bezirk

Beiträge zum Thema bezirk

Kommentar
Alles richtig gemacht, würde ich mal sagen

Gesundheit ist unser höchstes Gut und als solches sollten wir sie auch behandeln. Wir waschen und putzen unsere Autos, streichen unsere Häuser und kaufen uns gerne und oft den neuesten Schnickschnack, wenn wir es uns leisten können. Dabei übersehen wir oft, dass all das nichts wert ist, wenn wir uns nicht auch ab und zu ein wenig um uns selbst kümmern. Die Gemeinde Moosbrunn möchte ihren Bürgern das in naher Zukunft erleichtern und plant ein eigenes Gesundheitszentrum mit vier Arztpraxen. Ein...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Bürgermeister Paul Frühling (re.) und Vizebürgermeister Richard Blaha mit dem Projektplan vor dem Grundstück Hauptstraße 75.
3

Lokales
Moosbrunn plant ein Ärztezentrum

Nach Gemeinderatsbeschluss und Architekturwettbewerb soll das Vorhaben bis 2024 in die Tat umgesetzt werden. MOOSBRUNN. Auch kleine Gemeinden benötigen für ihre Einwohner eine adäquate medizinische Betreuung, ohne dafür extra in andere Orte oder Bezirke fahren zu müssen. Aus diesem Grund möchte die Gemeinde auf dem Grundstück Höhe Hauptstraße 75 ein Gesundheitszentrum errichten. Gliederung in zwei TeileAuf gut 1.000 m² erwartet die Moosbrunner in Zukunft ein praktischer Arzt, eine...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
3

Freizeit
Feuchtwiesenpflege im Moosbrunner Herrngras

Das Herrngras in Moosbrunn gehört zu den letzten und ganz besonders wertvollen Feuchtwiesengebieten im Wiener Becken. Seit drei Jahren haben wir seit mehreren Jahrzehnten verbrachte Wiesenflächen wieder in Pflege genommen. MOOSBRUNN. Im Rahmen dieses Pflegetermins hilfst Du den Zustand der besonders wertvollen Flächen weiter zu verbessern und Sumpf-Gladiole, Moor-Wiesenvögelchen und Sumpf-Knabenkraut wieder mehr Lebensraum zu geben. Wir mähen mosaikartig wertvolle Feuchtwiesen-Bereiche, rechen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Dr. Stefanie McCarthy-Pavelka und Bürgermeister Thomas Schwab mit Vertretern der Wohnbaugenossenschaft SGN und der ausführenden Baufirma Swietelsky in der neben liegenden Wohnung.

Lokales
Gramatneusiedls Gemeindeärztin baut aus

Die Corona-Krise, die uns seit mehr als 2 Jahren belastet, stellte das gesamte Gesundheitspersonal vor enorme Herausforderungen. GRAMATNEUSIEDL. Auch die Gramatneusiedler Gemeindeärztin Dr. Stefanie McCarthy-Pavelka hatte mit dem sehr regen Patientenzulauf zu kämpfen. Aus diesem Grund reifte schon vor Monaten die Idee, ihre Ordination auszubauen. Es gab erste Kontakte mit der Gemeindeführung, die umgehend Unterstützung zusagte. Dr. McCarthy-Pavelka ist in einem Genossenschaftsbau eingemietet....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Beim Landestreffen der Wirtschaftsbund Silberlöwen in Baden begrüßte WKNÖ-Landesobmann Wolfgang Ecker die Schwechater Silberlöwen.

Wirtschaft
Schwechats Silberlöwen trafen sich in Baden

Mitglieder des Teilbezirkes Schwechat waren beim Landestreffen der Wirtschaftsbund Silberlöwen in der Sommerarena Baden. SCHWECHAT. Nach einer langen, coronabedingten Pause fand das Landestreffen der NÖ Wirtschaftsbund Silberlöwen in Baden statt. Rund 20 Wirtschaftsbund Silberlöwen aus Schwechat nahmen an der Veranstaltung teil und freuten sich über einen persönlichen Austausch mit den Gewerbepensionisten aus ganz Niederösterreich. WBNÖ Landesobmann WKNÖ Präsident Wolfgang Ecker und WBNÖ...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die Geschäftsführende Gemeinderätin Claudia Hofbauer, Bürgermeister Ernst Wendl, Feuerwehrkommandant Harald Kellner und Gemeinderat Walter Jakob mit dem Entwurfsplan des Zubaus.

