Wallendorf

Beiträge zum Thema Wallendorf

Stegersbach, Gamischdorf, Wallendorf
Die Feuerwehren dürfen wieder feiern

Auch bei den Feuerwehren erwacht wieder das gesellschaftliche Leben. In Stegersbach wird am kommenden Wochenende das neue Feuerwehrhaus eröffnet. Am Samstag, dem 17. Juli, gibt es ab 19.30 Uhr einen Dämmerschoppen, am Sonntag, dem 18. Juli, ab 9.00 Uhr einen Festgottesdienst und einen Festakt.Der Frühschoppen der Feuerwehr Gamischdorf findet ebenfalls am Sonntag statt. Nach der Festmesse um 9.30 Uhr spielen "Piwenka" auf.Die Feuerwehr Wallendorf veranstaltet am Samstag, dem 17. Juli, bei ihrem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Um den Flurbrand zu löschen, rückten über 50 Feuerwehrleute aus.
5

Feuerwehreinsatz
7.500 m² Flur standen in Wallendorf in Flammen

Ein Flurbrand brach heute, Samstag, am Nachmittag in Wallendorf aus. Aus ungeklärter Ursache stand laut Bezirksfeuerwehrkommando Jennersdorf eine Fläche von rund 7.500 m² in Flammen. Die Feuerwehr Wallendorf konnte der Brand mittels Feuerpatschen und Hochdruckstrahlrohr in Schach gehalten, auch die Feuerwehren Mogersdorf-Ort, Mogersdorf-Berg und Krobotek kamen zu Hilfe. Insgesamt standen mehr als 50 Mann im Einsatz, der nach etwa einer Stunde beendet war.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die frischgebackenen "Feuerwehrmaturanten" aus dem Bezirk Jennersdorf: Manuel Bruckner, Andreas Valda, René Gigler und Daniel Mohapp (von links).
7

Leistungsprüfung
Fünf "Feuerwehrmaturanten" aus Bezirken Jennersdorf und Güssing

Fünf Feuerwehrleute aus den Bezirken Jennersdorf und Güssing haben die so genannte "Feuerwehrmatura" bestanden. Das anspruchsvolle Leistungsabzeichen in Gold deckt alle Bereiche innerhalb des Feuerwehrwesens ab. Die neuen "Feuerwehrmaturanten" sind: Manuel Bruckner, WallendorfRené Gigler, HeiligenkreuzDaniel Mohapp, OberdrosenAndreas Valda, Neuhaus am KlausenbachReinhold Peischl, GaasBei der Prüfung wird an verschiedenen Stationen das Fachwissen in Organisation, Taktik und Technik in einem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Sendemast wäre für Mobiltelefonie und Datenverkehr gedacht gewesen (Symbolfoto).

Mobiltelefonie und Datenverkehr
Nun endgültig kein A1-Sendemast in Wallendorf

Die A1 hat ihre heftig diskutierten Pläne zum Bau eines Sendemasts in Wallendorf endgültig zu den Akten gelegt. "Durch die Auflagen der Gemeinde wäre uns die Errichtung dreimal so teuer gekommen wie eigentlich vorgesehen", begründet Breitbandbeauftragter Markus Halb die Entscheidung des Unternehmens. Der Mast wäre für Mobiltelefonie und Datenverkehr gedacht gewesen. Wie es mit der dürftigen Versorgung in Wallendorf weitergeht, ist nun offen.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Michael Glantschnig und Vizebürgermeister Wolfgang Deutsch (re.) übergaben die Tablets an Kindergartenleiterin Angelika Kloiber.

Tabletspende für Kindergarten Wallendorf

WALLENDORF. Der Kindergarten Wallendorf freut sich über zwei neue Tablets. Gesponsert wurden die digitalen Geräte von der SPÖ-Mogersdorf. Die Spende eines Tablets übernahmen Vizebürgermeister Wolfgang Deutsch und Gemeindevorstand Michael Glantschnig. Das zweite Tablet sponserten die übrigen SPÖ-Gemeinderäte.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Wallendorf: Kommandant Thomas Illigasch, Bgm. Josef Korpitsch, Kommandantstellvertreter Thomas Schrei, Gemeindevorstand Nina Kren (v.l).
4

Kommandantenwahl 2021
Feuerwehren im Bezirk Jennersdorf wählten ihre Führung

Die Feuerwehren im Bezirk Jennersdorf absolvierten eine weitere Runde der Kommandantenwahl.  Die Mitglieder der Feuerwehr Wallendorf wählten Thomas Illigasch erneut zum Kommandanten und Thomas Schrei zum Kommandant-Stellvertreter.  Als Kommandant der Feuerwehr Eisenberg an der Raab wurde Andreas Kern neu gewählt. Er folgt Erich Bedöcs, der nach 12 Jahren die Funktion als Kommandant zurücklegte. Auch die Kommandant-Stellvertretung wurde mit Lukas Bedöcs neu besetzt.  Alles beim Alten blieb es in...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Über High-Speed-Internet für Mogersdorf, Wallendorf und Deutsch Minihof freuen sich Bgm. Josef Korpitsch (links) und Markus Halb (A1)

