Buch

Beiträge zum Thema Buch

"Krankheit Schmerz. Endlich Hilfe für Patienten!" erscheint im Februar 2021. ISBN 978-3-7095-0126-9; 260 Seiten, LVP: 20 Euro
1

Buchtipp
"Krankheit Schmerz: Endlich Hilfe für Patienten!"

Mit Schmerzen allein gelassen: Neues Buch zeigt erstmals die Lage betroffener Patienten und auch Perspektiven auf OÖ. Rund 1,5 Millionen Menschen in Österreich leiden dauerhaft an Schmerzen. Im Stütz- und Bewegungsapparat, als Polyneuropathie, infolge einer Verletzung oder einer Krebserkrankung: Viele fühlen sich – durchaus zu Recht - vom Gesundheitssystem allein gelassen. Denn chronischer Schmerz wird auch heute noch oft unzureichend oder zu einseitig, therapiert. „Es gibt auf dem Gebiet...

  • Perg
  • Ulrike Plank
4

Thema Vergebung
"Wo ist Papa?" – Neues Buch von Jonathan Mittermair

„Wo ist Papa?“ Jeden Tag stellt Lisa ihrer Mutter diese Frage. Als sie ein kleines Mädchen war, verließ ihr Vater die Familie und kam nicht wieder zurück. PETTENBACH. Die berührende Geschichte, die der Pettenbacher Jonathan Mittermair in seinem neuen Buch erzählt, basiert auf einer wahren Begebenheit. Sie zeigt, wie groß die Sehnsucht im Herzen eines Kindes ist, einen liebenden Vater zu haben. Das Buch ermutigt Mütter und Väter, ihren Kindern die bedingungslose Liebe beider Elternteile zu...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Ein Pionier im heimischen Gemüseanbau ist Wolfgang Palme mit seiner Forschungsarbeit „Gemüseanbau im Winter“
5

Mit Buchtipp
Wie man sich auch im Winter mit eigenem Gemüse versorgt

Der Winter ist keine verlorene Jahreszeit im Garten OÖ. Ein Pionier im heimischen Gemüseanbau ist Wolfgang Palme mit seiner Forschungsarbeit „Gemüseanbau im Winter“: Der Gartenbauexperte ist Abteilungsleiter Gemüsebau an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau in Wien, Mitbegründer der Cityfarm Schönbrunn, einem städtischen Erlebnisgarten, in dem ein breites Spektrum gärtnerischer Bildungsprogramme angeboten wird und Buchautor. Salate erfrieren nicht Wolfgang Palme: „Der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Walter Stecher
2

Walter Stecher
Mollner Förster-Legende erinnert sich an seine Kindheit

Mehr als dreißig Jahre lang war Walter Stecher Revierförster im Bodinggraben bei Molln. Unter dem Titel "Von Tal zu Tal" hat er jetzt im Steinmaßl-Verlag seine Kindheitserinnerungen veröffentlicht. MOLLN. Ausführlich und detailreich erinnert sich Walter Stecher an seine ersten 17 Lebensjahre. Sein Aufwachsen an abgelegenen Orten im Reichraminger Hintergebirge inmitten von Waldarbeitern, Jägern und Forstleuten brachte zwar zahlreiche Erschwernisse mit sich, aber auch eine "kindliche Freiheit,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Buchtipp: Kurosch Yadzi und Ben Springer: "Klick und weg: Das Facebook Aufhör-Buch", edition a, 19,95 Euro.
2

Suchtexperte Kurosch Yazdi im Gespräch
"In der Nacht hat ein Handy im Kinderzimmer nichts verloren"

Schon Elfjährige sind von Online-Sucht betroffen. Wie man gegensteuern kann und ab wann sich Eltern Sorgen machen sollten, erklärt Primar Kurosch Yazdi vom Neuromed Campus in Linz.  OÖ (up). Primar Kurosch Yazdi, Vorstand der Klinik für Psychiatrie mit Schwerpunkt Suchtmedizin am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums, im Gespräch über Online-Sucht. Smartphone, Social Media, Onlinespiele: Ab wann kann man hier von einer Sucht sprechen? Yazdi: Das ist bei allen Süchten gleich: Wenn so...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mario Klotz mit seinem zweiten Werk: Die Engel der Apokalypse - Teil 2, des Fantasy-Märchen von "Mao und das Vermächtnis von Atlantis"
2

Mao und das Vermächtnis von Atlantis – Teil 2
Mario Klotz präsentiert sein zweites Werk

Mao und das Vermächtnis von Atlantis – Teil 2 Hobbyschriftsteller, Mario Klotz - 33 Jahre, aus Grünau im Almtal präsentierte vor kurzem den zweiten von insgesamt 15 geplanten Büchern von „Mao und das Vermächtnis von Atlantis“. Klotz unterteilt die geplanten Bücher in fünf inhaltlich zusammenhängende Geschichten, die je in drei Büchern erzählt werden. Sein zweites Buch ist die Fortsetzung des ersten Buches und hängt mit diesem daher inhaltlich unmittelbar zusammen. Mit der Zusammenfassung findet...