Lokales
Himberg plant Feuerwehrhauserweiterung und Veranstaltungsraum

Bei der Feuerwehr Pellendorf herrscht derzeit Platznot. HIMBERG. Für 46 aktive Mannschaftsmitglieder gibt es nur 38 Spinde, für die etwa 20 Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend gibt es keine entsprechenden Räume, ebenso fehlen die geschlechtsspezifische Trennung der Garderobe. Es fehlt der Stauraum für den Zeugmeister, für das Feuerwehrarchiv gibt es keinen Platz. Daher soll das Feuerwehrhaus in östlicher Richtung erweitert werden. Eine entsprechende Entwurfsplanung wurde bereits von einem...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Paul Kaman (Mitte) mit seinen Stadtadler-Kollegen Malik Barrett (links) und Nicola Tedesco ,
4

Sport
Himberger Stadtadler fliegt an die Spitze

Ausgerechnet in der umkämpftesten Wettkampfklasse, also der Altersgruppe mit den meisten Landescup-Startern, sorgen die Stadtadler für einen eindrucksvollen Vierfachsieg. HIMBERG. Paul Kaman, der achtjährige Überflieger aus Himberg, springt zwei Mal auf 24,5 Meter, obwohl er zu den jüngsten in seiner Leistungsklasse zählt. Hinter Paul auf Rang 1 landet Malik Barrett (10) aus Wien-Simmering bei 22,5 und 23,0 Metern auf Platz 2. Dritter wird mit Nicola Tedesco (10) aus Wien-Floridsdorf ebenfalls...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Thomas Seper (Leiter Bahnhofs- und Liegenschaftsmanagement NÖ, ÖBB), Landesrat Ludwig Schleritzko, Christian Habisohn (Vizebürgermeister von Schwechat) und Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln).

Lokales
Provisorisches Park & Ride ist in Mannswörth in Betrieb

54 neue Pkw-Stellplätze stehen Pendlern zur Verfügung. SCHWECHAT. Vor Kurzem hat Landesrat Ludwig Schleritzko in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gemeinsam mit Ing. Thomas Seper, Leiter Bahnhofs- und Liegenschaftsmanagement NÖ (ÖBB), DI Harald Kaufmann (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln) und Vizebürgermeister DI Christian Habisohn den neu errichteten P&R Parkplatz in Schwechat-Mannswörth in Betrieb genommen. Bauarbeiten sind beendetDie Bauarbeiten für die Errichtung des...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Christian Habisohn und Stadtrat Simon Jahn waren bei ihren ersten Würfen gleich erfolgreich.

Lokales
Basketballplatz in Mannswörth wurde vergrößert

Das Spielfeld ist nun längs und quer bespielbar. MANNSWÖRTH. Das Streetball-Spiel nach der Begutachtung des neu sanierten Platzes zwischen Vizebürgermeister Christian Habisohn und Stadtrat Simon Jahn ging nach jeweils einem Wurf 1:1 unentschieden aus. „So wie es aussieht sind wir beide top fit und haben ein gutes Ziel, schmunzelte der Vizebürgermeister und Sportstadtrat Christian Habisohn über die hundertprozentige Trefferquote der beiden dynamischen Politiker. Zwei zusätzliche KörbeAb sofort...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vizebürgermeister Christian Habisohn und Stadtrat Simon Jahn mit Hundebesitzerinnen im Hundegarten in Rannersdorf.

Lokales
Hundegarten in Rannersdorf eröffnet

Den Vierbeinern stehen insgesamt 2.000 m2 zur Verfügung. RANNERSDORF. Seit Kurzem ist der Hundegarten in Rannersdorf neben dem Wallhof für alle Vierbeiner und deren Besitzer geöffnet. Insgesamt 2.000 m2 eingezäunte Grünfläche stehen hier zur Verfügung. Vizebürgermeister Christian Habisohn und Baustadtrat Simon Jahn waren vor Ort und begutachteten das abgeschlossene Projekt. Hundegarten mit ExtrasDabei ergaben sich gleich nette Gespräche mit Hundebesitzerinnen, die gerade mit ihren Lieblingen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Kleinneusiedls Bürgermeister Robert Szekely (re.) und Amtsleider Friedrich Ladits mit den Stofftieren.

Lokales
Kleinneusiedl unterstützt Kinderkrebsforschung

KLEINNEUSIEDL. Bei Geburten ist es in der Gemeinde Kleinneusiedl üblich, dass die neuen Erdenbürger mit einer Babyspende von 200 Euro und einem Stofftier begrüßt werden. Der Ankauf dieser Plüschtiere erfolgt nun über das St. Anna Kinderspital. So kann die Gemeinde nicht nur den Neugeborenen Freude schenken, sondern leistet damit auch einen wichtigen Beitrag zur Kinderkrebsforschung. Diese Stofftiere sind beim St. Anna Kinderspital gegen eine freie Spende zu erwerben.