A1 baute aus
Gemeinde Mogersdorf ans Breitband-Netz angedockt

Grabungen auf sechs Kilometer Länge und Glasfaserkabel-Verlegungen auf 11,9 Kilometern Länge waren notwendig, bis das Werk vollendet war. Aber seit Mai sind damit auch Mogersdorf, Wallendorf und Deutsch Minihof flächendeckend ans Breitband-Internet angeschlossen. In der Gemeinde Mogersdorf wurden elf neue Glasfaserschaltstellen errichtet, berichtet Markus Halb, der Breitbandbeauftragte des Betreibers A1. Haushalte und Unternehmen, die ihre Anschlussgeschwindigkeit erhöhen wollen, dürfen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Von "extrem verhaltenem" Besuch in seinem Rudersdorfer Gasthaus "Antonyus" berichtet Bernhard Pranger (rechts).
1 4

Erste Wochenend-Bilanz
Noch kein Ansturm auf Gasthäuser in Bezirken Güssing und Jennersdorf

Nur langsam kommt die Gastronomie nach der corona-bedingten Wiedereröffnung am letzten Freitag in die Gänge. Das bestätigen Wirtsleute bei einem Bezirksblätter-Rundruf. "Der Freitag hat gut begonnen, der Samstag war ruhig, am Sonntag war zumindest zu Mittag mehr los, obwohl man es mit einem normalen Sonntagsgeschäft überhaupt nicht vergleichen kann", bilanziert der Heiligenbrunner Gastwirt Helmut Krutzler. Die Gäste, die zum Essen kamen, hatten mit großer Mehrheit vorreserviert und haben sich...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Die Jugend von Wallendorf im Look der wilden 80er.
30

Die Narren sind los
Faschingsumzug in Wallendorf

Die bunte Narrenzeit ist ein fester Bestandteil im Ort Wallendorf. Ein Faschingsumzug, organisiert von der örtlichen Feuerwehr, zog von Straße zu Straße, von Haus zu Haus.  In erster Linie der Brauchtumspflege dienend, verbreiteten die farbenfrohen Faschingsnarren in zweiter Linie Frohsinn und Belustigung in der Ortsbevölkerung. Jeder sollte und wollte etwas davon haben, wenn der US-Präsident und sein nordkoreanisches Pendant Hand in Hand gingen oder die Achtzigerjahre, durch die Jugend ein...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Der neue Feuerwehrkommandant Thomas Illigasch (rechts) nimmt von Bezirkskommandant Franz Kropf seine Ernennungsurkunde entgegen.
4

Illigasch folgt Hafner
Neuer Kommandant für Feuerwehr Wallendorf

Die Feuerwehr Wallendorf hat mit Thomas Illigasch einen neuen Kommandanten. Er löst damit Franz Hafner ab, der die Funktion 13 Jahre lang ausgeübt hatte und aufgrund seiner Verdienste zum Ehrenfeuerwehrkommandanten ernannt wurde. Als neuer Kommandant-Stellvertreter wurde Thomas Schrei bestimmt. Neu in ihren Funktionen sind außerdem Dominic Freudenthaler als Verwaltungswart für Finanzen und Markus Karner als Gruppenkommandant. Die Feuerwehr Wallendorf wurde im Jahr 2019 zu sieben Einsätzen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Eine Lenkerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und stieß gegen ein entgegenkommendes Auto.
8

Straße eine Stunde gesperrt
Crash genau auf der Lafnitzbrücke bei Wallendorf

Es war ausgerechnet auf der Lafnitzbrücke zwischen Heiligenkreuz und Wallendorf, als eine Fahrzeuglenkerin die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Ein entgegenkommender Autolenker merkte laut Feuerwehrangaben, dass mit dem anderen Wagen etwas nicht stimmte und versuchte noch, mit seinem Pkw stehenzubleiben. Doch die Frau krachte mit ihren Wagen ungebremst in das Auto des jungen Mannes. Der Mann wurde leicht verletzt, die Frau und ihr Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. An den beiden...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die neue OSG-Wohnhausanlage wurde im September fertiggestellt.
2