  • Kirchdorf
  • Wolfgang Feichtinger
Abteilungsleiter Hubert Huber, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und Walter Silber von der Abteilung Land- und Forstwirtschaft (v. l.) schmökern in der Neuauflage des Buches „Bauernland Oberösterreich“.

Max Hiegelsberger
Zeitgemäßes Nachschlagewerk zur Landwirtschaft

Das Buch Bauernland Oberösterreich wurde überarbeitet um einen zeitgemäßen Überblick über das Thema Landwirtschaft zu bieten.   OÖ. „Landwirtschaft ist mehr als Flächenbesitz und Flächenbewirtschaftung“, betont Agrarlandesrat Max Hiegelsberger (ÖVP). Mit der Neuauflage des Buches „Bauernland Oberösterreich“ möchte man ein zeitgemäßes Nachschlagewerk zum Thema Landwirtschaft und all ihren Facetten bieten. Überblick über Landwirtschaft Das Buch wurde unter anderem um die Themenbereiche...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
1 1

BUCH TIPP: Maximilian Reich – "Reisemuffel an Bord"
Ein Stubenhocker fliegt um die Welt

Daniel Klopfbichler bleibt sehr gerne in seiner Komfortzone und scheut sich vor Reisen und Abenteuer. Leider hat er nun das Problem, zu wenig Geld für die Miete zu haben, also muss er ein Angebot einer Zeitschrift annehmen: Er soll eine Reisekolumne schreiben. Dadurch wird der Reisemuffel doch noch zum Abenteurer – sag niemals nie! Ein kurzweiliges und spannendes Lesevergnügen für die Reise! Benevento-Verlag, 288 Seiten, 16 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Michaela Hofer aus Micheldorf
3

Zwischen Worten
Lyrik im Biobauernladen

KIRCHDORF (sta). Bei der Buchpräsentation von „Zwischen Worten“ im Biobauernladen Kremstal wurden nicht nur lyrische Kostproben vom Feinsten geboten – auch kulinarisch hatte der Abend einiges zu bieten. Am Abend des 7. Juni 2019 wurde aus dem Biobauernladen Kremstal, der für seine feinen kulinarischen Produkte aus der Region bekannt ist, der Schauplatz für die Präsentation des Lyrikbandes einer Autorin aus Micheldorf. Den Besucher erwartete ein ungewohnter Anblick mit Stühlen, Mikrofon,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".
3

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten aus...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
Kräuterpädagogin Eunike Grahofer präsentiert in ihrem Buch "Wildnisapotheke" Hausmittel aus 400 Jahren.

Buchtipp: Hausmittel aus 400 Jahren

Neues Buch bewahrt viele Heilmittel-Rezepte der Vorfahren vor dem Vergessen. Eunike Grahofer präsentiert eines der umfangreichsten Bücher über Heilmittel aus früheren Zeiten, die uns Wald und Wiese schenken. Auf 264 Seiten kann man eintauchen in die Welt der überlieferten einfachen Rezepte von Fichtennadelbädern bei Erkältung, Breitwegerich für die Gelenke, Vogelmierensalbe für die Haut, Kirschstingel für die Augen, Königskerzenblüten bei Schmerzen bis Hagebuttenkerne für die Venen. Die...

  • Linz
  • Nina Meißl
Bei der Neueröffnung des Infoladens gibt es Lesungen im Schaufenster

"Schaufensterlesungen" im Infoladen

Ein Kulturevent der besonderen Art in Kirchdorf am 16. März KIRCHDORF (sta). Lokale Buchhandlungen gewinnen, gerade in Zeiten von Internet und Amazon, immer mehr an Bedeutung in der Vermittlung von Bildung, Kultur und Unterhaltung. Am Freitag, den 16. März wird in Kirchdorf deshalb ein besonderes kulturelles Ereignis stattfinden. Im Rahmen der Neueröffnung der Infoladen-Servicebuchhandlung werden sogenannte „Schaufensterlesungen“ veranstaltet. Während der Geschäftszeiten wird es auch ein...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Neuerscheinung im Linzer Freya Verlag.

