Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Betrug
Pensionisten mehrere zehntausend Euro herausgelockt

Ein bislang unbekannter Täter mit dem Alias-Namen "Manuel Schulz" gab sich als Broker für eine Anlageplattform aus. BEZIRK BRAUNAU. Der Unbekannte lockte durch Gewinnversprechen aus Optionsscheinen einem 85-Jährigen aus dem Bezirk Braunau mehrere zehntausend Euro heraus. Das Geld überwies der Pensionist im August 2020 in vier Überweisungen auf ein Konto in Malta. Am 11. September fielen die Kurse der gekauften Optionsscheine um annähernd 30.000 Euro, sodass das Opfer den Handel selbstständig...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wollte online eine Küchenmaschine verkaufen und fiel dabei Betrügern zum Opfer. Gemeinsam mit seiner Frau überwies er den Tätern insgesamt 60.144 Euro.

Polizeimeldung
Braunauer zahlte Betrüger 60.000 Euro

Ein Mann aus dem Bezirk Braunau fiel beim Verkauf einer Küchenmaschine über eine Onlineplattform einer Betrügerin zum Opfer. Innerhalb von neun Tagen überwiesen das Opfer und seine Frau über 60.000 Euro auf verschiedene Konten. BEZIRK BRAUNAU. Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Braunau wollte auf einer Internettplattform eine Küchenmaschine samt Zubehör für 900 Euro verkaufen. Als Käuferin meldete sich via WhatsApp und per Mail eine "Agnes Monica". Diese wollte die Bezahlung des Haushaltsgerätes...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Zeugenaufruf
Horrende Summe für Reparaturen verlangt

BEZIRK BRAUNAU. Drei rumänische Staatsbürger – 33, 27 und 31 Jahre alt –, sowie ein vierter, unbekannter Täter, boten am 23. August 2019 gegen 9.30 Uhr einem 75-Jährigen aus dem Bezirk Braunau an dessen Wohnadresse diverse Reparaturarbeiten am Vordach und am Dach des Anbaus zu dessen Wohnhaus an. Der vierte, unbekannte Täter, verließ die Baustelle vor Beginn der Arbeiten. Als die Arbeit getan war beziehungsweise nach eineinhalb Stunden, forderten die drei Rumänen eine Summe von 28.000 Euro –...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die drei Männer betrogen mittels Kundenkarten verschiedene Baumärkte.

Polizeimeldung
Drei Betrüger ausgeforscht

BEZIRK BRAUNAU. In der Zeit von 7. Februar bis 27. März 2019 sollen drei Männer Betrügereien unter Vortäuschung von Zahlungsunfähigkeit und Zahlungswilligkeit begangen haben. Unbezahlte Ware Zwei serbische Staatsbürger, ein 24- und ein 57-Jähriger, sowie ein 39-jähriger türkischer Staatsbürger bereicherten sich durch den Betrug unrechtmäßig. Der 24-Jährige gründete im Dezember 2018 dafür eine Firma, wodurch er von weiteren Firmen Kundenkarten ausgestellt bekam. Mit diesen Karten holte er mit...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Energie AG warnt vor unseriösen "Haustürgeschäften" im Innviertel.

Innviertel
Energie AG warnt vor unseriösen Haustürgeschäften

Bereits im Vorjahr haben Betrüger Haushalte in den Bezirken Gmunden und Vöcklabruck abgeklappert und dafür geworben, den Strom- und/oder Gasanbieter zu wechseln. Nun scheinen diese Methoden gerade im Innviertel angewandt zu werden. Die Energie AG warnt vor derartigen unseriösen Geschäftspraktiken.  INNVIERTEL. Auf die unseriösen "Haustürgeschäfte" aufmerksam gemacht wurde die Energie AG von einer Kundin aus Uttendorf. Die Betrüger erwecken den Eindruck, Verkäufer des Stromanbieters zu sein und...

  • Braunau
  • Elisabeth Klein

Betrüger in Haft – weitere Geschädigte vermutet

BEZIRK. Ein Arbeitsloser, ohne festen Wohnsitz, wird beschuldigt, im Zeitraum von 16. Mai 2016 bis zum 29. Jänner 2019 in den Bezirken Braunau und Salzburg-Umgebung, sowie im angrenzenden Bayern, diverse Dienstleistungs-, Einmiet- und Tankbetrügereien begangen zu haben. Wie die Polizei mitteilt, habe der Verdächtige seine Zahlungsfähigkeit vorgetäuscht und die Geschädigten so zur Herausgabe von Waren oder Dienstleistungen verleitet. Die momentane Schadenssumme zum Nachteil der derzeit 21...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Über 5.000 Euro an Betrüger überwiesen

Dem Opfer aus Singapur wurde vorgegaukelt, mit einem seriösen Schalchner Unternehmen Geschäfte abzuschließen. BRAUNAU. Aufgrund einer Internetrecherche nach einem günstigen Anbieter für Verpackungskartons stieß der spätere Geschädigte, ein 59-Jähriger aus Singapur, auf eine entsprechende Firma mit angeblichem Sitz in Schalchen, wo unter anderem auch recycelte Kartons angeboten wurden. Auf der professionell gestalteten Internetseite gaukelte man dem Opfer eine seriöse Firma vor, die für einen...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Betrüger lockte Angestellter Aktivierugscodes heraus

BEZIRK BRAUNAU. Ein unbekannter männlicher Täter lockte laut Meldung der Polizei einer Tankstellenmitarbeiterin aus dem Bezirk Braunau die Codes von zehn Bons einer digitalen Währung im Wert von je 100 Euro heraus. Der Vorfall ereignete sich am 14. September um 7.25 Uhr. Der Täter gab an, als Techniker im Namen der zuständigen Firma anzurufen und dass der Ausdruck der Bons und die telefonische Übermittlung der Aktivierungscodes für eine Neuinstallation des Gerätes erforderlich seien. Die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die Betrüger machten den Geschädigten teilweise vor, ihr Dach sei undicht und verlangten die Leistung vorab in bar.

