Blaues Haus

Beiträge zum Thema Blaues Haus

Lokales
Das blaue Haus wird bis ca. Mitte September abgebrochen sein.
2 Bilder

Westbahnhof: Blaues Haus macht Platz für IKEA
Abriss geht voran

Der Abbruch des blauen Hauses am Westbahnhof kommt voran. Bis voraussichtlich ca. Mitte September wird das blaue Haus abgebrochen sein. Dann beginnt IKEA mit dem Neubau. Bei regelmäßigen Informationsveranstaltung gibt IKEA allen Interessierten über den Stand des Bauprojektes ausführlich Auskunft. Ingenieure stehen auch für technische Fragen zur Verfügung. Möbelhaus, Hotel und Gastronomie Im neuen 7-stöckigen Gebäude wird zwischen 5. und 6. Obergeschoss die Hotelgruppe Accor für...

  • 05.09.19
Lokales
8 Bilder

Abriss des blauen Hauses am Westbahnhof bis Ende August
Alter Schwede: Was macht IKEA im 15. Bezirk?

Das blaue Haus wird „grün“ Die Presseabteilung von IKEA Austria lud am 7.8.19 zu einer Informationsveranstaltung in die VHS Rudolfsheim-Fünfhaus ein.  Interessierte BürgerInnen erfuhren, daß die marode Bausubstanz des „blauen Hauses“ in der Mariahilfer Straße 132/Ecke Gerstnerstraße am Westbahnhof eine Sanierung völlig ausschloss. Es wird bis Ende August völlig abgebrochen sein. Dann beginnt der Neubau. Zudem braucht IKEA Platz für die Anlieferung der Waren und möchte das Haus – ganz im...

  • 14.08.19
Freizeit
5 Bilder

Abriss schreitet voran
Besuchen Sie das „blaue Haus“, solange es noch steht …

Abriss des Gründerzeithauses neben dem Westbahnhof Das Haus in der Mariahilferstraße 132, das spätere sogenannte blaue Haus – ist ein Gründerzeitbau aus dem 19. Jahrhundert. Der Gebäudekomplex ist – oder besser war – so groß wie ein ganzer Baublock und entspricht mit einer Fläche von rund 60 mal 60 Metern acht typischen Gründerzeithäusern. In den späten 1950er-Jahren wurden die einstigen kunstvollen Stuckverzierungen des Hauses Mariahilferstraße 132 fast zur Gänze zerstört. Das...

  • 04.07.19
  •  1
Freizeit

Gründerzeithaus wird nach Abriss City-Ikea
Das „blaue Haus“ beim Westbahnhof ist bald Geschichte

Das Haus in der Mariahilferstraße 132, das spätere sogenannte blaue Haus – ist ein Gründerzeitbau aus dem 19. Jahrhundert. Der Gebäudekomplex ist – oder besser war – so groß wie ein ganzer Baublock und entspricht mit einer Fläche von rund 60 mal 60 Metern acht typischen Gründerzeithäusern. Das Grundstück gehörte früher der ÖBB und wurde an Ikea verkauft. Das blaue Haus wird dzt. abgetragen und anschließend der Nachfolgebau errichtet, ein sogenannter City-Ikea, die erste innerstädtische...

  • 01.07.19
Lokales
Hochbauingenieurin Adela Beganovic ist als Projektleiterin für den Abbruch des Hauses verantwortlich.

Westbahnhof: Die Baustelle
Das Blaue Haus muss neuem Ikea weichen

Das Blaue Haus in Trümmern: alle Details zum Abriss und dem Ikea-Neubau in den kommenden Monaten. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Das Blaue Haus am Westbahnhof ist schon bald Geschichte. Noch steht es in Trümmern da, doch schon in den nächsten Wochen wird es verschwunden sein. An seiner Stelle wird dann ein Ikea gebaut. Wo es zu Staub- und Lärmbelästigung kommen kann und wie das Grätzel durch die Bauarbeiten beeinträchtigt wird: alle Infos im Überblick. • Welche weiteren Schritte sind über den...

  • 17.06.19
Lokales
Mit dem Rad, zu Fuß oder mit den Öffis soll beim Ikea am Westbahnhof eingekauft werden. Parkraum für Autos ist nicht geplant.

Bezirksvertretung
Weg frei für das grüne Haus des Ikea

RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Malm, Brimnes und Kallax – was diese Begriffe mit Rudolfsheim zu tun haben? Nun, die genannten Wörter sind alles Namen für Möbelstücke des Möbelhauses Ikea. Und dieser ließ in der jüngsten Bezirksvertretungssitzung die Wogen hochgehen. Schon länger steht’s fest: Das Blaue Haus soll abgerissen werden und stattdessen das grüne Haus des schwedischen Möbelriesen einziehen. Über einige Details wurde im Bezirk nun abgestimmt. Parkplätze müssen weichen Von der MA 21...

  • 25.02.19
Lokales
Noch in diesem Jahr will IKEA mit den Abriss- und Bauarbeiten am Westbahnhof starten.

Möbel und Hotel: IKEA macht alles neu am Westbahnhof

Das blaue Haus wird blau-gelb: Am Westbahnhof baut der schwedische Möbelriese IKEA - ein neues Konzept mit Hotel und vermieteten Handelsflächen inklusive. RUDOLFSHEIM. Auf sieben Stockwerken wird es in Zukunft alles rund um Ektrop, Lustigt, Gratulera und Co. geben - und außerdem ein modernes Hotel für junge, hippe Gäste. Das bestätigt auch Barbara Riedl, PR-Managerin von IKEA. "Wir wollen eine Drittnutzung, die zu IKEA passt. Da haben wir an ein junges Hotelunternehmen gedacht. Aber einen...

  • 03.01.19
Lokales
Begrünte Fassade und mehr Platz am Gehsteig Richtung Mariahilfer Straße: So soll der IKEA am Westbahnhof aussehen.

IKEA Westbahnhof: Baustart für Herbst 2019 geplant (mit Audio)

Das schwedische Möbelhaus hat sich jetzt intern für den Standort am Westbahnhof ausgesprochen. Läuft alles nach Plan, wird im Frühjahr 2019 das "blaue" Haus abgerissen. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der geplante IKEA am Westbahnhof soll Vorreiter und Testobjekt für den schwedischen Möbelkonzern werden. Was in Wien funktioniert, soll dann weltweit umgesetzt werden. Zumindest intern ist das Projekt im 15. Bezirk abgesegnet. Auch bei den Behörden sind alle Anträge gestellt. Wenn alles nach Plan läuft,...

  • 01.08.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.