Buchtipp: "Heimische Bäume bestimmen"

Wer beim nächsten Spaziergang wissen möchte, welche Bäume am Wegesrand wachsen, dem sei das neue Buch des Linzer Freya-Verlags angeraten: "Heimische Bäume bestimmen" ist ein praktisches Pflanzenbestimmungsbuch. Autorin Margret Gruber-Stadler stellt auf 200 Seiten 29 Laubbaum- und sieben Nadelbaum-Arten vor. Die promovierte Chemikerin und begeisterte Hobbyfotografin liebt es, die Schönheit der Natur zu erkunden und mit ihrer Kamera festzuhalten. Dank der aussagekräftigen Bilder ist es für den...

  • Linz
  • Nina Meißl
Ingrid Brodnig befasst sich in ihrem aktuellen Buch mit dem Erfolg von Fake News.
3

Der Boom der Fake News

"Lügen im Netz" behandelt das Phänomen des Erfolgs von Falschmeldungen im Internet. Ob Falschaussagen oder ungerechtfertigte Beschuldigungen: Das Internet ist ein beliebtes Mittel, wenn es um die Verbreitung von Falschmeldungen geht. Warum das online so gut funktioniert, damit beschäftigt sich Ingrid Brodnig seit Langem. Erst kürzlich stellte sie dazu im Linzer Posthof ihr aktuelles Buch "Lügen im Netz" vor. Wut als Mittel "Falschmeldungen funktionieren häufig über Wut. Sie zielen darauf ab,...

  • Linz
  • Victoria Preining
3

Motorradrennfahrer in Buch vorgestellt und geehrt

BEZIRK. Die ehemaligen Motorradstaatsmeister Wolfgang Stropek (Behamberg) und Chris Zaiser (Steinbach/Steyr) wurden mit weiteren 35 ehemaligen Motorradrennfahrern bei der Buchpräsentation „Österreichische Legenden in Schräglage“ von Autor und Bürgermeister Herbert Thumpser in Traisen/NÖ geehrt und für Ihre Leistungen ausgezeichnet. Das Buch wurde Ende Oktober in Traisen in Anwesenheit fast aller beschriebenen Rennfahrer-Legenden vorgestellt. Fast alle im Buch vorgestellten Rennfahrer -so...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1

Hunde-Guide FRED & OTTO unterwegs in OÖ und Salzburg

Der 280 Seiten starke Ratgeber für wedelnde Vierbeiner, ihre Menschen und alle, die sich einen hündischen Begleiter wünschen, ist neu erschienen. Dieses Buch führt durch alles, was ein Leben mit Hund in Oberösterreich und Salzburg ausmacht. Berichte, Reportagen, Porträts und Interviews beschreiben die zahlreichen Angebote für Hundehalter, die unterschiedlichen Facetten eines Hundelebens und stellen Menschen vor, die hier mit ihren Hunden leben und arbeiten. Die beiden Autoren Hedi Breit und...

  • Vöcklabruck
  • Hedi Breit
3 13

Disneys Animationsfilme von 1921 bis 1968

BUCH-TIPP: Das Walt Disney Filmarchiv. Die Animationsfilme 1921–1968 Der 7 Kilogramm schwere Wälzer präsentiert Walt Disneys Animationsfilme 1921–1968. 1.500 Abbildungen aus dem Archiv sowie aus Privatsammlungen und Essays verfolgen Disneys Weg von den Anfängen im Stummfilm bis zu den Klassikern wie Dumbo, Bambi, Susi und Strolch bis Das Dschungelbuch. Die englische Originalausgabe mit deutscher Übersetzung (im Beiheft) bietet einen faszinierenden Einblick in die kreative Arbeit der Disney...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige

Die BezirksRundschau verlost 5 signierte Exemplare von "Der Klang unseres Lebens – Meine Partitur des Erfolgs" von Harald Pill

Harald Pill ist Chorleiter. Und Jurist. Und Kulturmanager. Und Gastprofessor. Und Management- und Kommunikationsberater. Und ... so weiter. Schon LH Josef Pühringer nannte ihn in seiner Rede zur Buchpräsentation einen „überdurchschnittlich aktiven Zeitgenossen“. Wie alle diese Dinge zusammenspielen und wie sich daraus Wege für erfolgreiches Management ableiten lassen, erklärt der Linzer in diesem spannenden und außergewöhnlichen Buch. Live erleben können Sie Harald Pill am 13. Dezember in...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
18 Schüler haben gemeinsam ein Buch geschrieben.
11

