Thema

Baureportage

Beiträge zum Thema Baureportage

Das Amtsgebäude fügt sich in den Ortsplatz und schließt mit einer einheitlichen Fläche perfekt an den Kirchenplatz an.
2

Baureportage
Amtshaus Altenberg – ein offenes Haus für Bürger

Nach 440 Tagen Bauzeit ist das Marktgemeindeamt Altenberg in das neue Gemeindezentrum übersiedelt. ALTENBERG. Seit 9. Juli befindet sich das Marktgemeindeamt im neuen Amtshaus am Marktplatz 1. Dazu wurde das ursprüngliche Gebäude adaptiert, erweitert und ein zeitgemäßes Gemeindezentrum errichtet, das neben den Grundfunktionen eines Amtshauses mit modernem Sitzungssaal und repräsentativem Trauungssaal auch eine Postpartnerstelle und ein Café beherbergt. Eine Besonderheit der Baustelle war der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Besitzer haben ihre Wohnungen bereits schlüsselfertig übernommen und können ihre Gärten und Balkone gestalten. Im Zentrum der Schlossgründe befindet sich ein Kinderspielplatz.

Schlossgründe Ottensheim
Ein großes Projekt ist abgeschlossen

Am 19. Juni konnte die Wosig das letzte Haus bei den Schlossgründen in Ottensheim übergeben. OTTENSHEIM. Die Übergabe des Hauses 15 in Ottensheim war nicht nur für die elf neuen Wohnungsbesitzer, sondern auch für zahlreiche anwesende Firmen und den Architekten ein besonderes Ereignis. Viele davon begleiteten die Wohnbauservice Immobilien & Bauträger GmbH (Wosig) und das Projekt Schlossgründe von Anfang an. Mit einer feierlichen Schlüsselübergabe wurde nun nach 22 Jahren ein Großprojekt...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Bei der neuen Sammelstelle stehen nun genügend Flächen zur Verfügung, um Altstoffe aus Fahrzeugen auszuladen.

Neue Sammelstelle
Richtiges Trennen nun ermöglicht

Die Bauarbeiten für die neue Sammelstelle in Langwiesen wurden im April fertiggestellt. ENGERWITZDORF (vom). Am Freitag, 3. Mai wurde die neue Altstoff-Sammelstelle in Engerwitzdorf eröffnet. Die Gemeinde Engerwitzdorf errichtete den Neubau direkt neben dem Bauhof in Langwiesen. Die Sammelstelle löst damit die Container beim Bauhof ab. "Der Platz bei den Containern war sehr knapp, man konnte teilweise nur schwer ausladen", erklärt Herbert Fürst, Bürgermeister in Engerwitzdorf. Nun stehen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.