - "Das Bundesdenkmalamt hat uns bei der Revitalisierung des Kutscherstalls rasch, fachkompetent und zuverlässig geholfen". Das sagte Bürgermeister Peter Buchner beim Tag der offenen Tür in der Kartause Mauerbach. Als Dank bekamen Astrid Huber und Präsidentin Barbara Neubauer zwei große Blumensträuße überreicht. Die Beratung war dem BDA nicht schwer gefallen, da in der Kartause Mauerbach ein "europaweit einzigartiges...

  • Purkersdorf
  • Burkhard Weigl
17

Kartause Mauerbach zeigt ältesten BH der Welt

MAUERBACH (bw). Die Sonderschau Parkett ist noch bis 27. September zu sehen. - Die Präsidentin des Bundesdenkmalamts Barbara Neubauer eröffnete am Samstag mit dem Anbrennen des Kalkofens die Saison in der Kartause Mauerbach. Kalkbrenner Erich Wieger wird darin in den nächsten Tagen Lehmziegel nach alter Handwerkstradition herstellen. Bei der Station von Stefan Enzinger konnten sich die zahlreichen Besucher über Erdpigmente informieren, bei Eva Berger über Restaurierung von Bleiverglasungen....

  • Purkersdorf
  • Burkhard Weigl
Sind für das Prädikat Weltkulturerbe: Johannes Hörl (Vorstand der Großglockner Hochalpenstraßen AG (GROHAG)), Barbara Neubauer (Präsidentin Bundesdenkmalamt, Wien) und Wilfried Haslauer ((Landeshauptmann Salzburg und Vorsitzender Aufsichtsrat GROHAG)

Glocknerstraße will Kulturerbe werden

HEILIGENBLUT (schön). Nach fünf Jahren Vorbereitung und intensiver Verhandlungen ist es fix: Die Großglockner-Hochalpenstraße steht ab sofort unter Denkmalschutz. Als nächster Schritt wird ein Antrag auf den Unesco-Welterbestatus gestellt. Damit wäre die 48 Kilometer lange Glocknerstraße die erste Straße Europas und eine der wenigen weltweit mit dem Status als Weltkulturerbe.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Natalie Schönegger
Sitzend, von links: Ulrike Knall-Brskovsky (Landeskonservat OÖ), Maria und Siegfried Jank, Barbara Neubauer, Karl Ramsmaier, Peter Schönberger. Stehend, von links: Vizebgm. Walter Oppl, Baudirektor Norbert Prantl, Hans-Jörg Kaiser (Magistrats-Abteilung für Altstadterhaltung, Denkmalpflege und Stadterneuerung), Bürgermeister Gerald Hackl, Bau-Referent Stadtrat Markus Spöck, Vizebgm.
Gunter Mayrhofer.

Steyrer Panther verliehen

Die Stadt Steyr vergibt alljährlich Auszeichnungen für Denkmalpflege. STEYR. Preisträger des Steyrer Panthers 2013, einer Auszeichnung für besondere Verdienste im Bereich der Denkmalpflege, sind Siegfried und Maria Jank, das Mauthausen Komitee Steyr und Barbara Neubauer, die Präsidentin des Bundesdenkmalamts. Die Auszeichnungen haben Bürgermeister Gerald Hackl und Baureferent Stadtrat Markus Spöck kürzlich im Festsaal des Steyrer Rathauses verliehen. Familie Jank hat das ehemalige...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Carl Manner hat 2006 die Unterschutzstellung verhindert, jetzt droht der Konflikt wieder aufzubrechen.Foto: Baryli

Manner-Umbau: Sorge um Baujuwel

Wiener Traditionsfabrik in Hernals will expandieren – Angst vor Hindernissen durch das Bundesdenkmalamt Das Management diskutiert derzeit Varianten für den Ausbau. Denkmalschutz-Experten wollen in die Pläne eingebunden werden. Jetzt sei der richtige Zeitpunkt für neue Investitionen, zeigt sich Carl Manner überzeugt. Die Krise sei überstanden, aus früheren Kapitalanlagen hätte man Gewinn erzielen können. „Im Managment der Josef Manner & Comp. AG wird über eine Erweiterung der Produktion im...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Redaktion Wiener Bezirkszeitung Archiv 01
V.l.n.r.: Georg-Michael Vavrovsky, Barbara Neubauer und Josef Kaindl.
5

Bahnhofsgeschichte als Buch

Es ist immer wichtig, die Vergangenheit nicht aus den Augen zu verlieren. So haben sich die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) in Kooperation mit dem Bundesdenkmalamt (BDA) daran gemacht, das Erbe der Wiener Süd-Ost-Bahnhöfe mit einem Buch zu ehren. Als Präsentationsort wählten die ÖBB das „Bahnorama“ in der Favoritenstraße 51, eine Mischung aus Café und Museum. Angeschlossen ist ein fast 67 Meter hoher Aussichtsturm, von dem man das ganze Areal des zukünftigen Hauptbahnhofs überblicken und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christian Schwarz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.