Sechs neue Wohnungen
Neue OSG-Wohnhausanlage in Wallendorf fertiggestellt

In Wallendorf sind durch die OSG sechs neue Wohnungen entstanden. Die Wohnhausanlage wurde im September fertiggestellt und von Mietern bereits bezogen. Insgesamt gibt es in Wallendorf 22 OSG-Wohnungen und vier Gemeindewohnungen. Auf Schiene gebracht ist die neue OSG-Wohnhausanlage in Mogersdorf (neben dem Gesundheitszentrum). Baustart ist Frühjahr 2020.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Rosemarie Granitz zeigt das überarbeitete Museum im Kreuzstadl am Schlösslberg.
6

Ortsreportage: Unterwegs in Mogersdorf
"Eine große Bühne für die Geschichte"

Die Obfrau des Dorftheaters Mogersdorf Rosemarie Granitz nimmt uns mit zu den schönsten "Platzerl" in ihrer Heimatgemeinde. Als passionierte Fotografien ist Rosemarie Granitz gerne selbst auf Foto-Jagd in der Natur unterwegs. Aus diesem Grund sind ihr auch viele verborgene Plätze in der Gemeinde bekannt. "Aber bei weitem, kenne ich nicht alle", betont Granitz. "Ein Lieblingsplatzerl von mir ist der Bildstock von Deutsch Minihof." Er wird durch eine Linde, die mehre hundert Jahre alt sein soll,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Im Mittelpunkt: Jubilarin Anna Wailand stammt aus Wallendorf und lebt seit fünf Jahren im Pflegeheim Limbach.
2

Feierstunde im Heim in Limbach
Wallendorferin Anna Wailand beging 100. Geburtstag

Großer Bahnhof für Anna Wailand: Die Bewohnerin des Pflegeheims Limbach feierte ihren 100. Geburtstag, und viele kamen, um der Wallendorferin zu gratulieren. Sowohl aus ihrer neuen Wohngemeinde als auch aus ihrer Heimatgemeinde stellten sich Vertreter mit Glückwünschen ein, ebenso Vertreter des Hilfswerks, dem Betreiber des Heims.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Kinder der Neuen Mittelschule Stegersbach bastelten Transparente, auf denen sie zum Klimaschutz aufriefen.
5

In STEGERSBACH, WALLENDORF und MOGERSDORF
Klimawandel-Debatte brachte Kinder auf die Straße

"Mehr mit dem Bus und dem Rad fahren, mehr zu Fuß gehen, weniger Autofahren" - das ist Alisa wichtig. "Mehr Biogemüse, weniger Plastik", empfiehlt Elena. Diese und weitere Anliegen für den Klimaschutz machten Kinder der Neuen Mittelschule Stegersbach auf dem Hauptplatz unübersehbar deutlich. Auf Transparenten und mit Info-Blättern wandten sie sich an die Passanten. Dann formierten sie einen langen Zug zum Rathaus, wo Niklas an Bürgermeister Heinz Krammer eine Resolution über den "ökologischen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Immer gut gelaunt bei der Sache sind: Reinhard Illigasch, Hansi Kren, Franz Kloiber, Siegfried Deutsch, Karl Kloiber und Erni Granitz (von links)
12

Serie "Unsere Stammtische"
Herz ist Trumpf: Kartenrunde in Wallendorf

Jeden Sonntag werden die Schnapskarten im Gasthaus Klaus Werner in Wallendorf ausgepackt und Bummerl verteilt.  Obwohl man sich seit Jahren kennt und schon oft gegeneinander und miteinander gespielt hat, kann man sich immer wieder überraschen. "Kein Spiel gleicht dem anderen.", erzählen die Herren der "Kartlerrunde". Seit mehr als 20 Jahren treffen sich Reinhard Illigasch, Hansi Kren, Franz und Karl Kloiber, Siegfried Deutsch und Erni Granitz zum traditionellen Bauernschnapsen. Immer mit dabei...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Organisator Michael Schrei (rechts) stoßt auf "A Sauberes Festl" an.
15

Der Umwelt zuliebe
Feuerwehr Wallendorf feierte ohne Plastik

Der Sommer ist die beste Jahreszeit für Zeltfeste, Partys, Musikfestivals und Kirtage. Die Hinterlassenschaft sind meist große Müllberge. Denen wird nun der Kampf angesagt. "A sauberes Festl"Die Feuerwehr Wallendorf nimmt sich seit einiger Zeit dem Problem an und hat beim diesjährigen Grillfest vollkommen auf Plastik verzichtet. "Die Idee war nicht neu. Bei uns war schon vieles gegeben, um aus unserem Fest "A Sauberes Festl" zu machen.", erklärt Organisator und Verwalter Michael Schrei. Hierbei...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Von der Dämmerung in die Nacht gewandert wird am Samstag, dem 18. Mai.