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Lokales
Schwechater Senioren planen Urlaub

Die Schwechater Senioren haben sich bereits für den Urlaub im nächsten Jahr entschieden. SCHWECHAT. Anlässlich einer Vorstandssitzung haben sie den Termin mit 19.06.2023 bis 24.06.2023 festgelegt. Das Ziel wird Kärnten sein, von wo aus die umliegenden Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmäler besichtigt werden. Wer mit dabei sein möchte, wird schon heute gebeten seine Anmeldung abzugeben. Viel Spass und gemeinsame erholsame Tage werden geboten. Wer sich informieren will, wie der heurige Urlaub...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Politik
Bezirks-ÖVP präsentiert Landtags-Kandidaten

Die Partei hat 15 Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert. BEZIRK. „Der Bezirksparteivorstand der Volkspartei im Bezirk Bruck an der Leitha hat einstimmig die 15 Kandidatinnen und Kandidaten für die Bezirksliste zur Landtagswahl 2023 nominiert – sie sind bereit, für die kommende Landtagswahl im nächsten Jahr zu kandidieren und für unsere Heimat zu arbeiten“, betont Bezirksparteiobmann Otto Auer. Unberechenbare Zeiten„Die politischen Herausforderungen sind so...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Endlich wieder auf gemeinsamer Reise: Die Schwechater Senioren machten sich gemeinsam auf ins Burgenland.

Lokales
Schwechats Senioren besuchen Frauenkirchen

Seit vielen Jahren waren die Senioren Schwechats das erste Mal auf einem Ganztagsausflug im Burgenland. SCHWECHAT. In Frauenkirchen haben sie sich über die Basilika Frauenkirchen in launischer Art durch den Abt informieren lassen. "Dem Errichter dieses monumentalen Bauwerks ist zu danken, dass wir heute in dieser schönen Umgebung eine Wallfahrtskirche diesen Ausmaßes und den daneben liegenden Kalvarienberg bewundern dürfen", erzählt Seniorenbundobmann Rudolf Donninger. "Nachmittags besuchten...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Kommentar
Ein Plädoyer gegen die vielen Vorurteile

Die Jagd ist kein einfaches Thema, besonders wenn man ein großer Tierfreund ist. In den Köpfen einiger Menschen sind Jäger auch heute noch die, die aus Jux und Freude im Wald auf Tiere schießen, damit sie erzählen können, wie toll sie sind. Oder sie gelten als Waffennarren, die an den Tieren ihre Schießwut ausleben. Es gibt sie bestimmt, die schwarzen Schafe unter den Jägern, aber wie überall sind schwarze Schafe die Ausnahme. Förster, Jäger und Jagdaufseher haben große Verantwortung und gehen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Aktion

Lokales
Schwechater Jäger spricht klare Worte

Die verantwortungsvolle Jagd ist für Mario Weidinger aus Schwechat seit seiner Jugend eine Berufung. SCHWECHAT. Der Berufsstand des Jägers ist alt und vermutlich genauso alt sind die Vorurteile, mit denen sich die Weidmänner und -frauen auseinandersetzen müssen. Dabei sind Jäger weit davon entfernt, wahllos Tiere abzuknallen, wie man es ihnen hin und wieder vorwirft. Mario Weidinger aus Schwechat ist Jagdaufseher und erklärt, was seine Berufung tatsächlich ausmacht: "Ich war bereits als Kind...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Lokales
Bessere Verbindungen für Schwechater Öffis

VOR verbessert Fahrpläne: Taktverdichtung für Bus 266 am Sonntag. SCHWECHAT. Ab 13. August verbessert der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) die Fahrpläne für Schüler:innen, Pendler:innen und Ausflüge im südlichen Wiener Umland zwischen dem Stadtrand im 10. bzw. 23. Wiener Gemeindebezirk und Mödling sowie Pressbaum, Alland, Münchendorf und Schwechat. Größere KapazitätenFokus der Neuplanungen sind Vereinheitlichung der Betriebszeiten, Ausweitung und Verdichtungen zu...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Lokales
Versuchte Firmeneinbrüche in Schwechat

SCHWECHAT. Gleich in mehreren Unternehmen wurde von unbekannten Tätern der Versuch unternommen, durch Fenster in die Firmengebäude einzusteigen. Ein Versuch gelang, gestohlen wurde jedoch nichts.

