Bernhard Pranger

Beiträge zum Thema Bernhard Pranger

Bernhard Pranger lässt auf einer Mistschaufel servieren: Breinwurst und Gröstl
36

Bernhard Pranger eröffnete Serie von Sommerfesten
Gartl'n im Rudersdorfer Sattlerpark

Nach einer langen Fastenperiode der Rudersdorfer Gastronomie startete Bernhard Pranger alias Antonyus eine Reihe von Sommerfesten, die alle unter den riesigen Baumkronen des herrlichen alten Sattlerparkes stattfinden. Man sitzt relativ weit auseinander im Schatten der Laubbäume und genießt: Krautsuppe, Stelze, Gartlpfanne, Gröstl und dazu Weißweine aus der steirischen Heimat des Gastgebers und aus Niederösterreich. Rotweine kommen aus dem Burgenland. Es ist so, als hätte man schon lange...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Von "extrem verhaltenem" Besuch in seinem Rudersdorfer Gasthaus "Antonyus" berichtet Bernhard Pranger (rechts).
1 4

Erste Wochenend-Bilanz
Noch kein Ansturm auf Gasthäuser in Bezirken Güssing und Jennersdorf

Nur langsam kommt die Gastronomie nach der corona-bedingten Wiedereröffnung am letzten Freitag in die Gänge. Das bestätigen Wirtsleute bei einem Bezirksblätter-Rundruf. "Der Freitag hat gut begonnen, der Samstag war ruhig, am Sonntag war zumindest zu Mittag mehr los, obwohl man es mit einem normalen Sonntagsgeschäft überhaupt nicht vergleichen kann", bilanziert der Heiligenbrunner Gastwirt Helmut Krutzler. Die Gäste, die zum Essen kamen, hatten mit großer Mehrheit vorreserviert und haben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Der Rudersdorfer Bernhard Pranger folgt auf seinen Eltendorfer Gastwirtkollegen Matthias Mirth.

Pranger statt Mirth
Neuer Obmann für das "Uhudlerland"

Der Rudersdorfer Gastwirt Bernhard Pranger ist zum neuen Obmann des Vereins "Uhudlerland" gewählt worden. Er folgt in dieser Funktion dem Eltendorfer Gastronomen und Uhudlerbauern Matthias Mirth. "Der Verein hat das Ziel, unsere Region über den Wein hinausgehend gesamthaft zu vermarkten", erklärt Pranger.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
NR-Abg. Petra Wagner gab das Startkommando.
3

Zu Gunsten der "Roten Nasen"
3.000 Benefiz-Kilometer quer durch Rudersdorf

Es war der Rudersdorfer Gastwirt "Antonyus" Bernhard Pranger, dem die am Silvestertag gelaufenen 3.200 Euro zu Gunsten der Clowndoctoren "Rote Nasen" zu verdanken waren. Er veranstaltete gemeinsam mit dem Sportverein den Benefizlauf, bei dem jeder der 3.000 von den 240 Teilnehmern gelaufene Kilometer in den Spendentopf kam. Die Strecken führten über 1,3 und 2,6 Kilometer, die fleißigsten Läufer absolvierten die Halbmarathon-Distanz. Unter den prominenten Zaungästen waren Agrarlandesrätin...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
34

Rocknacht in Rudersdorf

Veranstalter Bernhard Pranger hatte schon 2 mal Pech. Beim Abba Konzert regnete es und der Regen trieb auch die Rock im Park Veranstaltung ins Kulturhaus. Ja, es gibt noch Rockmusik. Die jungen Rechnitzer "Bandroom Casting Couch" spielten sie in einer frischen rappigen Art. Frontman Daniel Radits brachte seine Nummern mitreißend, beidbeinig über die Bühne und durch das Publikum hüpfend. "Flowers in concrete" und "Sphinxx" verlängerten den Abend bis spät in die Nacht. Das Publikum  im Alter...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler

Antoniusfest in Rudersdorf

Fest für den Heiligen Antonius Berhard Pranger ist der Gastwirt Antonyus am Rudersdorfer Antoniusplatz. Das Ypsilon haben ihm die Werbegrafiker verordnet, weil sie damit neben dem tellerförmigen O ein Trinkglas stylisierten. Das Antoniusfest wäre am 13. Juni (Antonius von Padua)zu feiern gewesen, doch weil Pfingstmontag war, wurde 14 Tage verschoben. Bernhard Pranger nutzt in der ihm eigenen Dynamik das Flair des Platzes, an dem in Rudersdorf seit Menschengedenken der Heilige auf einer...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.