Im Naturpark Raab
Wandern bei Vollmond: Start und Ziel Mogersdorf

Die nächste Vollmondwanderung im Naturpark Raab steigt am Samstag, dem 18. Mai. Um 18.30 Uhr ist Treffpunkt am Mogersdorfer Schlösslberg, von dort führt die 7,1 Kilometer lange Strecke über Gmoser- und Krobotekerweg, Schmiedgrabenweg, Wallendorf und Deutsch Minihof zurück zum Ausgangspunkt.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
David Lex (Mitte) zimmerte am besten, Platz 2 belegte Michael Kerschbaumer (3. von links) vor Lukas Sachs (3. von rechts).

Lehrlingswettbewerb
Bester Zimmererlehrling des Landes kommt aus Wallendorf

Der beste Zimmererlehrling des Burgenlandes heißt David Lex. Der Wallendorfer gewann den Landeslehrlingswettbewerb seiner Berufssparte, der in der Berufsschule Pinkafeld stattfand. David Lex wird im Lehrbetrieb Rudolf Roposa in Minihof-Liebau ausgebildet und steht derzeit im dritten Lehrjahr. Der 2. Platz beim Lehrlingswettbewerb ging an Michael Kerschbaumer von der Firma Halwachs & Thier in Neustift an der Lafnitz vor Lukas Sachs von der Firma Schöll in Oberpetersdorf.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
25 treue Spender wurden für über 100, über 50 bzw. über 25 Blutspenden vom Roten Kreuz geehrt.
7

Rotes Kreuz dankte
Wallendorfer und Jennersdorfer spendeten über 100mal Blut

Bei besonders treuen Blutspendern aus dem Bezirk Jennersdorf hat sich das Rote Kreuz mit Medaillen bedankt. Christian Steigl aus Wallendorf, Georg Kahr aus Jennersdorf und Josef Hackl ebenfalls aus Jennersdorf haben in ihren Leben schon über 100mal Blut gespendet und erhielten dafür jeweils eine goldene Medaille mit bronzenem Lorbeerkranz. Zwölf Freiwillige erhielten die silberne Medaille für 50 abgegebene Blutspenden, zehn weitere Personen bekamen die bronzene Medaille für 25 Spenden. Im Jahr...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Ein Naturparadies: Die Raab bei Wallendorf.
35

Einer der jüngsten Feuerwehrkommandanten im Burgenland
Mit Mike Kurta durch die Gemeinde Mogersdorf

Der 1. Jänner 2019 war für den 21-jährigen Mike Kurta ein besonderer Tag. Seit er sein Amt als Kommandant der Feuerwehr Mogersdorf-Ort angetreten hat, ist er in dieser Funktion einer der jüngsten im ganzen Burgenland. "Das liegt mir irgendwie in den Genen", schmunzelt Kurta. Denn mitbekommen hat er die Begeisterung für die Feuerwehr vom Papa. Gemeinschaftssinn ist ihm generell wichtig, darum spielt Kurta auch Fußball beim SV Mogersdorf und ist bei vielen Veranstaltungen in der Gemeinde dabei....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die süß-herben Aroniabeeren verarbeitet Sonja Poglitsch-Gaal zu Saft, Likör, Sirup, Essig, Gelee, Röster und Fruchtaufstrich.
4

Sonja Poglitsch-Gaal: Pionierin im Südburgenland
Süß, herb, gesund: In Wallendorf werden Aroniabeeren verarbeitet

Sie glänzt violett-schwarz, ist ähnlich groß wie eine Heidelbeere, schmeckt süß-herb und gewinnt zusehends an Bekanntheit: die Aroniabeere. Daran hat auch Sonja Poglitsch-Gaal ihren Anteil. Die Rosendorferin ist die einzige im Südburgenland, die sich in nennenswertem Ausmaß dem Anbau der "Apfelbeere", sprich Aronia verschrieben hat. Beerensträucher"Auf einer ungenutzten Wiese in Wallendorf habe ich 2009 die ersten hundert Sträucher gepflanzt, mehr oder weniger als Dekoration und Windschutz",...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Start und Ziel war beim Sportplatz in Wallendorf.

Oktoberfest inklusive
SPÖ lud in Wallendorf zum Familienwandertag ein

In Wallendorf veranstaltete die SPÖ der Gemeinde Mogersdorf einen Wandertag mit anschließendem Oktoberfest. Zahlreiche Familien und sportlich Aktive folgten der Einladung. Gemeindevorstand Michael Glantschnig und Landtagsabgeordneter Ewald Schnecker begrüßten die Wanderer. Vbgm. Wolfgang Deutsch und seine Mitarbeiter versorgten alle mit Stelzen, Weißwurst und Brezeln. Bei einem Gewinnspiel ging der Hauptgewinn ging an Edmund Artner.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.