  • Schwechat
  • Markus Leshem
72

100 Jahre NÖ
So feierte der Bezirk Bruck an der Leitha 100 Jahre Nö

Bezirk Bruck/Leitha. Unser schönes, vielfältiges Niederösterreich feiert seinen 100. Geburtstag und alle Gemeinden und Bezirke feiern mit. So natürlich auch am Brucker Hauptplatz. Vera Windholz, Elisabeth Bartha, Christoph Krupbauer, Thomas Siegl und Thomas Windholz präsentierten ihre besten Weine aus der Region. Ebenso gab es flüssige Schmankerl von Horst Pelzmann und Bergs Vizebürgermeisterin Irene Aahs aus der eigenen Produktion. Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl präsentierte aus dem...

  • Bruck an der Leitha
  • Alexander Paulus

Lokales
Aus den Donau-Auen kommen viele Ranger

Seit 2010 schulen die sechs österreichischen Nationalparks nach US-amerikanischem Vorbild ihre Besucherbetreuer – sogenannte „Nationalpark-Ranger“ – nach einem bundesweit einheitlichen Ausbildungsschema. BEZIRK. 12 Jahre nach dem Start des Lehrgangs „Zertifizierter Österreichischer Nationalpark-Ranger“ zieht man im Nationalpark Donau-Auen eine sehr zufriedenstellende Bilanz. „Bei uns haben bisher 130 Personen das Kursprogramm durchlaufen und ein Abschlusszeugnis erhalten“, teilt...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Sandra Girsch vom Landschaftspflegeverein und Bürgermeister Paul Frühling im Moosbrunner Herrngras.
Video 4

Lokales
Moosbrunn schützt seine Naturschätze

Gemeinsam mit ORF und Landschaftspflegeverein kümmert sich die Gemeinde um ein Feuchtwiesengebiet. MOOSBRUNN. Das sogenannte Herrngras am Rande der Gemeinde Moosbrunn birgt quasi unberührte Natur, wie Sandra Girsch vom Landschaftspflegeverein weiß: "Das ganze Wiener Becken war eins eine Feuchtwiesenlandschaft, die durch Ackerbau immer weiter entwässert wurde. Das Moosbrunner Herrngras ist der letzte übrig gebliebene Rest dieser einst riesigen Landschaft. Es gibt hier viele Pflanzen- und...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
(v.l.n.r.): Landesrat Martin Eichinger - Gemeinde-Gärtner Robyn Vitovec - Vize-Bürgermeisterin Renate Terkola - Stv. Amtsleiterin Jutta Tillmann.

Lokales
"Natur im Garten" zeichnet Ebergassing aus

Die Gemeinde Ebergassing-Wienerherberg erhielt den Goldenen Igel. EBERGASSING. Mit der goldenen Plakette werden jene Gemeinden ausgezeichnet, die während eines Jahres die Kriterien von „Natur im Garten“ zu 100% erfüllen, ihre Leistungen dokumentieren und sich einer Begutachtung unterziehen. Verantwortung und Vorbildrolle„Wir freuen uns, dass unsere Arbeit im Jahr 2021 ausgezeichnet wurde und werden weiterhin gerne auf chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie auf Torf verzichten....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Die SVS Leichtathleten konnten bei den österreichischen Meisterschaften der U18/U23 reüssieren und holten zahlreiche Medaillen.

Sport
Die SVS steht wieder im Medaillenregen

Erfolgreiche U18/U23-Meisterschaften für die SVS Leichtathletik. SCHWECHAT. Schwechats Leichtathleten haben aktuell Hochsaison und überzeugen mit Top-Leistungen auf dem Fließband. So schnappte sich Christiane Krifka bei den U18/U23-Meisterschaften über die 100 Meter mit 11,99 Sekunden die Goldmedaille. Krifka holte sich damit zugleich das Ticket für die U-18-EM. Auch im Hochsprung wurde es für die Vorzeigeathletin der oberste Platz am Treppchen. Krifka übersprang eine Höhe von 1,70 Meter....

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Der ASK Kleinneusiedl hat es im letzten Abdruck doch noch geschafft. Die Wölfe bleiben nach Hainburgs Rückzug in der Liga.

Sport
Kleinneusiedl bleibt in der Liga

Der ASK Kleinneusiedl profitiert nun vom Rückzug des FK Hainburg KLEINNEUSIEDL. Der Abstieg schien besiegelt. Der Gang in die 2. Klasse war mit der Niederlage gegen den SV Wienerwald perfekt. Doch knapp vor dem letzten Spieltag überschlugen sich die Ereignisse: Der FK Hainburg stellt den Spielbetrieb ein und der ASK Kleinneusiedl schafft am grünen Tisch den Klassenerhalt. Bosch weiter "unabsteigbar""Natürlich haben wir alle im Verein eine unglaubliche Freude! Ein Wahnsinn, dass es doch noch...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.