Undichtes Dach einfach vorgetäuscht: Drei Deutsche als falsche "Sanierer" unterwegs

Schärdinger Finanzpolizei hilft, EU-weit gesuchten Betrüger und seine Komplizen zu schnappen. BEZIRK SCHÄRDING, OÖ (ska). 17 Personen aus Ober- und Niederösterreich und aus Wien sind den Betrügern ins Netz gegangen. Schaden: Rund 45.000 Euro. Wie die Polizei mitteilt, betrieben die drei deutschen Staatsangehörigen – eine 30-jährige Frau und zwei Männer (22 und 35) ihre Betrugsmasche von April 2015 bis März dieses Jahres. Die drei stehen im Verdacht, ohne gewerberechtliche Bewilligung eine Firma...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Trickbetrüger in Schärding unterwegs – Polizei bittet um Hinweise

BEZIRK. Eine unbekannte Frau und ein bisher unbekannter Mann, bei denen es sich vermutlich um reisende Täter handelt, waren am 9. September in Schärding mit einem Wechseltrick erfolgreich – dabei dürfte es sich laut Polizei nicht um ihre erste Tat gehandelt haben. Die Täter zahlten um 14:20 Uhr an der Kasse eines Supermarkts mit einem 500 Euro-Schein. Dann reklamierten sie die Ware, weil diese zu teuer sei und machten so anschließend den Kauf rückgängig. Die Kassiererin nahm daraufhin das...

  • Schärding
  • David Ebner

Betrüger zockten Pensionisten ab

MARIA SCHMOLLN. Unbekannte Täter riefen voriges Jahr im Mai einen 70-Jährigen aus Maria Schmolln an und gaben sich als Mitarbeiter der Schweizer Nationalbank aus. Die Betrüger täuschten eine Gewinnausschüttung von zunächst 290.000 Euro und in weiterer Folge von 490.000 Euro vor. Um an den Gewinn zu kommen, verleiteten sie den Pensionisten insgesamt 15 Paysafe Cards um 1500 Euro anzukaufen. Die PIN-Codes der Paysafe Cards solle er telefonisch weiterleiten. Der Geschädigte erstattete erst jetzt...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Polizei warnt vor Betrügern mit Hundewelpen

SCHALCHEN. Eine 40-Jährige aus Schalchen machte die Polizei in Mattighofen auf einen Betrug mit Hundewelpen aufmerksam. Sie meldete der Polizei, dass am 1. Juli zwei Männer aus Deutschland einen Hundewelpen an ihrer Wohnadresse abholen wollten. Die englische Bulldogge hätten sie zuvor im Internet gefunden und mit dem Anbieter die Abholung vereinbart. Seit Anfang 2014 sollen immer wieder fremde Personen, teilweise aus der Schweiz und auch aus Deutschland, an der Wohnadresse der 40-Jährigen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

1000 Euro Schaden: Betrüger ausgeforscht

ALTHEIM. Der Polizeiinspektion Altheim gelang es, in Zusammenarbeit mit den Polizeiinspektionen Seefeld in Tirol und Mittersill in Salzburg einen 42-jährigen Betrüger auszuforschen. Wie die Polizei berichtet, konnten dem Beschuldigen in der Zeit zwischen 4. August 2014 bis 18. August 2014 insgesamt drei Betrugshandlungen zum Nachteil einer Altheimer Firma nachgewiesen werden. Dabei stellte er Online-Geschäftsverbindungen mit dem geschädigten Unternehmen her, bestellte Ware und täuschte seine...

  • Braunau
  • Linda Lenzenweger

Geldwechselbetrüger unterwegs

BEZIRK. Ein Geldwechselbetrüger kaufte heute Vormittag in einem Geschäft am Stadtplatz Mattighofen ein Dekorschneckenhaus um 1,95 Euro. Er verwirrte die Besitzerin mit Wechselvorgängen dermaßen, dass zuletzt 50 Euro in der Kasse fehlten. Nachdem sie den Verlust bemerkte, alarmierte die 29-Jährige die Polizei. Eine Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. Täterbeschreibung: Mann, 60 bis 65 Jahre, etwa 180 Zentimeter groß, normale Statur, dunkler knielanger Mantel, dunkle nach hinten gekämmte Haare,...

  • Braunau
  • Andreas Huber

Kurz gemeldet

BEZIRK. Landeshauptmann überreicht Kulturehrungen. Mitte November überreichte Landeshauptmann Josef Pühringer Kulturtitel und -medaillen an verdiente Persönlichkeiten. Ingo Engel aus Braunau wurde dabei der Titel "Konsulent für Denkmalpflege" verleihen. Die Kulturmedaille erhielt Georg Öller aus Mauerkirchen. MAUERKIRCHEN. Pensionistin um 26.000 Euro betrogen. Fünf Gauner mieteten bei einer 79-jährigen Mauerkirchnerin ein Lokal, um dort angeblich Teppiche zu verkaufen. Sie erschlichen sich das...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.