Alles zum Thema Bezirkspolizeikommando Ried

Beiträge zum Thema Bezirkspolizeikommando Ried

Lokales
Thomas Hasenleitner, stellvertretender Bezirkspolizeikommandant in Ried
5 Bilder

Interview Thomas Hasenleitner
"An meinem Job liebe ich den Nervenkitzel am meisten"

Thomas Hasenleitner folgt Wolfgang Zieher als stellvertretender Bezirkspolizeikommandant in Ried. BEZIRK RIED (schi). Der gebürtige Eggelsberger wohnt in Schalchen bei Mattighofen und begann mit jungen 15 Jahren die Polizeiausbildung. Was er seither erlebt hat, erzählt der 48-Jährige im Interview. BezirksRundschau: Polizeischule mit 15 Jahren – wie geht das? Hasenleitner: Nach der neunten Schulstufe besuchte ich für drei Jahre die Kadetten- oder Praktikantenausbildung in St. Pölten....

  • 31.07.19
Lokales
Handgranaten werden häufig gefunden – auch auf Dachböden.
2 Bilder

Kriegsrelikte: versteckte Gefahr

Wenn Handgranaten, Munition oder Fliegerbomben gefunden werden, sollte sofort die Polizei verständigt werden. BEZIRK. (schi) „Beim Fund von Kriegsrelikten, kann Anfassen tödlich sein“, weiß Wolfgang Zieher, Chefinspektor des Bezirkspolizeikommando Ried. Er selbst erhielt 2007 einen Anruf eines Mannes: „Ich habe da was gefunden, das wie eine Bombe aussieht. Was soll ich tun?“Der Chefinspektor machte sich damals selbst auf den Weg zum Fundort. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine...

  • 04.04.18
Lokales
Der Drogenkonsum ist von 2016 auf 2017 gestiegen.

Dreijähriger isst Papas Hanfkekse

Von Cannabiskraut über Extasy bis hin zu Speed – im Bezirk Ried sind viele Drogen im Umlauf. BEZIRK. (schi) "Im Bezirk Ried findet man die 'gängigen' Drogen: Cannabiskraut, Ecstasy, MDMA und Speed. Kokain und Heroin sind glücklicherweise eher Randerscheinungen", weiß ein Experte des Bezirkspolizeikommandos Ried.  Das DarknetDas Darknet kann als riesengroßer digitaler Schwarzmarkt gesehen werden. Illegale Waffen, Drogen sowie viele andere Güter, die gesetzlich verboten sind, werden dort...

  • 24.01.18
Politik
Alfred Frauscher, Bezirkspolizeikommandant-Stellvertreter Wolfgang Zieher, Josef Pühringer, Bezirkspolizeikommandant Stefan Haslberger.

Pühringer sorgt für "mehr Ausblick" bei Rieder Polizei

RIED. Um über die Auswirkungen der Polizeireform zu diskutieren, statteten Landeshauptmann Josef Pühringer und Landtagsabgeordneter Alfred Frauscher dem Bezirkspolizeikommando Ried einen Besuch ab. Diskutiert wurde auch über die notwendige Zahl der neu auszubildenden Polizeischüler, damit künftig keine Unterbesetzung entsteht. "Die Lebensqualität in Ried ist sehr hoch. Dazu trägt auch die gute Zusammenarbeit der Polizei mit dem Bezirk und der Bevölkerung bei", so Pühringer und Frauscher. Um die...

  • 10.09.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.