Bund sozialdemokratischer Freiheitskämpfer

Beiträge zum Thema Bund sozialdemokratischer Freiheitskämpfer

Der pensionierte Frohnleitner Hauptschullehrer Friedrich Rappold (Bildmitte) wurde von LR Ursula Lackner mit der Viktor Adler-Plakette ausgezeichnet. Politiker und Weggefährten gratulierten.
26

Schelte für Bundesregierung, Auszeichnung für Sozialdemokraten

In Hitzendorf tagte der SPÖ-Regionalvorstand Graz-Umgebung/Voitsberg. Auf der Tagesordnung standen die kommende Gemeinderatswahl, bei der 128.000 Wahlberechtigte aus Graz-Umgebung in 36 Gemeinden ihre Gemeinderäte wählen, sowie die Ehrung zweier verdienter Sozialdemokraten. Die Festredner BR Elisabeth Grossmann, NAbg. Karin Greiner und LAbg. Udo Hebesberger übten Kritik an der Bundesregierung im Hinblick auf Einschnitte in Freiheitsrechte, die Degradierung von Corona-Betroffenen zu Bittstellern...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Überreichung der Rosa-Jochmann-Plakette an Christian Ehetreiber (re.) durch  Wolfgang Schwarz und Werner Anzenberger (v.l.).
2

Christian Ehetreiber erhielt Rosa-Jochmann-Plakette verliehen

Für sein Engagement wurde dem Trofaiacher Christian Ehetreiber die Rosa-Jochmann-Plakette überreicht.  GRAZ, TROFAIACH. „In Dankbarkeit und Demut nehme ich die Rosa-Jochmann-Plakette seitens des Bundes der Sozialistischen FreiheitskämpferInnen entgegen. Ich teile diese würdevolle Auszeichnung mit allen meinen ProjektpartnerInnen, mit denen ich seit 1988 Demokratie- und Menschenrechtsprojekte sowie Projekte für eine neue Erinnerungskultur zum Zeitraum von 1933 bis 1945 in zahlreichen steirischen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Ludwig „Lutz“ Rechtberger verstarb im 94. Lebensjahr.

Nachruf auf Ludwig Rechtberger: ein Steinbrunner Widerstandskämpfer

STEINBRUNN. Ludwig „Lutz“ Rechtberger verstarb am 5. Februar im Alter von 93 Jahren. Er gehörte als Jugendlicher zu einer Gruppe von Widerstandskämpfern in der Gemeinde Steinbrunn, die sich bereits in der Zeit des Austrofaschismus gegen Diktatur und Verfolgung auflehnten. Bedeutender Tag Sein Begräbnis fand am 12. Februar statt - einem für die Sozialdemokratie bedeutungsvollen Tag. Ein Tag, an dem in Österreich von Polizei und Militär gegen ÖsterreicherInnen mit Waffen vorgegangen wurde und es...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Niessl verlässt freiwillig den Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer
1

Niessl aus Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer ausgetreten

Landeshauptmann reagiert damit auf einen Antrag auf Ausschluss EISENSTADT. „Ich möchte als Person Hans Niessl dem Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer/innen keinesfalls ein Dorn im Auge sein und werde daher meine persönlichen Konsequenzen daraus ziehen. Ich komme dem Antrag, mich vom Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer/innen auszuschließen zuvor und trete mit sofortiger Wirkung freiwillig aus“ – so die schriftliche Mitteilung des Landeshauptmannes über seinen Austritt. Gegen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
StRin Eva Hollerer, Vize-Bgm. Gottfried Haselmayer, GR Thomas Jascha, Vize-Bgm. Günter Steindl (Gföhl), GR Mag. Klaus Bergmaier, Tanja Reiter (SJ), Bgm. Prim. Dr. Reinhard Resch, Abg.z.NR a.D. Prof. Ewald Sacher, GGR Johann Wiesinger (Furth), StR DI Dr. Wolfgang Chaloupek, Nikolaus Lackner (KPÖ), Mag.a Birgit Krieger-Gubi (KPÖ)

Gedenkfeier zum 80. Todestag von Koloman Wallisch

KREMS: An die Ereignisse des Februar 1934 wird alljährlich auch in Krems-Lerchenfeld erinnert, insbesondere heuer, wo sich dieser traurige Anlass zum 80. Male jährt. In einer würdigen Feier gedachten der Bund sozialdemokratischer FreiheitskämpferInnen, Opfer des Faschismus und aktiver AntifaschistInnen sowie die SPÖ Bezirksorganisation Krems des 1934 vom austrofaschistischen System hingerichteten Arbeiterfunktionärs und Nationalrates Koloman Wallisch. Ihm wurde vor 10 Jahren in der nach ihm...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.