Endlich fertig! „Rache im Dunkeln“

18 Schüler der 4A Klasse des BRG/BORG Kirchdorf haben gemeinsam ein Buch geschrieben. „Rache im Dunkeln“: Zur Entstehungsgeschichte: Bereits am Ende der dritten Klasse überlegten die Schüler der 4A Klasse, im folgenden Schuljahr gemeinsam ein Buch zu schreiben, das sie auch später noch an ihre Unterstufenzeit im BRG/BORG Kirchdorf erinnern sollte. Zu Beginn der 4. Klasse wurde gemeinsam mit Deutschlehrerin, Bernadette Löschenbrand, beschlossen, diese Idee zu verwirklichen. Gesagt. Getan. Anfang...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
1

Goethes Weg, das Leben zu meistern

BUCH TIPP: Stefan Bollmann – "Warum ein Leben ohne Goethe sinnlos ist" Goethe-Biographie und Lebensratgeber: Stefan Bollmann verknüpft beides in diesem kurzweiligen Buch. Der Autor vermittelt uns anhand der Lebensphasen des großen Deutschen Dichters und mit Zitaten aus seinen bekannten Werken, wie auch wir heute das Leben kreativ gestalten, neuen Lebensmut fassen und das Glück finden können. Ein sehr inspirierendes und geistreiches Buch. Verlag DVA, 288 Seiten, 20,60 € Weitere Buch-Tipps finden...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Schlierbach feiert Literatur

3. Auflage des OÖ Literaturfestivals startet Ende August in Schlierbach

SCHLIERBACH (sta). Das alle zwei Jahre stattfindende Literaturfestival gibt sich wieder die Ehre. Vom 25. bis zum 28.08. ist Schlierbach wiederum das Zentrum deutschsprachiger Gegenwartsliteratur. Das erfolgreiche Literaturfest, das zum dritten Mal stattfindet, präsentiert dem Publikum einen Querschnitt des aktuellen deutschsprachigen Literaturgeschehens. Über 20 Autorinnen und Autoren lesen aus ihren aktuellen Arbeiten. Wiederum ist ein besonderes Augenmerk auf die oberösterreichische...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Anzeige
2

Buchpräsentation Die kleine Ström-Apotheke

Buchpräsentation "Die kleine Ström-Apotheke" Wann? 12. Dezember 2015, 20:00 Uhr Wo? Hotel Lebensquell Bad Zell, Lebensquellplatz 1, 4283 Bad Zell Susanne Jarolim, Lehr-Trainerin für Energie-Strömen, präsentiert am 12. Dezember 2015, um 20 Uhr, im Hotel Lebensquell Bad Zell ihr erstes Buch "Die kleine Ström-Apotheke". Ström-Rezepte für den Alltag Die Autorin hat ihre 24-jährige Praxis-Erfahrung mit Energie-Strömen in einen Leitfaden mit vielen praktischen Übungen zusammengefasst. Die "Kleine...

  • Freistadt
  • Monika Ratzenböck
Symbolfoto

Bücherbasar in Molln

Die SPÖ-Frauen Molln veranstalten am Samstag, 28. November 2015, 10-18 Uhr und Sonntag, 29. November 2015, 8.30-12 Uhr, einen Bücherbasar, im Schulzentrum Molln-Ausspeisung. Es werden Kinderbücher in große Auswahl für jedes Alter angeboten, sowie Romanhefte und Taschenbücher zu günstigen Preisen und erstklassige, gebrauchte Bücher und vieles mehr. Die Besucher können sich in der Kaffee-Ecke mit hausgemachten Mehlspeisen verwöhnen lassen Wann: 28.11.2015 10:00:00 bis 29.11.2015, 08:30:00 Wo:...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
2

Fenster in die Vergangenheit

BUCH TIPP: Helga Maria Wolf – "Verschwundene Bräuche - Das Buch der untergegangenen Rituale" Rund 300 Bräuche von A bis Z umfasst das reich bebilderte Lexikon von Helga Maria Wolf mit Beiträgen von Publikumsliebling Sepp Forcher. Auch wenn im Titel "Verschwundene" steht, sind im Buch viele heute noch praktizierte Bräuche, deren Abläufe sich mit der Zeit verändert haben. Das Buch ist ein schöner Begleiter durch das ganze Jahr, um sich an vergangene Rituale zu erinnern. Brandstätter Verlag, 232...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.